Wenn man älter wird, steht man dann auch auf ältere Frauen?

70 Antworten

Das ist ganz individuell. Bei Dieter Bohlen z.B. wird es sich wohl nicht mehr ändern, der wird auch in 20 Jahren noch auf max. 27-jährige stehen. Bei den meisten Menschen ist es aber in der Tat so das mit zunehmendem Alter auch dementsprechend die älteren Menschen ihre Aufmerksamkeit erregen. Das liegt daran das sich jeder Mensch weiterentwickelt und man mit 40 nicht mehr das Spätpubertierende Gelaber eines 20-jährigen hören möchte. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen. Junggebliebene die sich mit 40 wie 20 fühlen und auch noch körperlich mithalten können werden auch Menschen finden die mit 20 auf 40-jährige stehen und so zusammen kommen. Wenn du eine Abneigung gegen ältere Frauen hast wird sich das aber auch nicht mit zunehmendem Alter ändern, das bleibt. Es wird sich proportional mitentwickeln. Also wenn du jetzt mit 25 auf 16-jährige stehst, dann wirst du mit 30 dann auf 21-jährige stehen usw. Was du auch verwechselst ist angenehmes Zusammensein/Zusammenleben mit Sexy finden. Es kann durchaus sein das du mit 40 herausfindest das ein 40jährige eher deinen Erwartungen zum Zusammenleben entspricht, sie aber nicht unbedingt deine Traumfrau ist und du sie nicht sexy findest. Alles "nur toll" gibt es nicht. Deswegen gehen auch so viele verheiratete Menschen fremd, weil ein Mensch alleine nun mal nicht alle Bedürfnisse eines Partners erfüllen kann. Ich finde es gut das du dir über sowas Gedanken machst :-)

Für das rein sexuelle wird immer eine Partnerin zwischen 18 und 25 das erstrebenswerteste sein, egal wie alt man als Mann ist, aber mit fortschreitendem Alter wird einem immer bewusster, dass man nur eine sehr begrenzte Zeit mit Sex verbringt, aber eine sehr große Zeitspanne mit Kommunikation. Da will man einfach eine Partnerin, die mit einem intellektuell auf "Augenhöhe" ist und keine, die Justin Biber Poster in ihrem pinken Schlafzimmer hängen hat.

Ich habe von mehreren Männern bereits gehört, dass Frauen in den 20ern für sie zum Anschauen natürlich toll sind!!!! Im Bett wurden sie aber häufig enttäuscht!

Darum würden sie für guten Sex immer eine reifere Frau nehmen wenn sie die Wahl haben! Da haben sie dann auch noch die große Chance "auf Augenhöhe" zu sein!

Also trifft der Wunsch Sex möglichst mit jungen Frauen zu praktizieren nicht auf alle Männer zu! ;-)

Kommt auf die Ansprüche an .....

0
@Nordfriesin

@Nordfriesin

Also den besten Sex meines Lebens hatte ich mit 26 und mit einer 22jährigen. Während ich mit 39 und mit einer 37jährigen den schlechtesten Sex meines Lebens hatte.

Ich denke das Alter ist nur bedingt ausschlag gebend. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit mit einer älteren Frau guten Sex zu haben größer, aber es ist nicht zwingend so.

Genauso, wie ich mit einer 21jährigen Philosophiestudentin sicher bessere Gespräche über den Sinn des Lebens führen kann, als mit einer 40jährigen, die noch nie über den Sinn ihres Daseins nachgedacht hat.

Was ältere Frauen meistens haben und junge nicht ist einfach Lebenserfahrung und das kann man mit 20 einfach noch nicht wirklich haben. In einer Beziehung ist das ein ausschlaggebender Faktor (zumindest für mich).

Aber ich bleibe dabei, wenn ein Mann, egal welchen Alters die Wahl hat mit einer 22jährigen oder einer 40jährigen, bei identischem Verhalten im Bett, Sex zu haben, dann werden 95% der Männer die 22jährige wählen. Unter dem Vorbehalt, dass man weder vorher noch nachher zwingend mit ihr kommunizieren muss.

