Wie groß ist die Zeitspanne bis Montagekleber fest ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt drauf an, was Du klebst, wo und wofür.

Wenn Du nur Fußleisten anklebst, die nur ihr Eigengewicht halten müssen, dann kannst Du wahrscheinlich sofort weitermachen.

Wenn Du mit dem Kleber Holzlleisten als Lattung unter die Decke klebst, um dann daran eine Holzvertäfelung zu schrauben, dann solltest Du die 48 h warten.

Da steht doch drauf, noch ca. 5 Minuten korrigierbar, dann noch 12 Stunden abstützen. Es käme also drauf an, was genau Du bearbeiten willst.

Ich hab die Erfahrung gemacht,w enn man zu viel dran rumfummelt, bricht der noch nicht ganz gehärtete Kleber, das Teil fällt wieder ab.

Wenn also jemand die geklebte Leiste beim Weiterarbeiten festhält, müsste es sofort gehen.


meine Angaben sind vom Uhu Montagekleber


Wo musst du denn weiter arbeiten, wichtig ist das da kein Wasser, Schmutz etc. dran kommt.

Hier und da sollte man auch darauf achten, dass es ruht, dass man das nicht überstrapaziert (hebt, Druck ausübt, etc.)

Du hattest Leiste geschrieben, die Leiste klebt jetzt wo?

Boden, Wand?

Kommst du noch großartig beim Weiter-Arbeiten damit in Kontakt?

Finden durch diese Weiter-Arbeiten Kontakte zu dem Geklebten statt?

Wie lang ist die Fläche (Klebestelle) zu dem Endstück,

Hattest du die Leiste ganz fest geklebt mit dem Eckstück (quasi als T-Stück) zu verstehen?

Es handelt sich um solche Fussbodenleisten mit integriertem Kabelkanal --> http://thumbs4.ebaystatic.com/d/l225/m/mUCclg9oHBkJlbmuPXTHJ2A.jpg

Die eine Leiste klebt jetzt schon unter ständigem Druck an einer Seite. Durch das bewegliche (!) Eckstück habe ich bereits das Stromkabel gezogen, weil man sonst nicht mehr dran kommt. Nun möchte ich warten bis die Leiste eine gewisse Festigkeit erreicht hat, damit sie mir nicht abreißt, wenn ich die zweite (und letzte) hinter dem Eckstück anklebe.

1
@TimeosciIlator

Ich würde eine Stunde abwarten, wenn du dritte Hand in deinem Haushalt durch wen auch immer hast, Druck auf die Klebestellen ausüben (festhalten bzw. andrücken), so würde ich das machen.

Hat man keine weitere helfende Hand, eine Stunde abwarten (so hatte ich das mal gemacht bei Kabeltunnel für Stereoanlage-Boxen).

Ist ja auch nur ein Härtungsmittel im Kleber (5 Minuten kann immer bissel zu kurz sein). Nach einer Stunde sollte das erste Aushärten um sein.

2

Wie bekomme ich das hier dicht auf dem foto?

Das Problem ist, dass links beim Abwasser Wass raus kommt. Der Abwasserschlauch steckt zwar fest im Gummischlauch der aus der Wand kommt aber trotzdem. Hilft es wenn ich das noch mit einer Klammer festdrücke? Oder gibts ne andere Lösung?

...zur Frage

Wie kann man Led RGB Streifen an die wand-Decke montieren gut und günstig?

Hallo,

Ich möchte so gerne meine Led RGB streifen 10m an die wand-decke anbringen, hab mehrmals versucht mit doppelseitigen Klebeband die zukleben aber hat nicht geklappt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn hier jemand mir helfen würde.

...zur Frage

Auszug Mietwohnung, Klebestreifen auf Wand - wie beseitigen/mit Vermieter abklären?

Hallo,

ich ziehe die kommenden Tage aus meiner Wohnung aus. Ist Erstbezug gewesen, Wohnung wurde 2014 Ende fertiggestellt (habe also etwa 1 Jahr darin gewohnt).

Nun konnte ich wirklich alles in einem fehlerfreien Zustand erhalten - den Strich durch die Rechnung macht mir eine ca. 1m lange Kabelkanal-Leiste, welche mit einer doppelseitigen Schaumstoff-Klebeschicht an der Wand befestigt war (kurz oberhalb der Fußbodenleiste).

Ich habe die Leiste inkl. Klebestreichen auch mit einem Fön nicht restlos von der Wand bekommen; eigentlich garnicht. Ich musste dann mit einem Cutter zwischen Wand und Kabelkanal den Schaumstoff durchtrennen.

Alle Versuche, diese Schaumstoff-Klebefilmreste von der Wand zu bekommen, sind gescheitert -> Abknibbeln; da bleibt der Kleber an der Wand. Geht einfach nicht abzuziehen -> Fön: Gleiches Spiel -> Fön + mit der Klebeseite von Panzertape "abziehen"/"abtupfen": geht ebenfalls nicht ab. -> Mit Cutter "abschaben": Da beschädige ich nur die Tapete

Ich habe meine Versuche jetzt eingestellt, weil ich keine Lösung sehe, wie ich das ohne weitere Schäden abbekomme.

