Ich würde jetzt nicht sagen, dass er dir nicht glaubt oder nur Extrabestätigung will. Ich würde eher sagen, das ist irgendeine komische Angewohnheit.

Mache beenden jeden 2. Satz mit "ne?", andere sagen "weißte" usw. und er reagiert auf "Ich liebe dich" eben mit "wirklich?"

...zur Antwort

Wenn ich, wieso auch immer nachts raus muss, guck ich nicht vorher auf die Uhr und denk mir "Achnee, jetzt lieber nicht mehr." Ich geh raus.

...zur Antwort

Nur, wenn ich das rein zufällig auch gerade möchte. Aber nicht ausschließlich nur, weil er das will.

Macht er ja auch nicht, und würde ich auch nicht von ihm erwarten.

Glücklicherweise weiß er aber, wie furchtbar das für die Haut ist und würde niemals von mir erwarten, dass ich mich überhaupt rasiere.

...zur Antwort

Bikinis mit Rüschen tragen auf.

...zur Antwort

Wenn man die Pillenpause macht oder eine Pille mit Placebopillen hat (selber Effekt wie die Pillenpause, die Palcebopillen helfen nur dabei, nicht durcheinander zu kommen), dann ist damit zu rechnen, ja.

Sie kann früher, später schwächer oder stärker sein. ganz ausbleiben oder eben auch nicht, das wäre alles normal.

...zur Antwort

Den Test kannst du etwa 3 Wochen nach dem fraglichen GV machen, unabhängig davon, ob und wie du deine Pille nimmst.

...zur Antwort

Klar und dann kommt sie auf den Trichter, dass das Kind ja einen Anspruch auf Unterhalt hat (hat es nämlich, darauf kann sie überhaupt nicht verzichten, und dir versichern, dass du keinerlei Verpflichtungen hättest) und verlangt Vaterschaftstest von jedem einzelnen und dann haste den Salat.

...zur Antwort

Das ist doch ganz einfach.

7 Tage ohne Pille. Genau eine Woche. Nicht einen Tag mehr oder weniger (wobei weniger natürlich immer problemlos geht, aber eben nicht mehr). Am 8.Tag nimmst du sie weider.

  1. Dienstag
  2. Mittwoch
  3. Donnerstag
  4. Freitag
  5. Samstag
  6. Sonntag
  7. Montag
  8. Dienstag -> spätestens jetzt Pille wieder nehmen

Der erste Tag der Pause ist der gleiche Wochentag wie der erste Tag, an dem man die Pille wieder nimmt eine Woche später.

...zur Antwort

Ihr dürft alles machen, solang es nichts Sexuelles ist. Küssen kann da bereits drunter fallen. Bussi auf die Wange nicht, Zungenkuss aber schon.

...zur Antwort
Natürlich würde ich mit Ihm/sie Bumsen mit Kondom

Ich bin glücklicherweise aufgeklärt genug, um zu wissen, dass es mit den richtigen Medikamenten und Kondom recht unwahrscheinlich ist, dass ich mich anstecken würde.

Und ich kenne die Wahrscheinlichkeiten mich anzustecken auch so. Da ist es wahrscheinlicher, dass ich mir Herpes hole, wenn ich mich bei Freunden aufs Klo setze.

...zur Antwort

waschen wär halt praktisch.

Aber ich bin z.B. in einer langjährigen beziehung, Sex gibts auch mal spontan, den planen wir nicht und was wir da dann machen, entscheiden wir ebenfalls spontan. Nicht immer renn ich dann vorher erstmal ins Bad.

Ist aber auch nicht nötig, wenn man sich einfach jeden Tag wäscht.

...zur Antwort

Du kennst die Antwort darauf selbst. Blut erbrechen ist nie gut.

...zur Antwort

Weil es das einzig richtige ist, das man tun kann, neben einer Therapie um es zu verarbeiten.

Eltern, die ihre Kinder sexuell missbrauchen, haben es nicht anders verdient.

...zur Antwort

Packungsbeilage lesen. Es steht da drin.

...zur Antwort

Es geht nicht darum, wie gut man proportioniert ist. Ab einem BMI jenseits der 30 ist die Pille möglicherweise zu niedrig dosiert und es dauert nach Einnahmefehlern etc länger, bis der Hormonspiegel wieder hoch genug ist, um eine verhütende Wirkung zu gewährleisten.

Davon aber ganz abgesehen: wenn du der Pille eh nicht traust, dann tu dir die Hormone einfach nicht mehr an und such nach anderen Verhütungsmethoden, denen du traust.

Wie kannst du wissen, dass etwas keien Option ist, wenn du noch nicht drüber nachgedacht hast?

...zur Antwort