Wie bitte ich den Fahrlehrer am Besten, mich zu sietzen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast jemanden vor dir, der sich als Meister und dich als Lehrling betrachtet. Dazu gehört in seinem Weltbild, dass er dich duzt und du ihn siezt.

Das muss man nicht mögen, aber man sollte sich überlegen, ob es sich in diesem Fall lohnt, das Sie für sich selbst einzufordern.

Egal, wie du es verpackst: Die Wahrscheinlichkeit, dass er sich ärgert ist hoch. Ein Fahrlehrer, der sich über dich ärgert, kann dir - wenn er es darauf anlegt - seinerseits ein Menge Ärger bereiten.

Ich denke, dass sich diese Auseinandersetzung schlicht nicht lohnt. Du siehst den Mann für eine sehr begrenzte Zeit in deinem Leben. Wenn er dich auf dem Kieker hat, wird diese Zeit möglicherweise aber um einiges teurer, als sie es müsste.

Es gibt Situationen im Leben, in denen es sich lohnt, auf bestimmten Dingen zu beharren - diese gehört in meinen Augen nicht dazu. Hier wirkt ein Bestehen auf das Sie eher wie die Trotzreaktion eines Pubertierenden.

Steh drüber, das wird euerem Verhältnis und deiner Brieftasche höchstwahrscheinlich besser bekommen :).

Genauso wie Du es hier in Deiner Frage begründet hast, solltest Du es ihm sagen!

Er hat nicht das Recht zu duzen! Ich hätte ihn, genau wie Du, auch einfach geduzt. Und wenn er das nicht will, soll er gefälligst die Fahrschüler siezen, die das nicht mögen! Das gehört sich so!

Komisch, bei ihm findest du die Anrede zweittangig, weil "Respekt durch Verhalten und nicht Ansprache zum Ausdruck gebracht wird". Bei dir ist das was anderes: Du möchtest geziezt werden, "damit das Verhaeltnis gleich bleibt". Aber eben war es doch noch egal, ob duzen oder siezen. Du kannst ihm doch sagen, dass du zwar Fahrschüler, aber eben auch zahlender Kunde bist - und aufgrund deiner z.T. heftigen Lebenserfahrung gesiezt werden möchtest. Warum glaubst du, dass ihn das provozieren würde? Er hat dich ja auch gebeten, gesiezt zu werden. Oder kann es sein, dass du im Grunde doch einen Unterschied im Status zwischen euch beiden siehst?

Es geht um einem Verhaeltnisausgleich, wenn Autoritaet, dann richtig

0
@FireGeneration

Bist du denn eine Autorität in Bezug auf Autofahren? Das ist ja schließlich die Tätigkeit, aufgrund derer ihr kommuniziert. Und ich vermute, da ist er dir um Meilen voraus. Warum also so tun, als hättest du - in Sachen Auto - den gleichen Stand wie er? Aber, wie gesagt, du kannst damit argumentieren, dass du derjenige bist, der die Kohle reingibt.

0
@Schuhu

Nope, Autorität ist grundsätzlich unnötig however, mit dem Geld haste Recht

0

soll ich gleichaltrige-ältere siezen, wenn sie mich duzen?

hallo, als ich 16/17 war war duzen und siezen n großes problem, weil ich nicht wusste was ich sagen soll, wenn einer mich duzte. bsp: ne augenärztin hat mich mit 16 geduzt, sie sagte sie duzt bis 18, jetzt war ich wieder dort, sie wusste ich bin 18 und duzte trotzdem. soll ich da auch zurück duzen, das nächste mal? wenn ihr nen 18j. duzt, findet ihr es dann unhöflich, wenn er zurückduzt? grüße

...zur Frage

Wie nennt man seinen ehemaligen Lehrer?

Treffe mich demnächst mit einem ehemaligen Lehrer, da meine Freunde alle was vor hatten und er sich quasi angeboten hat, ich frag mich nur wie ich ihn dann nennen sollte, beim Vornamen? Und würde er mich überhaupt siezen? Weil ich weiß dass man Leute eher duzt die man quasi von klein auf kennt. Zur Info bin 18 und er 44. Generell wie ist das Privat, selbst wenn man noch in der Schule wäre, wie würde man den Lehrer privat nennen?

