Wenn man 1 Kilo Salz in 10 litern Wasser löst, wiegt es dann 11 Kilo, mehr oder weniger?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du hast 10 L wasser die entsprechen bei einer ungefähren dichte von 1kg/L 10kg. dazu gibst du jetzt 1kg Salz. dann wiegt dein gesammter ansatz 11kg. 
das volumen wird allerdings nciht 11L entsprechen (stichwort volumenkontraktion) außerdem kann es sein, das du keine homogene lösung hast. also das sich nciht alles an salz lößt und du einen bodensatzt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
22.11.2016, 17:28

"Volumenkontraktion" ist wohl etwas zu hoch gegriffen, solange du das Volumen des Salzes und die Dichte des Salzwassers unberücksichtigt lässt.

Dass Salzwasser eine höhere Dichte hat, ist Trivialwissen.
Danach war auch nicht gefragt

1

Man kann keinen Kilo Salz in einem Kilo/Liter Wasser lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gesamte Masse wiegt dann zwei Kilogramm. Allerdings solltest du beachten, dass ab einem gewissen Punkt eine gesättigte Lösung erreicht wird, sodass mit Sicherheit eine gewisse Menge Salz am Boden abgelagert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
22.11.2016, 11:04

Sicher richtig addiert? Oder wurde die Frage noch geändert?

2
Kommentar von GoodFella2306
22.11.2016, 11:06

ja, allerdings scheint der Fragesteller die Formulierung der Frage verändert zu haben, denn vorher stand ein Kilogramm Salz und ein Liter Wasser da.

1
Kommentar von GoodFella2306
22.11.2016, 11:06

wirf mal einen Blick auf die anderen Antworten, die gehen auch alle von einem Kilogramm Salz und einem Liter Wasser aus.

0
Kommentar von GoodFella2306
22.11.2016, 17:32

nett, dass du das sagst. Aber ich bin ja nicht nachtragend 👍

0

Ja, es wiegt dann 2 Kilo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
22.11.2016, 11:06

Sicher richtig addiert? Oder wurde die Frage noch geändert?

0

Massen und Gewichtskräfte addieren sich, auch wenn man sie durcheinanderwirft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Kilo Kochsalz "wiegt" dann nach wie vor 1 kg.

Es ist allerdings in einer Menge Salzwasser, die 11 kg "wiegt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Masse wiegt dann 2 kg.

Allerdings kann man Wasser zu Salz meines Wissens nicht 1:1 mischen. Es würde sich am Boden Also eine Salzmasse absetzen, die nicht gelöst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
22.11.2016, 11:06

Sicher richtig addiert? Oder wurde die Frage noch geändert?

1

Was möchtest Du wissen?