Ich vermute mal, dass man das 100x3cm Stück Tapete mit einem Cutter ausschneiden und durch ein neues Stück Raufasertapete ersetzen müsste. Ich traue mich nur nicht ran, weil ich nicht möchte, dass es danach schlimmer aussieht als vorher.

Ich würde offen mit der Vermieterin darüber sprechen, und sie bitten, mit diesem Lösungsvorschlag einen Maler o.ä. aufzusuchen. 100 € "Schadensersatz" scheinen mir da realistisch (1,5-2h Arbeit + eine Anfahrt) - wie seht ihr das?

Ein Kollege meinte ich müsse hier aufpassen; die Vermieterin könnte quasi das ganze Zimmer "renovieren" lassen und meine Kaution einbehalten. Wäre das, aus Vermietersicht, realistisch? Ich meine,.. ich ärgere mich wirklich wahnsinnig darüber, dass ich den "Urzustand" nicht herstellen kann - ich möchte aber auch nicht, dass man auf meine Kautionskosten das Zimmer renoviert (das nagelneu und ohne Macke ist - bis auf diese 100cm x 3cm Tapete).

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

S View Cover klebt nicht mehr?

Hey! Ich hab das Samsung Galaxy A5. Da man da die Rückseite nicht abnehmen kann, muss das S View Cover ja kleben. Nach ein paar mal "rausnehmen" hielt der "Kleber" nicht mehr..Kennt ihr da irgendwas, wie man das Handy da drauf "kleben" kann, so dass es nicht ganz fest klebt? Also mit "ganz festkleben" meine ich "rausnehmen". Danke im vorraus!

...zur Frage

Hilfe-Hängeleuchte wurde leider nicht ideal montiert- gefährlich?

Hallo zusammen,

ich habe bei mir in der Wohnung eine Hängeleuchte montieren lassen.

Leider musste man eine Stromkabelverlängerung einsetzen.

Diese wurde am Anschluss mit Wagoklemmen angeschlossen und dann über die Verlängerung an die Hängeleuchte.

Nachteil: Die Hängeleuchte hat keine Öffnung für das Kabel, so dass man die Abdeckung nicht ganz an die Decke montiert hat.

Die Kabel wurden innerhalb der Leuchte angeschlossen, das gelb-grüne Kabel an eine Schraube montiert.

Dabei hat man eine Schiene mit Montagekleber angeklebt, was aber schlampig umgesetzt war. Ich war leider nicht vor Ort :-(

Die Frage wäre:

Hält die Leiste mit dem Montagekleber an einer gestrichenen Rauhfaserdecke.

Wenn nein, kann man den Kleber mit Hilfe von Fön lösen. Ggf würde Farbe abgehen, was dann aber durch Neustreichen erledigt sein würde.

Und noch wichtiger, ist die Kabelinstallation unsicher?

Es sieht nicht so aus, dass die Stromkabel so richtig eingedrückt sind, aber ich bin auch ein Laie, was das angeht.

Ich würde versuchen, das Kabel in die Schiene reinzutun, wobei das eine Endstück völlig falsch geklebt ist und ich das dort aufschneiden werde.

Weil so sollte man das Kabel nicht hängen lassen, ist ein starres Kabel.

Um Rat wäre ich sehr dankbar.

Gruß Mike

...zur Frage

Bracket löst sich?

Hallo liebe Community,

ich habe seid etwa 2 Wochen eine Spange (Fest) mit Keramikbrackets. Da ich schon über 18 Jahre bin, trage ich selbst die Kosten dafür. Seit dem ich die Spange habe, fallen immer wieder Brackets ab. Sind etwa schon 5 Stück gewesen diese Woche. Sie wurden neu beklebt, da mein Kieferorthopäde einen neuen Kleber versucht hat, der aber auch bei anderen Patienten nicht hält. Jetzt sind wieder 3 Brackets ab und das Problem ist, 2 davon sind neu geklebt und einer nicht (mit dem alten Kleber). Ich rufe morgen wieder dort an und habe etwas Angst. Das Problem ist, dass ich Nachts auf den kleinen rechten und linken Zahn vom Unterkiefer beiße. Ich versteife Nachts mit dem Kiefer und beiße stark drauf, davon gehe ich aus, dass sich der linke und rechts gelöst hat. Der andere alt geklebte ist jetzt auch abgegangen. Ich war diese Woche schon 2 mal neu machen und muss nun wieder hin. Vor allem habe ich Angst, dass jetzt Kosten auf mich zu kommen, aber eigentlich kann ich doch nichts dafür, wenn ich drauf beiße oder? Ich schäme mich schon regelrecht dafür immer wieder dort anzutanzen. Ich esse auch nichts hartes. Das einzige harte war ein weiches Sesambrötchen, sonst nur weiche Kost.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?