Jetzt steht es bei den Antworten scheinbar etwa 50:50.
Daher möchte ich es mal mit einer Begründung versuchen, warum der Rücken des Messers rechts liegt, also die Schneide zum Teller:
Das System, wie das Besteck liegt, ist ergonomisch und logisch aufgebaut: Das, was man zuerst benötigt, außen, das was man als Rechtshänder in der rechten Hand hält, auf der rechten Seite etc.
Wenn man nun das Messer aufnimmt, kann man es ohne Umdrehen nur sofort benutzen, wenn der Rücken rechts liegt. Ansonsten müsste man es mit dem greifenden Daumen umdrehen. Probiere es einmal aus, und du wirst sehen, dass du es nie anders gemacht hast. ;) Ich habe es auch in keinem Hotel oder Restaurant jemals anders gesehen.

...zur Antwort

Du kannst natürlich einen Standardtext wählen: Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr etc...
Bei einer Freundin kannst du aber je nach Nähe auch viel freier formulieren, bei Bedarf das Ganze mit Adjektiven schmücken, die ihr (je nach Alter und Gruppe unterschiedlich)benutzt.
Was du ihr außer einem schönen Weihnachtsfest wünscht, kannst du ebenfalls mit auf die Karte schreiben.
Wenn ihr ein herzliches Verhältnis zueinander habt, sollte genau das auch rüberkommen.
So ein Wunsch, der ins Schwarze trifft, kann mehr wert sein als ein Geschenk. Daher lohnt sich die Mühe, darüber nachzudenken.

...zur Antwort

Es gibt a viel mehr Beispiele für "ungünstige" Geburtstage: Schaltjahrskinder, Sylvesterkinder...

Ich denke, das ist je nach Person, Alter,Familie, Freundes- und Bekanntenkreis unterschiedlich.
Kinder bekommen sicher morgens die Geburtstagsgeschenke, Erwachsene feiern evtl. in den Geburtstag hinein.
Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist sicherlich eine schöne gemütliche Zeit, um eine Feier nachzuholen. Ganz weg ist so ein Geburtstag nie ;)

...zur Antwort

Nein, nicht wegwerfen. Du kannst ihn sehr gut einfrieren. Wenn du ihn in einem Beutel flach drückst, taut er schneller auf.
Man schmeckt keinen Unterschied.

...zur Antwort