Wie heißt der Beruf bei dem man Wände bemalt?

14 Antworten

Eine eindeutige Berufsbezeichnung gibt es nicht, da - wie auch in anderen Antworten erwähnt - diverse Berufe dies ausüben.

Allenfalls Freskenmaler https://de.wikipedia.org/wiki/Fresko

heute: Maler/in und Lackierer/in der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=hgrOMVbIMPCAbKZlgRGGeJdP4mKBZxWg5o2wPuhz0kJR5BDE2gxt!1008284147?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung&dkz=15534&fil=eJwzNKAjMAQjCAAAaUIWtA%3D%3D&fb=eJwzNDSAAwAOwwJD

Das machen normale Maler mit Talent,Künstler,Bühnenbildner,Graffiti Auftragsmaler oder die Kindergärtner/Eltern in Projekten selbst. Aber an sich sind Graffiti Writer,Maler und Lackierer ( Airbrusher )die Qualifiziertesten dafür.

Das ist kein Beruf. Die Bezeichnung ist Maler, auch, wenn du das nicht hören willst.

Es gibt Maler, die den Beruf Maler haben und auch gleichzeitig Kunstmaler sind. Jene malen ist Häuser mit Bildern an.

Dafür gibt es keinen Extraberuf. Bilder in Schulen und Kindergärten werden meistens sogar von unprofessionellen Hobbymalern erstellt. Privatpersonen.

Darum sei mal nicht so arrogant und sage: dies und das möchte ich gar nicht hören. Es ist aber nun mal das.

Hmm, das sind nun einmal Maler,mit der Spezialisierung wie zB. Wand- oder Fassadenmalerei.

Ein Bekannter von mir,ist Stuckateur & Maler und restauriert und bemalt auch Fassaden.Er hat das alles bei einem Kunststudium perfektioniert,aber der Grundberuf war halt Maler.

Was möchtest Du wissen?