Wiegt 1 Liter Wasser gefroren genau 1 kg?

12 Antworten

  • 1 Liter flüssiges Wasser wiegt etwa 1 kg. Wenn man dieses Wasser einfriert, wiegt es natürlich immer noch 1 kg. Die Masse ändert sich nicht durch das Einfrieren und auch generell nicht durch die Temperatur.
  • 1 Liter gefrorenes Eis wiegt nur etwa 920 g. Man muss also nur 920 g flüssiges Wasser einfrieren, um hinterher 1 Liter Eis zu haben.
  • 1000 Milliliter (1 Liter) flüssiges Wasser ergeben etwa 1090 ml Eis. Beim Frieren nimmt das Volumen also zu. Daher sprengen viele geschlossene Flaschen beim Tieffrieren.

Wenn 1 Liter Wasser gefriert, hat anschließend der entstandene Eisblock ein etwas größeres Volumen als 1 Liter !

Falls das Wasser (vor dem Gefrieren) 1 kg wog (das wäre der Fall bei Normaldruck und 4°C), wiegt das daraus entstandene Eis auch noch fast exakt 1 kg.

(1 Kilogramm (kgWasser hat das Volumen von 1 Liter; das sind 1 dm³ bei einer Temperatur von 3,98°C und einem Luftdruck von 1013,25 hPa.)

Reines H2O in flüssigem Zustand wiegt genau 1kg pro Liter. Da darin aber immer verschiedene Mineralien gelöst sidn, wiegt es in der Praxis geringfügig mehr. Wenn Du den Liter Wasser einfrierst, wiegt das Eis immernoch ein kg, ist aber jetzt mehr als ein Liter.

Was möchtest Du wissen?