Wie formuliert man diesen Elternbrief?

2 Antworten

Deine Anfrage hier könnte das Pferd von hinten aufzäumen wollen : Hierzu fehlen aber Infos in deiner gf-Anfrage :

Genaue Information und Transparenz deines Kita-Teams gegeben ?

Sinnvoll wäre m.E. , dass du an einem (nicht extra-)Elternabend Gelegenheit bekommst, das Projekt (3 Monate!) den Eltern vorzustellen.

Sind denn die "Personendatenschutzbelange" berücksichtigt ? Wieviel und welche Kinder sin d exclusiv beteiligt und richtet sich dein Brief an die oder an alle Eltern ?

Hat deine Anleitung/Fachberaterin sich dein empirische Projekt auf Machbarkeit kritisch angeschaut ? (wissenschaftl. Ansatz: Präzise Fragestellung ?/ Erhebungsmethoden ?/ Evaluations- und Auswertungsabsicht ? usw.)
All diese Punkte enthält direkt oder indirekt ein Brief an die Eltern !

So gern ich helfen will:

Schreib hier mehr und du erhältst höchstwahrscheinlich auch Antworten !

Nö... es ist DEINE Ausbildung. Also mach mal Vorschläge wie du das formulieren willst.

Vielleicht findet sich dann wer, der deine Vorschläge korrigiert.

2

Das ist ja das Problem ich hab keine Ahnung wie ich das schreiben soll haha :(

0
28
@Hmmmmm95

Das ist aber nicht das Problem der hiesigen Community...

Es ist DEINE Ausbildung, du willst später mal damit GELD verdienen. Willst du immer, wenn du nachdenken musst, hier um Hilfe schreien?

0
2
@nichtsonett

Bleib locker. Wenn man mir erstmal zeigt, wie man sowas macht, dann brauche ich bestimmt keine Hilfe mehr. :))) logisch oder? Wenn du keine Erfahrung hast, fragst du ja auch nach tipps und Anregungen? Keiner sagt dass jemand für mich das schreiben soll, ich will nur ungefähres wissen, damit es Klick bei mir macht :( Süß oder💖

0

Jobcenter will, dass ich arbeite (schwanger)?

Hallo,

ich habe vor einigen Wochen meine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin abgeschlossen und habe kurz danach erfahren, dass ich schwanger bin. Mein Mann ist zur Zeit arbeitsuchend und deshalb leben wir noch von ALG2. Ich wollte im August meine Ausbildung zur Erzieherin anfangen, das klappt jetzt allerdings nicht, aufgrund der Schwangerschaft. Das Jobcenter hat mich angerufen und möchte dass ich jetzt arbeiten gehe, während der Schwangerschaft. Ich wüsste nicht, welche pädagogische Einrichtung mich nur für einige Monate einstellt und ich weiß auch nicht genau, ob ich überhaupt in solchen Einrichtungen arbeiten darf? Außerdem würde ich nach der Geburt des Kindes gerne in Elternzeit gehen, bis das Kind in die Kita geht.

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Bitte nur ernste und hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Bewegungsspiele für 1-Jährige Kinder?

Hallo, ich mache derzeit ein Praktikum in einer Krippe und möchte ein Bewegungsangebot für die Kinder planen. Alle Kinder sind 1,5 bis fast 2 Jahre alt. Ich habe im Krippenbereich noch keinerlei Erfahrung und brauche etwas Inspiration... welche Bewegungsspiele kann man am besten mit Kindern in diesem Alter spielen? Auf welchen Webseiten kann ich Ideen finden? Danke im Voraus!

...zur Frage

Richtige erziehungsmaßnahme in der kita?

Guten abend,

Folgendes ist passiert:

Unser Kind hat uns erzählt das dass Kind X, nicht artig war und auf den Balkon müsste.

Wir fragten unseren Sohn wie warum?

Er sagte das X nicht hören wollte und die Erzieherin ihn dann auf den Balkon geschickt hat und er erstmal nicht rein durfte.

Zunächst dachten wir das er es falsch interpretiert hatte, aber am nächsten Tag hat uns die Mama seines besten Freundes das selbe erzählt.

Ist das ok? In dieser Kälte? Egal ob angezogen oder nicht...

Zusätzlich habe ich die Erzieherin dabei " ertappt" wie sie diesen jungen einmal am Kinn gepackt hat und ihn ermahnt hat nicht dauernd dazwischen zu reden und sich einzumischen, die kitaleiterin und ich haben uns in dem Moment in die Augen geschaut aber sie hat nichts gemacht.

Also bitte nicht wieder sagen: Kinder sind so und so oder ihr seid überbesorgt, ich will nur wissen ob das ok ist oder man so etwas beim nächsten Elternabend ansprechen sollte.

Lieben Dank ich freue mich auf Antworten:)

...zur Frage

Ideen für Angebote in der Krippe (Mundmotorik & Sprachförderung)?

Hallöchen, ich bin im 2. Lehrjahr der Erzieherausbildung und habe momentan ein Praktikum in der Krippe. Die Kinder sind zwischen 10 und 15 Monate alt und beginnen gerade zu Plappern. Ich möchte nun gerne ein Angebot zur Förderung der Mundmotorik bzw Schrechwerkzeuge machen. Habt ihr dazu ein paar Anregungen für mich?

P.S: Strohhalmsaugen und Wattepusten kennen meine Mäuse schon ;)

...zur Frage

Thema Projektarbeit in der KiTa (Sozialassistent). Auf was wird bei der Präsentation im Colloquium geachtet, was sollte man zeigen, was ist wichtig?

...zur Frage

Wie stehen Kitas zu Tattoos?

Hallo, ich mache gerade die Ausbildung zu Erzieherin. Darf man dort tättowiert sein oder wird man dann nicht angenommen? Ich habe noch keins, aber es ist in Planung, deswegen wollte ich nochmal fragen. Am liebsten wäre mir die Stelle am Unterarm (Innenseite) im Sommer kann es da aber jeder Sehen, deswegen würde ich wenn es ein absolutes NoGo ist es ans Bein machen, weil ich dort immer noch eine lange Hose tragen kann.

Ich brauche keine Antworten von wegen "Tattoos sind sowieso hässlich" sondern möchte am liebsten Erfahrungen von tättowierten Erzieherinnen. Danke! LG Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?