Für den einfachsten Fall, das genetic matching, gibt es keinen Abfall. Man gewöhnt sich zwar an den veränderten Hormonspiegel, er trifft einen nicht mehr so stark wie beim ersten Aufeinandertreffen, die Wirkung bleibt aber gleich. Eine der Wirkungen ist, daß ich als Mann deutlich mehr Emotionen erkenne.

...zur Antwort
Könnte man am Puls einer Person feststellen ob sie Kammerflimmern hat oder kommt er einem dann trotzdem normal vor?

Nein. Nein.

Bei Kammerflimmern gibt es, so wie bei Herzstillstand, keinen Puls mehr.

Gibt ja Defis die sowas messen können.

Ja. Ist deren Aufgabe.

Aber kann man Herzrhythmusstörungen auch erfühlen?

Kammerflimmern und Herzstillstand ja. In beiden Fällen gibt es keinen Puls mehr. Herzdruckmassage ist angesagt, sofern kein AED zur Verfügung steht.

...zur Antwort

Aus'm Westen neben den schon genannten Brandt und Schmidt noch S (f)KH FJS sowie Schröder und Herzog, aus'm Osten Modrow.

...zur Antwort

Klar kannst du das. Ich habe mein Kätzchen schon nach 3 Monaten gedeckt.

...zur Antwort

Du kannst versuchen, ein besseres Ergebnis zu erreichen. Von unbegrenzt aus soll die Geschwindigkeit auf 120 oder 130 km/h begrenzt werden, danach auf 100, danach auf 80 und eventuell noch 60 km/h. Das gilt nicht, wenn die Baustelle mit Z. 123 angekündigt wurde.

Zu den Erfolgsaussichten berät dich der Anwalt deines geringsten Mißtrauens.

...zur Antwort

Hier kannst du den Grund nachlesen: https://www.spiegel.de/auto/bmw-geschwindigkeitsassistent-animiert-zum-regelbruch-a-5280c0cb-44ac-46ca-a53f-44949a90568e-amp. Bitte bleib bei deiner Fahrweise.

...zur Antwort

Dürfen Eltern einer minderjährigen Erbin verbieten den vererbten Schmuck zu tragen/bei sich zu tragen?

Hallo,

vorweg: Ich habe selbst recherchiert, aber da meine Frage doch etwas spezifisch ist, habe ich über diesen konkreten Fall nichts gefunden. Ich muss allerdings anmerken, dass ich wirklich grottig bei Googlerecherchen bin. ^^;

Zweites vorweg: Es geht nicht um einen realen Fall. Es ist eine hypothetische Frage zu einer Geschichte, welche ich mir im Moment ausdenke.

Die Erbin hier ist 15/16 Jahre alt. Ich weiß, dass die Eltern die Pflicht haben, das Erbe zu verwalten und auch, dass es dem Kindeswohl dienen muss, dass sie es nicht für eigene Interessen verwenden dürfen, etc. Ich verstehe, dass dies das Kind davor schützen soll, da dieses noch nicht voll geschäftsfähig ist und aus seiner Unerfahrenheit heraus das Vermögen einfach verprassen könnte, etc.

Nun geht es in meinem Fall aber eben nicht darum, dass die Erbin den Schmuck verkaufen möchte, sie möchte ihn streng genommen nicht einmal als Schmuck tragen, sie möchte ihn schlicht überführen, von Ort A zu Ort B.
Die Eltern möchten ihr den Schmuck allerdings nicht aushändigen.
Dürfen die Eltern dies? Selbst wenn sie es nicht offen als Schmuck tragen wollen würde (das könnte ich beispielsweise nachvollziehen, weil dadurch Begehrlichkeiten Dritter geweckt werden könnten und dies zu Diebstahl, aufgrund des leichtsinnigen Verhaltens des Mädchens führen könnte).

Folgefrage: Wenn die Eltern die Aushändigung des Schmucks nicht verwehren dürfen, dies jedoch weiter tun, darf das Mädchen die Polizei hinzurufen, um ihr Eigentum ausgehändigt zu bekommen?
(Hierzu eine weitere Folgefrage: Darf ein Kind in jedem Alter die Polizei in einem solchen Fall rufen? Oder gibt es da irgendwelche Altersgrenzen? Ich weiß, das ist jetzt irgendwie eine dämliche Frage. Die ist auch wirklich mehr interessehalber.)

Ich freue mich, wenn mir der ein oder andere Jurist hierbei helfen kann.

Nochmal: Kein realer Fall, lediglich eine fiktive Situation in einer Geschichte.

Danke im Voraus!

Euer Arii

...zur Frage
Die Eltern möchten ihr den Schmuck allerdings nicht aushändigen.
Dürfen die Eltern dies?

Schwer zu sagen. Die Minderjährige kann sich beim Jugendamt beraten lassen.

Wenn die Eltern die Herausgabe nicht verwehren dürften, dann wäre der Zweck der Polizei, diese Herausgabe zu erwirken. 

Die Polizei ist dafür nicht zuständig. Die Eltern müssten auf Herausgabe verklagt und zur Herausgabe verurteilt werden. Mit einer vollstreckbaren Ausfertigung des Urteils wird dann unter Zahlung der Vollstreckungsgebühr der Gerichtsvollzieher mit der Vollstreckung beauftragt. Falls gegen die Vollstreckung Widerstand geleistet wird ruft der Gerichtsvollzieher die Polizei zur Amtshilfe.

...zur Antwort