Wie groß ist das Vokabular eines durschnittlich-intelligenten Menschen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi.

Hier findest du eine ungefähre Schätzung deine Titelfrage betreffend:

http://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/zum-umfang-des-deutschen-wortschatzes

Also: ungefähr 12.000 - 16.000 Wörter in der deutsche Sprache.

Zu Deiner Frage Nr. 1: Das kommt ganz auf das Niveau der Bücher und der GEspräche an. Mit einem Grundwortschatz von vielleicht 2.000 Wörtern kannst du sehr einfache Gespräche führen, mit 10.00 Wörtern im aktiven Vokabular schon sehr anspruchsvolle.

Zu unterscheiden ist zwischen aktivem und passivem Wortschatz. Bei Interesse kannst du hier mal googeln.  

Ein "richtiges Sprachwörterbuch" mit nur 36.000 Vokabeln ist kein richtiges Wörterbuch. 100.000 sollten es wenigstens sein. Ein Wörterbuch, das ich als gutes Wörterbuch bezeichnen würde, hätte mindestens 300.000 Wörter.

Gruß, earnest

-edit: in der deutschen Sprache

0

Danke für den Stern!

0

Die Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, da oft nicht zwischen Fremd- und Lehnwörtern unterschieden wird.

Siehe mein Blog, meine Antwort.

0

Hey,

Frage 1: Eine Menge...du solltest vielleicht ein Auslands(halb)jahr machen, dann bist du dazu auf jeden Fall in der Lage. Meine beste Freundin spricht es fließend, da ihr Vater halb Ami ist und die Sprache (neben 5 weiteren) fließend (und auch im Slang) sprechen kann und spricht.

Frage 2: Ich denke so im Schnitt 4000-5000 Worte. Ein ungebildeter Mensch beherrscht im Schnitt 1500, ein gut gebildeter Mensch etwa 6000. Wie viele Worte ich kann, das weiß ich nicht - ich habe vier Fremdsprachen erlernt bzw erlerne sie (davon zwei alte Sprachen: Latein und Altgriechisch) und bin der deutschen Sprache entsprechend mächtig. Ich besuche ein sehr gutes Gymnasium, das prägt ja auch nochmal.

=>  http://de.wikipedia.org/wiki/Wortschatz#Deutscher_Wortschatz

LG ShD

Nun ja, einen Menschen mit einem Vokabular von nur 6.000 Wörtern würde ich nicht als "gut gebildeten Menschen" bezeichnen, sondern eher als halben Neandertaler.

1
@earnest

I'm confused...why should'nt I be worry? That doesn't have any connection with my comment o.O

0

Zu Frage 1:

Baby-Sprache/Kindergartensprache (500 - 800, Nomen, Verben, Pronomen), Schulkind (Eintritt) 5000, Schulabgänger je nach Bildungsstufe 15000 - 50000, Akademiker über 100000. Englisch-Vokabular ca. 1 Mio., davon etwa 60 % Latein-basierte Wortbildungen.

Der erforderliche Wortschatz kommt auf das Niveau der Unterhaltung an!

Zu Frage 2:

Siehe Frage 1, was ist ein Durchschnittsmensch?

Der Wortschatz hängt von Bildungs-Herkunft, sprachlicher Weiterentwicklung und Beruf und Hobby des Sprechers ab. Nutzt ein Sprecher seine Spezial-Kenntnisse (Installateur, Arzt, Hobbyflieger, Jäger ...) so wird dies als Jargon (Fachsprache) benannt, womit ein Außenstehender nahezu nichts mit anfangen kann; somit ist die Abgrenzung sehr schwierig.

Annähernd kann die Maximalzahl von Worten einer Sprache an den Aufzeichnungen von Wörterbüchern festgestellt werden; dabei kann man sich nun selbst prüfen - beim Durchblättern - ob man diese Worte auch kennt.

Vor 10 Jahren war der Fremdwort-Umfang im Deutschen 55000 Worte (DUDEN Band 5).

In jeder Sprache liegen die Ergebnisse anders.

