Wie kann ich das schwedische Kringel-a also ( å) auf meiner Windows-Tastatur integrieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hej hej!

Ohne Nummernblock ist es ein schwieriges Unterfangen, Sonderzeichen mit der Tastatur zu schreiben.

Auf http://www.schwedisch-translator.de/download.html wird eine kleine exe-Datei zum Download angeboten. Dort steht zwar "Skandinavischer Tastaturtreiber für Windows XP" - er funktioniert aber auch mit Windows7 oder Vista. Sobald man das Progrämmchen scantast.exe aktiviert hat (ich habs in den Autostart verschoben) stehen einem folgende Tastenkombinationen zur Verfügung.

å=STRG+ü
Å=STRG+Umschalt+ü

ø=STRG+ö
Ø=STRG+Umschalt+ö

æ=STRG+ä
Æ=STRG+Umschalt+ä

Ich benutze den Tastaturtreiber schon seit Jahren und kann ihn jedem empfehlen, der ab und an skandinavische Texte schreiben muss.

Hälsningar
Andreas

Super! oder (Kanon!), wie der Schwede sagen würde ;-) das hat geklappt.

Vielen Vielen Dank für den Tipp. Ich versteh zwar nnicht so ganz warum der mir bei jedem einzelnen Str + ü gleich zwei åå auf einmal auspuckt, aber trotzdem super.

0

hej!

Für alle ohne Nummernblock:

Alt und die Tastenkombination funktioniert natürlich nur, wenn man einen Block mit Ziffern auf der Tastatur hat. Hat man eine Tastatur ohne Ziffernblock dauert es etwas länger: Man schaltet Numlock an (die Taste mit fn/Funktion drücken und dann kurz die Funktionstaste mit num lk drauf) das solltest du dann auf dem Bilschirm kurz sehen: Num-Lock = on.

Dann ist auf der normalen Tastatur j=1, k=2, l=3, u=4 . Sprich du drückst die Alt-Taste und hälst sie, während du j l u tippst. Alt-Taste loslassen und å steht auf dem Schirm. Jetzt wieder Numlock ausschalten: (die Taste mit fn/Funktion drücken und dann kurz die Funktionstaste mit num lk drauf) das Ergebnis solltest du dann auf dem Bilschirm kurz sehen: Num-Lock = off.

So kann man alle ASCII Zeichen erstellen. gruss Susann

Hallo, die von dir beschriebene Methode mit der Alt-Taste müsste funktionieren, allerdings stimmen deine Kombinationen nicht. Das å liegt zum Beispiel auf der 229 im ASCII-Zeichensatz.

http://www.torsten-horn.de/techdocs/ascii.htm

Ausserdem musst du beachten, eine Vornull einzugeben.Also: Alt-Taste halten, auf dem Nummernblock 0229 eintippen, Alt-Taste loslassen. Dann müsste das å erscheinen [bei mir klappts, wie du siehst ;) ] Selbiges dann auch für das Å mit der 197.

Hoffe das hilft. Schöne Grüße!

danke für die antwort. also wenn ich alt gedrückt halte und die erste zahl aus der zahlenreihe zusätzlich drücken will, macht mein laptop bereits ein fehlergeräusch..

0
@Fragerin32

Ok, vorhin stand dein anderer Kommentar, dass du keinen Nummernblock hast, noch nicht. Dann funktioniert das leider so nicht.

Benutzt du Word? Dort kann man das auch über die Hexadezimalwerte machen, ist aber auch etwas umständlich, aber ich beschreib es trotzdem mal ;) :

Entweder E5 für das kleine, oder C5 für das große schwedische A eingeben, dann markieren und Alt+C drücken.

0
@Parsifal90

Gut zu wissen, dass es auch diese Möglichkeit gibt. habe mit Vaermis Antwort schon die Lösung! Danke auch für deine Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?