Wieviel wiegt ein Liter flüssiges Gold

3 Antworten

bei Normaltemperatur hat ein Liter Gold ein Gewicht von etwa 19,3 kg, um aber flüssig zu werden ist eine Temperatur von über 1000 ° C erforderlich und dabei dehnt sich das Gold natürlich aus und deshalb verringert sich das Gewicht bezogen auf einen Liter. Dabei kommt es aber wiederum darauf an, wie heiß das Gold wirklich ist und anhand des Wärmeausdehnungskoeefizienten kannst Du dann das Gewicht selbst ausrechnen.

Weils die anderen falsch beantwortet haben: in ein 1 Liter Gefäß passen in etwa 17 kg flüssiges Gold.

Flüssiges Gold hat bei realistischen Drücken eine Dichte von kleiner(gleich) 17,310g/cm³ (bei 1337,33K). (Quelle: http://www.aqua-calc.com/page/density-table/substance/liquid-blank-gold)

Beim Aufschmelzen nimmt das Volumen zu und die Dichte ab. