Bei einer Kabellänge von 10 Meter sollte der Querschnitt 2x2,5 mm² betragen.
Nur so erreicht man ein ausgewogenes und dynamisches Klangbild.

...zur Antwort

Eine gute Kombination, wenn der Schal farblich passt, oder bewußt in Kontrastfarben eingesetzt wird.

...zur Antwort

Du kannst es zwar so anschließen, dennoch besteht die Gefahr einer Überlastung, insbesondere bei größerer Lautstärke (wie es bei einer Party nun einmal vorkommt)

...zur Antwort

Die Nennimpedanz darf nicht unterschritten werden.
Zwei Boxen zu jeweils 16 Ohm ergeben einen Gesamtwiderstand von 8 Ohm im Parallelbetrieb, sind also zulässig.

...zur Antwort

Vermutlich liegt ein Verdrahtungsfehler vor.
Besser wäre es, statt der KVG (konventionelle Vorschaltgeräte) sogenannte EVG einzusetzen, also elektronische Vorschaltgeräte.

...zur Antwort

Wenn bereits die weiße Farbe durchkommt (Grundierung) hilft nur eine Ausbesserung mit entsprechenden Lackstiften. Diese gibt es teilweise sogar schon im Baumarkt, ansonsten im Kfz-Zubehörhandel.

...zur Antwort

Die meisten Leuchtstofffröhren und Kompaktleuchtstofflampen sind inzwischen schaltfest, d.h. es lohnt sich, sie bei Nichtverwendung auszuschalten.

...zur Antwort

Es hört sich an, als wenn sie von Philips sind. Anhand des Ohmwertes ist ein Rückschluß auf die Belastbarkeit nicht möglich.

Hierüber kann nur das Typenschild oder der Hersteller eine verlässliche Auskunft erteilen.

...zur Antwort

Auto springt nicht an, zu wenig Strom trotz guter Batterie

Moin,

mein Suzuki Swift hat seit etlicher Zeit Probleme beim Anspringen. Eine Regelmäßigkeit herauszufinden ist sehr schwer, Temperatur und Feuchtigkeit spielen jedenfalls keine Rolle. Eher scheint es so, dass er nach einer kurzen Fahrt und einer kurzen Pause keine Lust mehr hat, anzuspringen. Dann dreht der Anlasser zwar mehrmals, aber der Motor springt nicht an. Meistens hilft es dann, es noch mal zu probieren und evtl. ein bisschen Gas zu geben. Hier ist zu bemerken, dass beim Starten evtl. angeschaltete Scheinwerfer deutlich dunkler werden und das Radio neustartet. Das halte ich zwar für normal, möchte es aber trotzdem erwähnen.

Vor zwei oder drei Monaten blieb er dann das erste Mal liegen. Nach einer kurzen Strecke (5 Minuten) und ungefähr 10minütiger Pause drehte sich der Anlasser nur einmal, dann wurde alles dunkel, die Cockpit-Leuchten sowie die Uhr ging aus. Sobald die Zündung losgelassen wurde, wurde alles wieder normal. Dass zu wenig Strom vorhanden war, war deutlich an der zurückgestellten Uhr (1:00) zu erkennen. Daraufhin habe ich etwas gewartet und es wieder probiert, habe ihn glücklicherweise anbekommen und bin direkt in die Werkstatt gefahren. Diese haben den Fehlerspeicher ausgelesen, die Batterie und die Verkabelung geprüft und nichts gefunden. Die Batterie hatte genügend Spannung und konnte auch genug Leistung bringen (85%). Da das Problem in der Werkstatt (natürlich) nicht auftrat und die Mechaniker keine Idee hatten, blieb das Auto in dem Zustand und wurde weiter benutzt.

Heute ist der Suzuki gar nicht mehr angesprungen. Wieder nach einer sehr kurzen Fahrt und einer kleinen Pause. Der Anlasser drehte sich kurz, dann wurde alles dunkel, bis die Zündung losgelassen wurde. Auch mehrmaliges Versuchen und Warten, ohne Scheinwerfer, Radio und Lüftung brachte keinen Erfolg; das Auto steht immer noch auf dem Parkplatz.

Hat einer von euch eine Idee, was das Problem sein könnte? Ich kenne mich leider nicht mit Autos aus, bin ich aber ziemlich sicher, dass es mit der Stromversorgung zusammenhängen muss. Da die Batterie stark genug ist und trotzdem die Uhr (die ja wohl nicht viel braucht) zuwenig Energie bekommt, würde ich auf einen Kurzschluss tippen. Ist das plausibel? Dies passt allerdings nicht zu den "normalen" Vorkommnissen, wenn also der Anlasser dreht, aber der Motor nicht anspringt. Was könnte es sonst sein?

Grüße und vielen Dank

Jonny007

...zur Frage

So wie Du es schilderst, liegt es an Feuchtigkeit im Verteilerkreis, bzw. die Zündspannung erreicht nicht ihre volle Energie.

...zur Antwort

Also ich trage am liebsten Pullis aus reiner Schurwolle, oder sogar aus Mohair, und habe nur einen BH an, darunter. Ansonsten gar nichts, weil ich einfach das Gefühl mag.

...zur Antwort

Es gibt Kabel, wo die Richtung aufgedruckt ist. Da sind so kleine Pfeile in Richtung der Lautsprecher, damit die Stromspannung nicht entgegengesetzt läuft.

...zur Antwort

Ich habe meinen Freund bereits vor einem Jahr dazu gebracht, gelegentlich Strumpfhosen zu tragen.

...zur Antwort

Mottenpapier, da muß man unterscheiden zwischen "giftigem Mottenpapier" und Pheromone-Lockstoffe-Mottenpapier.

...zur Antwort