Wandtattoo klebt auf der falschen Folie fest. Was tun?

5 Antworten

Das Motiv bitte noch einmal richtig fest andrücken, dann auf das Gesicht legen, so dass das Motiv selbst nicht mehr zu sehen ist. Jetzt die Untergrundfolie im ganz schrägen Winkel abziehen, bitte unbedingt im ganz schrägen Winkel. Durch die etwas höheren Temperaturen, welche sich auch beim Transport des Wandtattoos in den Fahrzeugen befinden, kann es passieren, das die Folie etwas weicher wird. Bitte Anleitung anschauen, dann sollte es funktionieren: http://www.dalinda.de/anleitung.pdf

Ist zwar auch schon ein paar Tage her, aber vielleicht hilft dieser Link:

http://www.xiroi.de/klebeanleitung.php

Am Ende ist ein Video, wo man genau sehen kann wie das gemacht wird.

Im Prinzip ist ein Rakel schon mal der richtige Weg.

Und das die Folie am Silikonkarton kleben bleibt kann meherere Gründe haben. Entweder ist die Folie oder das Tape schon zu alt oder das Tape wurde nicht richtigt mit eiem Rakel angedrückt...oder beides :)

Meistens bekommt man es aber mit einem Rakel ganz gut hin und beim Abziehen des Tapes reicht es auch oft, wenn man mit dem Finger noch etwas nachdrückt, bis die Folie am Tape haften bleibt.

Beim Abziehen mit dem Skalpell / spitzer Fingernagel unter die klebefolie gehen und sie an die Transparente Folie drücken. Woher ist das Wandtattoo denn? Würd mich mal interessieren.

Woher das Wandtattoo ist, weiß ich nicht, da es ein Geschenk war. Das Problem ist eigentlich nur, dass das Tattoo stärker auf der Trägerfolie haftet als auf der Transparentfolie. Könnte Kälte oder Wärme etwas bringen?

Geh mit diesem lustigen Rubberding drüber. hab vergessen wie das heißt. So, dass das tattoo ganz doll drangedrückt wurde. dann im spitzen winel abziehen.. tipp vom werbetechniker. sorry für die lustige ausdrucksweise.

0

das bekommst du sicher nicht mehr los. aber versuch es mal mit seifenwasser.

Was möchtest Du wissen?