...zur Frage

Fahrschule verzweifelt.....

Guten Abend,

Ich hab jetzt mittlerweile 18 Fahrstunden und bin echt verzweifelt. Landstraßen und Autobahn kann ich mittlerweile gut fahren aber sobald ich an Kreuzungen komme, in Straßen abbiege wo ich wegen des Gegenverkehrs hinter parkenden Autos warten muss wird es extrem schlecht. Ich verschätze mich mit dem Abstand, denke ich schaff es noch oder denke dass durch die Straße zwei Fahrzeuge durchpassen und muss dann stark bremsen. Der Fahrlehrer meckert dann und ich kann mich noch weniger auf alles konzentrieren. Und wenn ich ein paar Tage nicht gefahren bin würg ich auch öfter den Motor ab und hab einfach kein Gefühl mehr so dafür und sag das auch dem Fahrlehrer und der sagt einfach nur, dass ich den sche!s* sein lassen soll. Ich weiß echt nicht wie es weiter gehen soll.. Mein Gehirn funktioniert beim Fahren ganz anders als sonst. Später denk ich mir dann nur wieso ich so dumm war... Ich nehm mir dann auch vor jeder Stunde vor, dass ich darauf und darauf besonders achten muss usw. aber wenn ich dann fahre ist iwie alles weg... Kann mir irgendjemand Tipps geben oder mir helfen, was ich tun kann????

PS: Der Fahrlehrer meinte außerdem noch, dass der Führerschein noch weit weg ist und ich überhaupt nicht in der Lage bin, selbstständig Auto zu fahren ohne das er was sagen muss.

...zur Frage

Fahrstunden Fahrprüfung?

Also ich habe seit Oktober regelmäßig fahrstunden und hatte im März die praktische prüfung wo ich durchgefallen bin( mein fahrlehrer mochte ich nie weil der immer so streng war) der prüfer meinte ich fahre unsicher und man merkt das ich noch nicht bereit bin. nach der zeit habe ich meinen fahrlehrer gewechselt zudem muss ich sagen er ist viel netter. Aber bei jeder fahrstunde habe ich absolut keine lust und bin mega schlecht drauf und mein fahrlehrer meint eben ich fahre sehr unsicher und wie eine schlaftablette und traue mich nicht ich weiß nicht wie ich das ändern soll ich kriege es eben nicht hin und werde zudem bald 18 wo ich auch selbst fahren kann und ein auto habe meine frage ist jetzt ich will bald alleine fahren wie schaffe ich es endlich richtig zu fahren so dass mein fahrlehrer mich zu der prüfung zulässt.

...zur Frage

Fahrlehrer siezen oder duzen ?

Hey Leute ich habe mal eine Frage. Ich hab demnächst meine erste Fahrstunde und habe mir schon einen Fahrlehrer ausgesucht den ich sehr sympathisch finde, da ich ihn schon von den Theorie stunden kenne. Jetzt weiss ich nur nicht ob ich ihn siezen oder duzen soll. Er ist eigentlich total locker und cool drauf. Er duzt uns alle auch immer sofort. Jedoch weiss ich nicht was ich machen soll, da ich es schon ziemlich komisch und auf irgendeine art schon unhöflich finde, wenn ich ihn direkt duzen würde. Das einzige was mich nur abhält ist, dass alle anderen in meiner Fahrschule (soweit ich weiss)ihre Fahrlehrer duzen, nur kann es ja sein dass sie vorher gefragt haben. Soll ich ihn bei meiner ersten Stunde einfach ganz höflich fragen? was meint ihr ? Schon mal vielen dank im voraus LG

...zur Frage

Fahrlehrer duzen oder siezen?

Hallo, ich weiß nicht, ob ich meinen Fahrlehrer duzen oder siezen soll. Er sagt immer nur seinen Nachnamen. Duzt uns aber. Danke i

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?