Wie finden es Eltern, wenn deren Tochter mit einem viel älteren Mann zusammen ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich, würde mir insgeheim sorgen machen.

Zum einen, weil ich denken würde, dass ein wesentlich älterer Freund andere Erwartungen an eine Beziehung hat und zum anderen, weil meine Tochter dann keine Erfahrungen sammeln könnte, mit jemanden, der auf der gleichen Stufe steht. Gemeinsam "Beziehung" auf einer Wellenlänge erfahren, ausprobieren, sich selbst finden.

Ich würde mich auch fragen, warum sich ein älterer Mensch in meine Tochter verliebt. Was hat er davon? Minderwertigkeitskomplexe bei gleichaltrigen Frauen? Oder will er eine unreife Freundin um sie zu biegen?

😂😂😂 Mein Mann ist 11 Jahre älter als ich, fällt mir gerade ein.

ABER da ich schon fast 35 war als ich ihn kennenlernte, fiel es nicht so ins Gewicht.

Es kommt halt auch darauf an, wie alt sie sind, wenn sie zusammen kommen.

Meine älteste Tochter ist 15,wenn sie mit einem 20 Jahre alten Typen ankommen würde, würde ich es wahrscheinlich verbieten wollen (jaja, wird wohl nicht gehen. Aber ich wäre echt nicht begeistert)

Dagegen fänd ich es nicht schlimm, wenn sie 20 ist und ihr Freund 25. Der Abstand ist der gleiche, aber sie wäre dann selbst schon reifer und kein "Kind" mehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sehr schöne Anwort, regt zum Nachdenken an

0

Hallo

Jeder von Uns will sein Glück finden.

Wenn man Volljährig ist , ist es eben deine Entscheidung.

Das steckt eine gute Familie weg.

Klar beobachtet die Familie , aber es ist dein Leben .

Den Schutz hast du immer , in guten und schlechten Zeiten.

Und die Ratschläge und Weisheiten sind immer ein Bonus.

Ob sie dir die Wahrheit zeigen , ist ein anderes Teil.

Wähle Klug ,Liebe ist aber auch nicht normal.

Liebe ist das Größte...

Alles Gute Dir.

Bleib gesund.

Manche findens bestimmt nicht so toll, anderen ist es egal. Ich denke nicht, dass sie sich explizit dann darüber freuen und sagen "Das hab ich mir für mein Kind gewünscht." jedenfalls nicht unbedingt aufs Alter bezogen.

Ich habe in der Familie gleich 2 Fälle wo das so ist und da sind die "Kinder" (ü30) mit den Eltern seit Jahren so verstritten, dass sie sich nicht mehr anschauen. Ähnliches habe ich auch im Umfeld erlebt.

Tja...meine waren nicht begeistert...dazu kam, dass ich (w) mich in eine Frau verliebt hatte; eine Frau, die viel älter war als ich.

Aber als ich mich eben als lesbisch geoutet hatte, konnte ich ihnen gar nicht schnell genug das Haus verlassen. Meine Partnerin hat mich adoptiert, das war mein Glück.

Dagegen haben sie kein Problem, dass meine Schwester mit 18 einen 50jährigen geheiratet hat.

Aber bei meiner Partnerin war es ihnen zu alt...

Hey, tut mir leid für dich. Also weil dich deine Eltern wegen deiner gleichgeschlechtlichen Liebe nicht respektieren.

1
@Selly1980

Ach, ist nicht so dramatisch, ich bin lange von ihnen weg und habe auch keinen Kontakt zu ihnen. Man grüßt sich nicht einmal, wenn man sich in meinem Heimatdorf über den Weg läuft.

Ich hatte viel Glück...

1

Was möchtest Du wissen?