Wie kann ich ein Foto verkleinern (bzgl. der MB-Größe)?

13 Antworten

Du brauchst dafür ein Bildbearbeitungsprogram, z.B. PaintShop, PhotoShop, IrfanView und so weiter. Da kannst Du sowohl die Auflösung heruntersetzen als auch den Kompressionsgrad von JPG-Bildern verändern.

Wenn Du nicht über solche Programme verfügst, wird Dir sicherlich JEDER begeisterte Computernutzer Deiner Bekanntschaft das ganz schnell machen können.

Zusammengefasst hat man die Wahl zwischen Windows-Boardmitteln, Tools von Drittherstellern sowie diversen Online-Diensten.

IrfanView ist mein Favorit, und nicht umsonst wird dieses kostenlose Programm so oft empfohlen. Es ist klein und flink und erledigt seine Aufgabe hervorragend. Bei anderen Tools fehlen mir oft zu viele Einstellungsmöglichkeiten. Mit IrfanView hingegen ist man gut gerüstet. Da die "Spezialoptionen" doch recht umfangreich sind, und sich nicht jeder sofort mit der Bedienung zurecht findet, sollte man sich eine der vielen Anleitungen im Netz zu Gemüte zu führen. Das Screencast, das ich dieser Antwort angehängt habe, erklärt die Benutzung der IrfanView Batchverarbeitung, mit der man auch viele Bilder in einem Rutsch verkleinern kann.

http://www.youtube.com/watch?v=oM5-m4H47hQ

Zum Fotos verkleinern finde ich die Software Fotoworks gut. Damit kann man sogar mit der Stapelverarbeitung alle Bilder aus einem Ordner auf einmal verkleinern. Das Programm ist hier zu finden: http://www.foto-freeware.de/fotoworks.php

Gruß Sepp

Wenn Du das Foto als BMP, oder in einem anderen Format gespeichert hast, solltest Du es nochmals als JPG /JEPG-Datei abspeichern. Damit hast Du schon mal sehr viel Speicherplatz gespart.

Du kannst das Foto auch komprimieren und als Zip-Datei versenden.

Alles Andere geht tatsächlich nur über ein entsprechende Bildbearbeitungsprogramm.

Was möchtest Du wissen?