Wie findet ihr die Veröffentlichung von Serien am besten?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Alle folgen sofort 59%
Veröffentlichung über längeren Zeitraum 41%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Alle folgen sofort

Ich habe mich bei Platinum End schon wieder aufgeregt, dass ich ihn angefangen habe und jetzt warten muss. Takt habe ich deswegen noch nicht angefangen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gutefrage.net meint ich habe Ahnung. KP warum. :P

haha das Schlimmste ist dann wenn die Folge in 5 Minuten aus ist und du die ganze Zeit dran denkt, dass du wieder eiwg warten musst ^^

1
@Domi307736

Ich habe nach der 3 Folge gelesen, dass PE ein Express Dub bekommt und habe deswegen erst mal aufgehört und gönne mir gerade K Projekt. Der ist auch ganz nett und schon komplett draußen. ^^ Nie wieder mache ich den Fehler. xD

1
@Naoki94

Mittlerweile ist bei meiner Serienauswahl ein fast zwingender Punkt, dass die Serien auch beendet sind xD

1
Veröffentlichung über längeren Zeitraum

Es muss aber im Verhältnis zu den veröffentlichten Episoden sein.

Wenn ich immer ein ganzes Jahr auf eine Staffel mit 4–5 Folgen warten muss, fände ich das nervig.

Je grösser die Staffel oder Anzahl neuer Folgen, desto länger kann man auch darauf warten.

Veröffentlichung über längeren Zeitraum

Wenn die Episoden dann alle erschienen sind, kann man ja immer noch am Stück schauen. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Ich schaue lieber wochenweise und hab in Etappen etwas, worauf ich mich freuen kann. Da ich arbeite und noch anderes in der Woche tue, habe ich eh kaum Zeit ständig am Stück zu suchten.

Wenn alles sofort erscheint, kann man ja auch nur pro Woche eine Folge schauen :D

0
@Domi307736

Wenn ich aber weiß, das schon alles da ist, dann habe ich immer den Druck alles gleich schauen zu müssen. Ist beim wöchentlichen Rhythmus nicht so, da es ja nicht mehr Episoden gibt xD

1
@KleeneFreche, UserMod Light

Wenn die erste Folge da ist und ich auf die Serie schon lange gehyped bin, kann ich auch nicht noch 3 Monate warten, bis alle Folgen online sind xDD aber ja ich verstehe schon worauf du hinaus willst

0
Alle folgen sofort

ich kann garnicht weitergucken wenn die 2te staffel nach nem jahr kommt. ich muss dann alles nochmal neu gucken und da hab ich meistens nie bock drauf. dadurch ist haus des geldes auch für mich gestorben oder auch mehrere animes

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin ein Anime Liebhaber (habe 200+ gesehen)

+1 stimme absolut zu.

0

Ja aber sonst bekommst du aber kein guten Anime/Serie, wenn du nicht lange warten kannst.

0
@LordPizzahot

doch klar. nur sind sie dann eben nicht perfekt. ich mein devil is a part timer ist mein lieblingsanime und der hat 9 jahre für ne 2te staffel gebraucht :D

0
@Elektroniker115

Gut wenn es dir reicht " nicht perfekte" Serien/Anime anzugucken dann okay :D

Mir würde das nicht reichen..

0
@LordPizzahot

gute animes gucke ich ja dann auch gerne 2xmal nur bei haus des geldes wo es viel kram gibt der langweilig ist beim 2x gucken. ist es halt doof.

devil is a part timer ist nicht weniger gut für mich nur weil die 2te staffel warten lsst

1
@Elektroniker115

Ich muss dir auch bei Haus des Geldes recht geben, hätten auch bei der zweiten Staffel aufhören können.

0
Veröffentlichung über längeren Zeitraum

Wenn alle direkt rauskommen ist es nicht wirklich eine serie. Dann kann man auch nen film machen...

Joa ein Film mit 20h Länge :D

0
@Domi307736

20h ist aber schon keine kurze serie.

Wenn das so gedacht ist dass man das alles zusammen schaut, soll man das auch zusammen rausbringen.

0
@jort93

Gibt da schon das ein oder andere, aber im Groben kann ich deine Denkweiße schon nachvollziehen.

0
@Domi307736

Bei einer Serie muss meiner Meinung nach jede Folge für sich alleine schon sehenswert sein.
Wenn das nicht der Fall ist, und sie von grundauf dazu gedacht ist auf einmal rauszukommen, dann würde ich das halt nicht als Serie im engeren Sinne bezeichnen.

1
@jort93

Interessant wie unterscheidlich Leute sowas für sich definieren. Für mich ist eine Serie einfach ein Thema im Detail behandelt. Im typischen 2 Stunden Film wird die Story auf das wesentliche beschränkt, es bleibt spannend und der Rote Faden ist durch den ganzen Film zu sehen. Bei eienr Serie hat man mehr ZEit auf alles genau einzugehen.

0
@Domi307736

Es gibt auch sehr lange, meist mehrteilige, filme. Der hobbit und fate stay night heaven's feel z.B.:
Und auf der anderen seite gibt es auch sehr kurze serien. Teilweise komplett ohne richtige story, z.B. Itazuraguma no Gloomy

Über die länge kannst du das nicht definieren.

1
@jort93

Guter Punkt. Kurzserien und so Filmreihen sind was Anderes :p

0
@Domi307736

Gibt auch einzelne filme die lang sind, die sieben samurai gefällt mir z.B., der hat über 200 minuten laufzeit.

0

Also sagt du alle Netflix Serien, sind keine Serien?

0
@LordPizzahot

Nicht im engeren Sinne. Netflix will damit halt das binge watching ankurbeln. Binge watching hat netflix ja quasi erfunden. Schön direkt automatisch die nächste folge starten, ja keine Möglichkeit anbieten aufzuhören.
Und dann wenn die serie vorbei ist noch direkt die nächste empfehlen.

0
@jort93

ja ich weiß was du meinst, aber du kannst ja nicht, dass als Grund angeben, dass das keine Serien sind. Serien sind immer noch Serien die mehrere folgen haben.

0
@LordPizzahot

Nö, würde ich nicht sagen.

Die sind dann offenstichlich so gedacht dass man sie am Stück schaut, also eher ein langer Film als eine Serie.

1
@jort93

Dann haben wir zwei unterschiedliche Meinung, was ich lustig finde deswegen sind wir ja hier :D

1

Was möchtest Du wissen?