Wie breiten sich Wollläuse/Schmierläuse aus?

3 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Schmierlaus Sie wechseln den Ort, steht im Artikel. Und unter Wolllaus findest Du sicher auch genug Infos. Normalerweise fliegen Eier nicht durch die Luft. Eher noch überträgt sie der Mensch. Aber die Viecher können sich auch fortbewegen, vor allem, wenn Du nicht hinschaust. Viel Glück beim Bekämpfen! Gruß, q.

ja, ich hab den artikel schon gelesen.

hab nur nichts darüber gefunden, ob und wie sie sich von einem topf zum nächsten bewegen.

0

Die Wollläuse wandern.

Wenn Du sie nicht dabei beobachten kannst, so gibt es dafür drei Erklärungen:

  1. Sie sind so klein, dass Du es nicht sehen kannst, wenn eine oder zwei "unterwegs" sind

  2. Du schaust nicht zur rechten Zeit.

  3. Oder sie wandern erst in der Nacht, wenn alles dunkel ist und Du entweder schon schläfst oder wowie so nichts sehen könntest weil dort wo die Blumentöpfe stehen kein Licht ist.

Die Eier werden auf alle Fälle nicht verweht.

Wolläuse sind saugende Kerbtiere, die dazu führen, dass Blätter, Pflanzenteile und schließlich die ganze Pflanze absterben. Am besten kann man sie an den weißen watteartigen Wollgespinsten erkennen. Wolläuse sind wie Schildläuse recht große Schädlinge und im ausgewachsenen Zustand ungefähr 3-4 mm groß. Sie können sich auf den Pflanzen bewegen, sind aber keine Sprinter, sondern eher langsam

http://gaertnerblog.de/blog/2006/wolllaeuse-schmierlaeuse/

ja, das sie sich auf den pflanzen bewegen können, dacht ich mir schon.

meine frage ist aber eigentlich, wie sie sich von pflanze zu pflanze bewegen.

hab bisher noch nie eine auf der fensterbank oder am übertopf oder so herumlaufen sehen.

0

hast Du die Frage nicht richtig gelesen ?

0

Was möchtest Du wissen?