Wie oft bekommen Hunde Welpen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie oft eine Hündin Welpen bekommt liegt am Halter. Rein theoretisch kann sie 2x im Jahr werfen, die Wurfstärke bei mittelgroßen Hunden liegt im Schnitt bei 6-8 Welpen.

Züchter, die einem Verband, z.B. dem VDH angeschlossen sind, müssen sich zum Wohle der Hündin an Regeln halten. Diese sind in den meisten Vereinen, daß eine Hündin nur 1x im Jahr Welpen haben darf, das Mindestalter für den ersten Wurf beträgt i.d.R. 18 Monate ( bei manchen Vereinen auch älter) und das Höchstalter, in dem eine Hündin zur Zucht eingesetzt werden darf beträgt 8 Jahre ( der Deckakt muß vor dem 8.Geburtstag stattgefunden haben). Ein seriöser Züchter läßt seine Hündin höchstens 4-5 Würfe austragen.

jeder weiblicher hund kann 2 mal pro jahr gedeckt werden und zwar ab ca 8 monate alt bis ins hohe alter(hunde kaommen nicht ins wechslalter)

... beim cokcerspaniel ist der wurf unterschiedlich gross - 4-8 welpen

hundegeburten sind nicht einfach und es kommt oft -gerade bei kleineren rassen zu komplikatioen -deshalb sorgt ein verantworlticher hundehalter dafuer, dass die huendin vor unerwuenschten deckakten geschuetzt wird und zufallswelpen ausgeschlossen werden.

die huendin muss ausserdem ein gewisses alter erreicht haben ( dass ist rasseabhaengig) und im alter von 5-6 jahren sollte sie gar nicht mehr gedeckt werden.

alle anderen fragen stellst du bitte deinem zuchtwart.

Am besten gar keine bis die Tierheime nicht mehr so voll sind.

Och, die werden schon nicht leer, da ja reichlich "Nachschub" aus dem Ausland vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?