wie fühlen sich große männer?

15 Antworten

Man hat die Übersicht in der Volksmenge... Und man wird weit mehr aggressiv "angemacht" von "kleinen" Lauchs wie der Durchschnitt! Das legt sich zum Glück dann so mit 30 Jahren. Und auffallend viele sehr kleine Frauen stehen auf überdurchschnittlich Grosse! Man kriegt öfters mal einen unerwarteten, brutal harten Schlag auf den Kopf, weil die Türzarge nur 190cm hoch ist, oder ein Unterzug Balken in einem alten Haus definitiv nicht für Menschen über 180cm gebaut wurde.. Also ich war schon mehrfach K.O. desswegen:-)

Es fühlt sich seltsam an, wenn man grösseren Menschen begegnet und man hinauf, statt hinunter schauen muss beim Reden. Kleiderkaufen ist eine Qual - Alles was einem gefällt gibt es nicht in der richtigen Grösse und Ärmel sind definitv immer zu kurz! - Und was passt, muss man kaufen, weil es nichts anderes passendes hat.

Stühle, Tische, Desktops... alles ist 20cm zu tief und man wird ständig an seine schlechte Postur erinnert (krummer Rücken) welchen man sich über die Jahre angewöhnt hat, um nicht mit dem Kopf irgendwo anzuschlagen.. usw...

aber es hat natürlich auch viele Vorteile über 190cm zu sein.

nun, ich bin knappe 1.94m, aber überlegen fühle ich mich nie, denn wie schon hier in einer antwort steht mit einem gezielten schlag, fällt jeder baum;)

Es ist manchmal etwas komisch mit "kürzeren" Menschen zu reden, das liegt aber einfach daran dass einem nach einer weile der Nacken schmerzen kann^^ aber das gibt einem noch lange nicht das gefühl von überlegenheit oder dass man "auf andere runter schaut", man ist einfach grösser obwohl man effektiv auf andere runterschaut...

was im alltag aber müsam ist sind sachen wie, alte häuser, sich ständig zu ducken ist überausmühsam, was jedoch noch schlimmer ist, sind Kleider zu kaufen z.B. schuhe (48),T-Shirts oder Jeans...

In einem normalen laden hat man die wahl zwischen 2 oder 3 paaren, nicht hundert, ausser man geht in einen speziealladen, aber zum einen gibt es sowas nicht gerade oft zudem meistens nicht gerade in meiner nähe.

Schlimm sind noch normale Bettdecken. Da Frieren meistens die Füße weil sie unten raus schauen. Wenn ich im Urlaub fahre nähme ich immer meine eigene in Überlänge mit sieht zwar blöde aus beim Zoll oder wenn die Putzfrau das Zimmer sauber macht, aber was soll man machen.

0

JA Große Männer haben was ,sie sehen Beschützer Typ aus .Ich bin auch 1,65 cm klein lebe gut damit mein Freund ist 1,75 cm das istgut weil ich gut kubbeln Jahren einen FReund  gehabt in Österreich er war 1,90 cm groß hu zu groß ! Das Umarmen war ok nur nicht im Stehen ich ging ihm bis zur Schulter ! Mit der Zeit ist das nicht angnehm .Mit meinem kleinen bin ich zufrieden -Ah der Spruch :An der Nase eines Mannes erkenntst du sein Johannes -ne vergiss es sein Johannes war klein da ist der Johannes meines FReundes größer ! Aber die Kerlchen können ja nichts dafür er wächst eben so !

Respekt durch Körpergröße?

Es ist ja allgemein so, dass größeren Menschen mehr Respekt entgegengebracht wird. So gibt es z.B. eine Mindestgröße für den Polizeidienst usw.

Dazu drei Fragen:

1) Warum ist das eigentlich so ? 2) Gilt das nur für große Männer ? 3) Haben kleine Männer/Frauen denselben Respekt vor deutlichen größeren Frauen ?

Danke für Eure Antworten !

...zur Frage

In Club wegen Größe nicht gut ankommen?

Hallo,

ich gehe gerne in Clubs nur ich habe das Gefühl das ich dort nicht wirklich gut bei dem weiblichen Geschlecht ankomme wegen meiner Größe (1.71m). Es ist einfach wie als ob man wegen den anderen größeren Typen über sehen wird oder sie eben vielleicht sogar größer ist als ich wegen High Heels oder allgemein weil sie größer ist.

Ich würde dann auch noch gerne vom weiblichen Geschlecht gerne wissen wie sie kleinere Männer finden mit so einer große von 1.70-1.73cm

...zur Frage

Wenn Menschen mit unklarem Geschlecht ins Gefängnis kommen; müssen sie dann in ein Frauen- oder in ein Männergefängnis?

Werden Menschen mit keinem geschlechtsspezifischen Chromosomensatz eher als Männer oder Frauen behandelt?

...zur Frage

Ich finde Liebe total merkwürdig. Auf einmal mag man das andere Geschlecht mehr als sonst?

Ich (w17) habe ein Bild von meiner Freundin und ihrem Freund gesehen und das war etwas merkwürdig für mich. Erst jetzt wird mir so wirklich bewusst, dass Frauen MEISTENS die Nähe der Männer brauchen und Männer MEISTENS die Nähe der Frau. Ich weiß, dass es so ist, damit wir Menschen nicht aussterben und wir und fortpflanzen, aber ich kann mich nicht einmal daran erinnern, wie ich Interesse an den Jungs gefunden habe.

(Ich weiß auch, dass es andere sexuelle Orientierungen gibt)

Es war i.wie da. Ich habe zwar mit 13 bewusst Jungs angeguckt und geschwärmt, aber es ist schon etwas merkwürdig, weil man sich ja nach der Nähe des anderen Geschlechts sehnt und das auf einmal?! Das andere Geschlecht ist ganz anders als man selbst, aber man liebt es trotzdem?! Findet ihr es nicht etwas seltsam?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?