Wie bringt man einem Cocker einen Welpen bei, Hund 2 Monate,lang zu schlafen, damit er nicht aus dem Gleichgewicht kommt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 2 Monaten schläft kein Welpe nachts durch. Die müssen alle paar Stunden mal raus und pinkeln. Eventuell ist das der Grund, warum der Hund nicht schläft auch wenn ich mir vorstellen könnte das der noch zu jung ist und eher in die Wohnung machen würde wenn ihn keiner frühzeitig raus bringt.

Oder er wird zu wenig, oder sogar zu viel beschäftigt. Auf keinen Fall sollte man Anfangen mit dem Welpen zu spielen, weil er nicht schläft. So lernt er nur, das abends Spielzeit ist.

Beruhigen, Licht aus, Spielaufforderung ignorieren aber wenn er Nachts raus muss, kurz raus. Nicht 1 Stunde, sondern wenige Minuten ohne Spiel und Aufregung.

Ich weiß nicht wo der Welpe schläft, aber es kann auch sein das er nicht alleine sein will. Also das Hundebett vielleicht neben das eigene Bett stellen, damit er sich nicht so alleine fühlt und Angst bekommt. Ist schließlich ja noch ein Baby, welches vorher mit seinen Geschwistern und Eltern zusammen geschlafen hat und diese vermisst.

man darf einen Welpen nicht vom Menschen isolieren, er hat dadurch große Angst und fängt an, zu jammern und zu jaulen. Denn er muss erst einmal das alleine bleiben erlernen, was erst mit ca 5-6 Monaten begonnen wird. Deinen fragen nach zu urteilen habt ihr so gar keine Ahnung von einer verantwortungsbewussten Hundehaltung, Bedürfnisse eines Welpen, Umgang mit einem Welpen etc. Es ist schade, das du nicht auf die Idee kommst, dir ein Buch über Welpenhaltung/Erziehung anzuschaffen und es schnellstens durchzulesen. So macht ihr im Umgang mit dem Kleinen schon so viel falsch, das dies garantiert zu Problemverhalten seitens des Welpen kommt. Auch wenn du hier viele Fragen stellst, ein Welpe verzeiht meist keinen großen Erziehungs und Haltungsfehler, also informiere dich über Bücher oder auf geeigneten Internetseiten zu diesem Thema. Auch ein Welpe muss nachts noch raus zum Pipimachen..Denn er muss erst stubenrein werden und dies kann schon etwas dauern. Also muss er mit im Schlafzimmer schlafen, damit man merkt wenn er unruhig wird. Dann ist es nämlich höchste Zeit ihn rauszubringen, damit er sein Geschäft machen kann.

Wie bringt man einem Cocker einen Welpen bei, 2 Monate lang zu schlafen,

Gar nicht. Es ist ein Hund. Die halten nicht monatelang Winterschlaf.

Dies ist ein Hund für 2 Monate. Wie bringt man ihr nachts Schlaf bei?

0

Ich glaube der Satz einfach falsch formuliert. Sie meint der Hund ist 2 Monate alt und wie bringt man den zum Schlafen

0
@Naiichan

Aaaaaah! Satzzeichen sind eine total sinnvolle Erfindung! (Also wenn man sie benutzen kann ....)

1

Was möchtest Du wissen?