wenn du einen Doppelnamen hast denke ich ja das darfst du.

...zur Antwort

mit solchen Traumwelten sollte man sehr,sehr vorsichtig sein!

...zur Antwort

also so ein Dingen würde ich auch nicht haben wollen,ganz ehrlich.

War vielleicht gut gemeint von dir,aber jeder lässt sich eben nicht gerne an die Kette legen.

...zur Antwort

Ich mag mein Stiefkind nicht ?

Hallo ,

Ich bin seit über 8 Jahren mit meinem Freund zusammen und er hat eine Tochter von 10 Jahren und ich einen Sohn von 12 Jahren und wir wohnen zusammen .

Ausser die Tochter , sie ist nur am we da .

die Tochter von meinem Freund ist Erwachsenen gegenüber rotzfrech, egal wie nett man zu ihr ist.

die Art und weiße wie sie ist kotz mich trisch an .

Beispiele :

Wir waren auf einem Fest mit Fahrgeschäften und sind mit 2 Autos gefahren, sie machte Stress weil wir nicht die ersten mit dem Auto auf dem Fest fahren , als wir ankamen machte sie Stress das bloß keiner auf dem Fest ein Fahrgeschäft zuerst fährt bevor sie eins gefahren ist .

Wenn wir einkaufen gehen will sie immer was haben . Wenn es nix gibt , gibt es Stress und sie zieht ein Gesicht und redet mit keinem .

Mein Sohn braucht ein Heft für die Schule und sie machte Stress warum mein Kind was bekommt und Sie nicht .

wenn mein Sohn am we bei seinem Freund schlafen will , macht sie Stress .

Sie hetzt gegen erwachsene und stellt fragen wer alles erbt wenn ihr Vater stirbt . ( wo wir doch immer wieder betonen das sie alles bekommt und sie sich da keinen Kopf machen muss )

wenn ich und mein Freund Diskussionen führen grinst sie und freut sich wenn wir streiten .

wenn erwachsene sich unterhalten mischt sie sich ein mit fragen : wieso ? Wer? Weshalb ? Warum ? Das nervt so dermaßen und kannst dich nicht unterhalten als erwachsener wenn sie da ist .

Sie hat eine extreme Neugier , ist verwöhnt weil sie alles in denn Po gesteckt bekommt , jedes we mit neuen Sachen nachhause kommt und damit angibt und sie protzt mit 11 Jahren gegenüber erwachsenen .

Wenn du zu ihr was sagst wenn sie sich so verhält und ihr sagt das macht man nicht , ist sie sauer und redet mit dir das ganze we nicht .

ich behandle sie genau so gerecht wie meinen Sohn und ich bin immer nett zur ihr , aber dieses Verhalten stört mich tierisch und ich bin froh das Sonntag Abend ist wenn sie geht .

Ich weiß nicht mehr weiter .

ich habe momentan strake herzkreislauf Probleme , sorry für die Schreibweise . VG Nine

...zur Frage

Hausverbot erteilen und zwar so lange bis sie gelernt hat was Respekt ist!

Die tanzt Euch auf der Nase rum und hier hilft nur Konsequenz und Grenze ziehen und diese auch einzuhalten!

Dann soll der Vater eben mit ihr in die Stadt gehen und sie dann wieder zuhause abgeben, bis sie ihre Lektion gelernt hat.

So würde ich das machen auch wenn es dem Vater das Herz bricht.

...zur Antwort

die würde ich zu 100% nicht anrufen.

...zur Antwort

dann ist sie wech

https://www.youtube.com/watch?v=3vP2T9nTZtw

...zur Antwort

Kontakt-Abbruch von Mutter?

Viele Jahre war ich für meine Mutter da, fuhr sie zu Terminen, einkaufen und sonst wo sie auch hin wollte. Meine Brüder haben sich aus der Hilfe immer rausgehalten und so musste ich das alles ohne ihre Hilfe schaffen. Selbst als mein Vater zum Pflegefall wurde kamen sie nicht auf die Idee mir zu helfen. Solange ich für meiner Mutter funktionierte war auch alles soweit erträglich. Mein Privatleben nur auf ihr Bedürfnisse umgestellt und als ich dann gesundheitlich nicht mehr konnte, hat sie mir mit ihren bissigen Bemerkungen immer mehr schlechtes Gewissen gemacht. Wenn meine Brüder bzw ihre Frauen, die sich aus der Hilfe wie gesagt raushielten. Nach dem Auto fragten um es sich zu leihen bekamen sie es ohne Kommentar. Aber fragte ich, um mir Mal von meinen Pflichten eine Auszeit zu gönnen, Kräfte tanken etc, bekam ich nur böse Bemerkungen zu hören und durfte den Wagen natürlich nicht haben. Funktionierte ich nicht mehr dürfte ich auch nicht mehr mit der Waschmaschine meiner Mutter meine Wäsche waschen. An einem Tag war sie dir gut gesonnen,am nächsten Tag machte sie es meinen Brüdern gleich und sorgte dafür , dass ich mich minderwertig und schlecht fühlte. Jetzt hab ich seit ca einem Jahr keinen Kontakt mehr zu ihr und meine Brüder werfen mir natürlich jetzt vor, dass ich mich vor der Hilfe nun drücke. Ich bin schwer depressiv und leide noch mehr wenn mein Gegenüber jedesmal seine Meinung über mich ändert weil meine Brüder meiner Mom irgendwelche Ansichten ins ohr gepflanzt haben und Mutter folglich genau wie meine Brüder gegen mich agiert. Hättet ihr auch den Kontakt abgebrochen wenn ihr über mehrere Jahre so behandelt worden wärt.?

...zur Frage

es ist leide überall die gleiche Pampe das sich einer aufopfert und die anderen sind verschwunden.

Von solchen Geschwistern solltest du dich tunlichst fern halten.

Ich kenne das übrigens persönlich selber wie es dir geht,nur habe ich gelernt mich aus der Situation herauszunehmen wenn es eng wird.Unter anderem bin ich eine Kämpfernatur und mich haut so schnell nichts vom Hocker.

Du scheinst deswegen Depressionen bekommen zu haben.

Reiche eine Kur ein und verschwinde mal von der Bildfläche. Tu dir selber Gut mit allem was du für dich wünschst.

Oft erledigen sich dann Probleme von selbst.

...zur Antwort

ich kannte mal eine alte Frau die war mit ihrem Mann 63 Jahre verheiratet.

Fragte sie dann, wie man das schaffte, so eine lange Zeit glücklich zu sein?

Sie schaute mich aus ihren lustigen Augen an, grinste und sagte dann:

"Ich habe immer weg geschaut Mädchen,denn er hat mir alles geboten was ich mir wünschte."

...zur Antwort