So ist im Chinesischen ein Absolut-Maß möglich, da das Verständnis der geschriebenen Sprache von der Anzahl der les- und verstehbaren Schriftzeichen abhängt. Ein Hauptschulabgänger beherrscht etwa 5000 bis 10000 Zeichen, ein Akademiker bis zu 60000 (Maximum).

Einfache Schriftwerke erfordern somit weniger Schriftzeichen ('BILD-Zeitung'), höhere Literatur bleibt dem ungebildeten Leser verschlossen - wobei bei uns Europäern (Sprachen) im vergleichbaren Fall die Worte zwar gelesen werden können, jedoch Bedeutung und grammatikalische Verknüpfung unverständlich bleiben. 

Warum hat Japanisch so viele Englisch klingende Wörter?

Ich lerne Japanisch und mir fällt auf, dass auffällig viele Wörter im Japanischen definitiv von englischen Wörtern kommen wie z.B. nekutai (Krawatte), was necktie auf japanisch ist. Gibt noch weitere solche Wörter wie chizu (Käse), pantsu (Hose/Unterhose), tenisu (Tennis) und so weiter.
Warum ist das so?

...zur Frage

Intellektuelle, schwer verstehbare, komplizierte Wörter?

Ich suche nach sehr intelligenten Wörtern, es muss keinen Zusammenhang haben. Einfach einzelne Wörter, die man als Intellektueller Mensch benutzt oder auch nicht benutzt.

Danke im voraus!

...zur Frage

Über wie viel Vokabular (wie viele Wörter) verfügt ein Schüler, der seit 2 Jahren Englisch lernt?

...zur Frage

Wie lernt man heutzutage in der Schule Vokabeln - immer noch brutal mit büffeln (wie als ich zur Schule ging) oder mit Mnemoniktechniken und Loci-Methode?

Ich frage, da meine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt.

Falls ihr noch nie von Mnemoniktechniken gehört habt hier ein Beispiel diesbezüglich auf Wikipedia Stich wort Schlüsselwortmethode

Bezüglich der Methode von Loki findet man hier ein Beispiel, wie man es mit dem Körper anwenden könnte zum Merken einer Einkaufsliste (https://www.youtube.com/watch?v=579FURfglzk) dasselbe kann man eben auch für Räume verwenden.

Auf memrise.com findet man bereits viele Mnemoniks von andern Nutzern, dass man schneller Vokabeln lernen kann.

...zur Frage

Wie viele Wörter sollte man in einer Fremdsprache können?

Ich hab grad mal interessehalber überschlagen wie viele Englische Wörter ich am Ende dieses Schuljahres (10. Klasse) gelernt habe.

In unserem Buch ist eine Wörterliste und ich hab die Wörter auf einer Seite zusammengezählt und dann mal 45 Seiten gerechnet. Ich bin auf etwas mehr als 5500 Wörter gekommen.

Aber eigentlich kommt mir das für 6 Jahre Englisch sehr wenig vor, allein in meine kleinen Schülerwörterbuch von Langenscheidt sind schon über 55000 Wörter drin. Und mein Englisch hab ich eigentlich auch für recht passabel gehalten.

Ich hab für Französisch dann auch mal geschaut, da hab ich heuer das letzte und dritte Jahr. Und da sind es nur 2300. Wobei ich mich eigentlich auch recht gut in Französisch verständigen kann.

Ich war jetzt fast schon entsetzt, dass es doch so wenig ist was man kann. Wie viele Wörter denkt ihr sollte man können?

...zur Frage

Gibt es eine Liste mit allen wichtigen Vokabeln in Englisch?

Hallo,

ich lerne derzeit viel für die Schule,unter anderem auch für Englisch und bin dort auf der Suche nach einer Liste mit allen wichtigen Vokabeln, vor allem denen, die wichtig sind, um Texte schreiben bzw.Sätze bilden zu können.

Bei meinen bisherigen Suchen im Internet habe ich leider noch nichts gefunden, was mich wirklich komplett überzeugen konnte, weshalb ich gehofft habe, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?