0
@Panazee

2 dieser Männer die das gesagt haben sind Cousins von mir.....damals habe ichd as nicht gerne gehört.....heute schon ;-) Und ich weiß auch dass da was dran ist!!! Ich und auch einige meiner Freundinnen mit denen ich gesprochen habe erging es genauso....früher waren wir einfach unsicher und haben überlegt: Was denkt der Mann? Sehe ich gut aus? Mag er das?

Heute denke ich beim Sex nicht! Ich lasse mich fallen und geniesse. Ich vertraue darauf, dass mein Partner mir schon sagen bzw zeigen wird wenn ihm etwas nicht gefällt.

Aber Du hast sicher Recht......ist ja umgekehrt genauso.....nicht jeder Reife Mann ist ZB "handwerklich" begabt....einige lernen es wohl nie ;-)

Ist schon interessant wenn man sich mit seinen Freundinnen über sexuelle Erfahrungen (aber wir nennen keine Namen) austauscht.....wir haben alle ähnliche Erfahrungen gemacht...

0

(zitiere:) "Für das rein sexuelle wird immer eine Partnerin zwischen 18 und 25 das erstrebenswerteste sein, egal wie alt man als Mann ist, ..."

Quatsch... Oder verstehst du unter dem rein Sexuellen das bloße Herumstehen einer Frau, während man als Mann ihren Körper anschaut?... Für mich ist das das Einzige, das rein statistisch betrachtet bei 24-jährigen etwas häufiger beeindrucken kann als meinetwegen bei 40-jährigen, und das ist natürlich noch lange kein Sex, oder?

Worin ich zustimmen könnte, wäre nicht das "rein Sexuelle", sondern die "rein physische Entwicklung", d.h. die Beurteilung der rein physischen Schönheit einer z.B. 20- oder 24-jährigen. So betrachtet wird man kaum behaupten können, eine 22-jährige müsse typischerweise erst mal 35 werden, um äußerlich schön zu werden. Äußerlich - rein physisch - schön bedeutet aber noch nicht anziehend. Ein schöner Körper und allgemein eine Aura einer hohlen Nuss berauscht z.B. mich nicht mal in irgendeiner sexuellen Hinsicht, während ein schöner Körper plus Baby-Aura mich wiederum höchstens daran erinnert, dass ich kein Kindergärtner bin...

0
@lasera

Es gibt Frauen, die sind auch mit 20 schon sehr reif. Ich habe auf der Universität (habe selbst erst sehr spät das Studieren angefangen) jede Menge davon kennengelernt.

Natürlich ist es ein Unterschied, ob du eine 20jährige mit dem IQ eines Salzstreuers, die noch bei den Eltern wohnt betrachtest, oder eine 20jährige Philosophiestudentin, die mit 18 von zu Hause ausgezogen ist und seit 2 Jahren ihren Lebensunterhalt selbst bestreitet. Man kann doch nicht sagen, dass jede 20jährige eine hohle Nuss mit einer Baby-Aura ist.

Ist habe welche kennen gelernt, die mit 20 intellektuell schon weiter waren als manch andere in ihrem ganzen Leben kommen wird und dabei mehr Sex im kleinen Finger hatten als die meistens 40jährigen in ihren Brüsten.

Wie ich schon oben geschrieben habe können sie eines natürlich nicht haben und das ist Lebenserfahrung.

0

Hallo Panazee, Ich hätte da mal 'ne Frage: Beruht Deine Meinung - die Du hier im Brustton der Überzeugung verteidigst - eigentlich auf Erfahrungswerten, oder sind das etwa alles nur Vermutungen Deinerseits, weil Du es Dir anders nicht vorstellen kannst?!

Hattest Du überhaupt schonmal Sex mit 40plus-Ladies?

Hast Du mal 40plus-Männer nach ihren wahren Vorlieben befragt?

Wenn Du beide Fragen verneinen musst, dann solltest Du besser warten, bis Du selbst im entsprechenden Alter bist und eigene Erfahrungen sammeln kannst. Die Meinung, die Du hier vertrittst, wird werbewirksam in den Medien verbreitet - ist aber fernab jeglicher Realität. Wenn ich die Männer meines Freundeskreises (alle im Alter von 40 bis 56) dazu befrage, kommt einstimmig die gegenteilige Antwort. Das sind Erfahrungswerte, denn die wissen, wovon sie reden!

