Wie kann ich ein Vogelnest retten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Such einen passenden Korb. Jeder hat irgendwelchen alten Oster~ oder Geschenkkörbe irgendwo liegen.

Such dir vorher eine strategisch günstige Stelle an einer Mauer, unter dem Dach, im Carport oder sonst einer geschützten Stelle. Am besten da, wo die Sonne nicht den ganzen Tag rein scheint und der Regen nicht sofort reinschlägt.

Wenn alles generalstabsmäßig vorbereitet ist, wartest u einen Moment ab, bis die Eltern grade nicht im Nest sind, nimmst das Nest vorsichtig ab (Haushaltsschere bereithalten), und legst es in den Korb.
Diesen nun a tempo an der neuen Stelle festmachen. Dübel, Schrauben und alles Notwendige ist natürlich schon vorbereitet.

In der Regel nehmen die Vogeleltern den neuen Ort nach einer kurzen Zeit der Irritation wieder an.

Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall würde ich sagen: Lass der Natur ihren Lauf.

Wenn die Eltern überleben, werden sie in der nächsten Paarungszeit das Nest an einem besseren Platz bauen.

Wenn du das Nest oder die Jungen berührst oder verlegst, werden die Eltern nicht mehr dorthin zurückfinden, bzw. werden sie die Jungen verstoßen, weil sie nach dir riechen werden.

Von daher kannst du ohnehin nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
28.05.2016, 13:14

Vögel haben einen sehr schlechten Geruchssinn. Sie stören sich nicht am Menschengeruch.

0

Mit Rosenschnitt um den Nest herum polstern. Den Vögeln machen die Dornen nichts aus, die Katzen dagegen mögen es nicht.

Oder egal mit was, hauptsache es wird für die Katzen ungemütlich. Gitter usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?