Wie kann ich eine Leinwand verschicken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also mit Einrollen wird das sicher nichts werden, da das Bild, egal ob mit Öl oder Acryl gemalt, ja schon eine gewisse Zeit trocknen muss und die Gefahr des Farbenbruchs sowieso besteht.

Was hältst Du von dieser Idee: Das Bild komplett auf Keilrahmen belassen. Seitlich 4 Distanzstücke (z.B. kleine Holzleisten) anschrauben. Dann auf der dem Gemälde gegenüberliegenden Seite eine Spanplatte gleicher Größe wie das Bild mit ca. 1cm Abstand zur Gemäldeoberfläche, ebenfalls mit den 4 Distanzstücken verschrauben. Das ganze mit festem Packpapier einpacken und es sollte nichts mehr passieren können.

Bei der geringen Größe und entsprechend niedrigem Gewicht ist das Verschicken kein Problem und ob du Acryl oder Öl benutzt spielt keine Rolle. Würde dir auch auf jeden Fall empfehlen das Bild mit dem Keilrahmen zu verschicken. Das verleiht dem ganzen schon mal die nötige Steifigkeit. Ich würde die Hohlräume zwischen dem Lattenkreuz, bzw dem Rahmen mit zerknülltem Zeitungpapier füllen und das ganze mit Luftpolsterfolie umwickeln und in einen passenden Karton packen. Auch die Hohlräume des Kartons mit zerknülltem Zeitungpapier ausstopfen, damit das Bild nicht hin und herrutschen kann, mit Klebeband großzügig zukleben, fertig.

Wenn du Acryl nimmst, kannst du das Bild rollen. Acryl ist das pure Plastik und damit dehnbar. Wenn du allerdings pastös malst, geht das auch mit Acryl nicht. Ich bewahre meine Acrylbiler sogar gerollt auf. Sollange du dich nicht auf die Rolle setzt :-) kann da nichts passieren.

Ich zeige auf meinem Blog meine aktuellen Zeichnungen und schreibe über Kunst http://www.susannehaun.wordpress.com

Frohe Ostern

Wie groß ist das Bild denn? Bis 120 x 60 cm kannst du auf jeden Fall ungerollt versenden, mit Spezialversendern auch leicht mehr. Außerdem würde ich lieber den Käufer fragen, wie du sie ihm schicken sollst, und ihm das Risiko des Versandes überbügeln.

Das Bild ist 50x70 cm und es ist ein Geschenk zum Geburtstag. Also leider nix mit Versandkosten abdrücken :-(

0
@peintures

Aber du kannst es problemlos als Postpaket schicken. Da hat der Beschenkte auch mehr Freude, als wenn er versuchen muss, das wieder auf den Rahmen zu ziehen.

0

BachBodo's Tipp ist gut, ansonsten Luftpolsterfolie, dann steifen Karton auf Vorder-u.Rückseite festmachen und auf alle Fälle rundum 5cm Füllmaterial, entweder hast du Styroporplatten zum Zuschneiden rumliegen, ansonsten gut geknülltes Papier und zum Schluss nochmals festen Karton.

Was möchtest Du wissen?