Okay, eine 20jährige mag vielleicht etwas knackiger aussehen, als eine Lady mit 40. Dafür kann die aber mit dem, was sie hat, viel besser umgehen. Logisch, denn genau das lernt man mit der Zeit. Und ich möchte den Herrn der Schöpfung sehen, der sich im Bett nicht gern verwohnen lassen möchte...

Grüßle von einer "erfahrenen" Lady ;-)

0
@ladytinamaus

@ladytina

Ich gehöre selbst zur Gruppe der 40+ Männer und alle in meinem Freundeskreis sind der gleichen Meinung wie ich.

Vielleicht räumen die Männer in deinem Freudneskreis das nur nicht ein. Könnte so sein wie die Behauptung von Frauen, die bei Schweinekälte Röcke tragen und nur eine Strumpfhose drunter immer behaupten, dass sie mit diesen halbtransparenten Dinger nicht frieren würden.

...und wie ich jetzt zum dritten mal schreibe muss es nicht so sein, dass eine Frau mit 20 nicht weiß, wie sie einen Mann verwöhnen kann. Klar will (fast) keiner eine Jungfrau im Bett, die nicht weiß wo hinten und vorne ist, aber wenn die 20jährige genauso "gut" ist wie die 40jährige, dann wird der Mann in der Regel die 20jährige wählen.

Verwunderlich finde ich, dass ich nicht der einzige bin, der hier diese Meinung vertritt, aber nur bei meiner Antwort wird Kontra gegeben.

0
@Panazee

Ich rede hier auch nicht von einer Beziehung, sondern nur von sexueller Anziehung.

Was natürlich nicht bedeutet, dass ich mit einer 20jährigen, die ich total unattraktiv finde (200Kilo, fettige Haare, Pickel bis zum abwinken, etc.pp) lieber Sex hätte, als mit einer 50jährigen attraktiven Frau.

0
@Panazee

Fragt sich nur, wie Du Dir das in der Realität vorstellst... eine gleichaltrige Frau und 'ne 20jährige Mätresse, oder wie?! Oder die 20jährige Philosophiestudentin? Die werden Dir allesamt den dicken Finger zeigen, wenn sie hinter die Fassade schau'n...

Und über 200 Kilo, fettige Haare und Pickel reden wir doch hier überhaupt nicht, obwohl es auch so'nen Fetisch geben soll...brrrr

0

Die einfache psychologische Antwort ist "Ja". Es gibt wohl den Prozess der Altersanpassung in der "erotic sex preference", also in der Indentifikation des bevorzugten Geschlechtspartners. Hat, so habe ich es zumindest verstanden, auch etwas mit Hormonen zu tun.

Untersucht in diesem Werk: Freund, K. & Kuban, M. (1993). Toward a testable developmental model of pedophilia: The development of erotic age preference. Child Abuse and Neglect, 17, 315-324.

Das hängt von der eigen Einstellung und Erfahrung ab. So wird eine 40 jähriger welcher niemals verheiratet war , od. längere Beziehung hatte und wenig Erfahrung mit Freuen immer noch auf 20 Jährige stehen, während eine 40 Jähriger welche 10 Jahre verheiratet , bzw. in einer Beziehung war eher auf gleichaltrige mit gleicher Erfahrung stehen. Alter ist eben etwas relatives, auch wenn der Staat od. die Moralapostel es anders sehen.

Eigentlich stellt sich die Frage nicht.....Alter hin oder her........wenn die Liebe zuschlägt, dann ist das Alter NULL und NICHTIG!!!!

Auch mit 70 kannst du noch ein attraktiver Mann sein, warum sollst du dann Frauen nicht mehr sexy finden.....man sieht oft der älteren Generation das Alter gar nicht an....sie sind lebenstechnisch lebensbejahen, lustig und humorvoll und auch nicht wie im Mittelalter gekleidet, sondern modern und chic....und auch die Hormone wirbeln noch, wenn auch in einer ruhigeren aber nicht lustloser/sinnlicher Art und Weise!!!

Was möchtest Du wissen?