google einfach mal nach nigeria-connection.

internetbetrug ist bei denen ein florierender wirtschaftszweig.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,430688,00.html

Die Praxis des konzertierten E-Mail-Betrugs hat sich in Teilen Afrikas, inzwischen aber auch anderswo in der Welt, zu einem kleinen Industriezweig entwickelt. Es gibt Netz-Betrug-Büros mit mehreren Angestellten, und Kreativabteilungen, die neue Anschreiben entwickeln. Inzwischen werden auch andere Varianten ausprobiert, etwa mit Käufen über eBay oder den Amazon-Marktplatz, bei denen der Verkäufer aufgefordert, wird, die Ware nach Nigeria zu schicken, und dann vergeblich auf sein Geld wartet. Die massenhaften Betrugsversuche sind immer noch lukrativ, sonst müssten sie langsam aufhören. Die Masche existiert schon seit den Achtzigern - damals wurde aber nur per Schneckenpost betrogen.

...zur Antwort

histrionische persönlichkeitsstörung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Histrionische_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

...zur Antwort

wenn du einen platz auf nem college bekommst, kriegst du auch problemlos ein visum. das mußt du dann einfach mit der bestätigung des colleges beim us-konsulat beantragen.

...zur Antwort

dein körper kann nur eine gewisse kapazität an eisen pro tag aufnehmen.

wenn du dir mehr zuführst wird das einfach ausgeschieden.

eine eisentablette am tag wird daher wahrscheinlich schon reichen (mußt mal auf die packungsbeilage schauen, welche dosierung empfohlen wird). die zusätzliche tablette hat dann keine wirkung aber erhöht das risiko von nebenwirkungen.

für morgen wird dir das ohnehin nicht viel bringen, da bei der blutabnahme nicht der eisenwert sondern der hämoglobin-wert entscheidend ist. und bis das eisen in das hämoglobin in den erythrozyten eingebaut wird vergehen glaub ich in etwa 10 tage.

...zur Antwort