Wie berechne ich diese Formen?

 - (Schule, Mathe, Figur)

7 Antworten

Also zum Beispiel bei dem Rundbogendreieck wie du es nennst, kannst du den Flächeninhalt der beiden viertelkreise (deren Radius du ja kennst) von dem Flächeninhalt des größeren Rechtecks abziehen und übrig bleibt der des Rundbogendreiecks. Umfang ist auch einfach immer alle Seiten zusammengerechnet, wobei du eben zum Beispiel 1/4 des Umfangs eines Vollkreises mit dem Radius hast etc.

Auch darin finden sich doch überall (halbe) Kreise und Rechtecke. Die kannst du addieren oder subtrahieren, sodass du auf die Flächeninhalte kommst, die dir fehlen.

Also bei Rundbogendreieck (die blaue Fläche?) kannst zu zum Beispiel das blaue Rechteck errechnen, und davon den Flächeninhalt der zwei Viertelkreise substrahieren. Übrig bleibt der Flächeninhalt des Rundbogendreiecks.

In Figur (b) sind die hellblaue und die lilafarbene Fläche jeweils Viertelflächen der gesamten Figur.

Das jeweils halbrunde Stück nach unten fehlt oben durch den gelben (Halb-) Kreis.

Was möchtest Du wissen?