Wie bekommt man hartnäckige Kalkflecken an der Aquariumscheibe weg?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Scheibenreiniger mit einer Rasierklinge, damit gehen die halbwegs weg. Ich habe mir einen sehr rauen Spülschwamm organisiert. Der darf natürlich vorher nicht fürs Spülen verwendet worden sein. Mit dem geht das auch ziemlich gut. Man braucht aber auf jeden Fall etwas Gedult. Meiner Erfahrung nach, ist die mechanische Wirkung durch Reibung viel effizienter als als Essigessenz oder ähnliches und auf jeden Fall schonender für das Silikon!!

Essig(-essenz) ist da sehr hilfreich. Einfach den Essig auf ein Tuch und kräftig über die Flecken reiben.

Wenn sie nicht auf auf anhieb verschwinden kannst du noch eine Rasierklinge zu hilfe nehmen. Da gibt es auch ganz spezielle für Aquarien.

Aber meist reicht da schon etwas Essigessenz ... :)

LG Cataractus

Wie lange hast du den gewartet, dass da selbst mit Essigessenz nichts mehr geht? Das müssen ja milimeterdicke Kaltschichten sein ;)

0

pH-Minus-Mittel ist auch gut... Das stinkt 1. nicht so wie essig, 2. ist es nicht giftig für Fische. Aaaber das darf natürlich nur Aquarien-pH-Minus sein ;)

Laut meiner Stiefmutter kriegt man jeden Kalkfleck mit Zitronensäure weg (Apotheke oder Drogerie)

Scheibenreiniger mit Klinge.

Gibts in verschiedenen Variationen. Oftmals auch als Set mit anderen Aufsätzen.

 - (Aquarium, putzen)  - (Aquarium, putzen)  - (Aquarium, putzen)

Was möchtest Du wissen?