Gar kein Jahr, Du musst gar nichts können, das lernt man alles dort.

Und das ist oft besser so, denn Anfänger sind unverdorben und bringen keinen Quatsch oder irgendwelche Irrlehren mit.

...zur Antwort

So wie das ist meisten machen, ist das auch Tierquälerei. Wenn Du so gut bist, dass Du mit Sporen reiten kannst, warum fragst Du dann überhaupt noch Deine Eltern?

...zur Antwort

Schau bei Printerest nach, da findest Du sehr viele Anregungen genau zu dieser Frage.

www.pinterest.de

Ohne handwerkliches Grundwissen kannst du aber nur mit Fertigartikeln aus dem Baumarkt basteln.

Stangen sind 3m lang, aber vermeide es, die imprägnierten zu kaufen, da hält keine Farbe drauf.

...zur Antwort

Dir sollte aber schon bewusst sein, dass es dort etwas rustikaler zugeht. Da gibts kein Utzidutzi und Futtereimerchen mit Mifu, irgendwelche Pferdegurus wie die Babsi und Monty hat dort Hausverbot.

Ich möchte ja nur Illusionen vorbeugen.

Gehe über Youtube und informiere Dich über Spanien und Pferde, es gibt sehr viel Material und Namen dazu. Suche Dir einen Stall und bewerbe Dich da.

...zur Antwort

Du reitest bis M und stellst so eine Frage? Etwas peinlich oder?

...zur Antwort

Du Deine Fragen etwas dipolmatischer stellen. Es geht schließlich keinen etwas an, warum Dein Pferd verkauft wird.

Wenn Du ein Deutsches Reitpony suchst, dann musst du nach den Züchtern suchen, in der Regel findet man eben solche Adressen über den jeweiligen Verband.

...zur Antwort

Wie oft soll muss man das denn noch schreiben. Schlachter dürfen keine Pferde verkaufen!

Pferde die erlöst werden müssen, dürfen nicht einmal von deren Besitzer verkauft werden.

Suche nach gesunden Pferden, die ander loswerden wollen oder die vom Vetamt beschlagnahmt wurden.

Auch dann darf man sich nicht regional eingrenzen.

...zur Antwort

Pferde die gut an den Hilfen stehen, reagieren auf alles was Du da oben von Dir gibtst, Schulpferde eher weniger. Als blutiger Anfänger kann das gefährlich werden, gerade dann, wenn der Reitschüler unbewusst eine Galopphilfe auslöst und das geht ganz schnell.

Wenn man die Grundregeln bereits beherrscht, ist das Reiten auf diesen Pferden definitiv leichter, denn sie zeigen einem jeden Reiterfehler sofort an. Auf Schulpferden ist das dann definitv nicht leichter.

Die Antwort lautet: Es hängt von Ausbildungsstand des Reiters ab.

...zur Antwort

Du wirst dort veranlagst wo Du lebst und Dich die meiste Zeit aufhälst.

Der §13b hat damit nichts zu tun und der nur für deutsche SUB-Unternehmen. Wenn Du in Polen lebst und in D abrechnest, geht das anders. Umkehr der Steuerlast usw. gerne drehen wir auch das Verhältnis wenn der Unternehmer fehlende Bescheinigungen hat, on Top noch 15% Bauabzugssteuer, oder sichbar keine Ahnung von seinen Pflichten hat.

Du benötigst eine USt IDNr. in Polen. Die prüft man und wenn die Oke ist, bekommst Du Deine Forderungen ohne Mwst nach Polen angeweisen. Gleichzeitig schuldest Du Zuhause die polnische Mwst.

...zur Antwort