Wie kann ich einen anderen PC im Netzwerk anpingen?

3 Antworten

Öffne einfach ein Kommandozeilenfenster oder die Eingabeaufforderung und dann einfach nur: ping 192.168.2.1 oder eine andere Nummer eingeben für den Rechner. Dann wird immer ein Bit rübergeschickt und die Zeit gemessen.

Start ausführen cmd eintippen
Enter
In das sich öffnende Dos- Fenster eingeben:
ping Leerzeichen lokale IP- Adresse des anzupingenden Rechners, also z.B.

ping 192.168.1.15

..und was heisst "pingen"?

0
@solf1

@solf:
übersetzt heißt es klingeln
In Verbindung mit dem Netzwerk ist es ein Computerprogramm, das überprüft, ob ein Rechner im Netzwerk erreichbar ist und welche Zeit der entsprechende Rechner zum Empfang und Zurücksenden der Anfragedaten braucht.

0
@solf1

"Pingen" bedeutet vereinfacht, das ein Rechner einem Anderen eine "bist du da/gibt es dich"-Anfrage schickt (offiziell heißt das dann "ICMP echo request", nur der Vollständigkeit halber). Der andere Rechner schickt dann seinerseits ein Paket zurück. Damit kann man feststellen, ob ein Rechner im Netzwerk erreichbar ist, und wie lange eine Datenübertragung hin und zurück dauert. Ich könnte dazu noch viel mehr schreiben, aber ich denke das war erstmal das wichtigste.

0
@maltem

@alle! Recht herzlichen Dank! Also, Überwachung total!!!

0
@solf1

@Solf: nein, keine Überwachung. Dies ist etwa so, als wenn Du dich darüber beschwerst, dass Deine Telefongesellschaft sicherstellt, dass Du erreichbar bist.

0

Woher kenne ich die lokale Adresse des angepingten Gerätes?

0
@LittleArrow

@Little Arrow: Start-->Ausführen--> CMD Enter

ipconfig ins DOS- Fenster eingeben

0

Man kann den ping-Befehl auch direkt unter Ausführen eingeben und braucht nicht erst cmd einzutippen.

Wenn man das ganze mit dem optionalen Parameter "-t" macht, werden zudem unendlich viele Pings versendet , so wie es auch unter Linux üblich ist, und nicht nur vier, wie es Windows sonst macht.

Also:

Start -> Ausführen : ping 192.168.0.1 -t

[Die IP-Adresse ist natürlich ein Beispiel]

Was möchtest Du wissen?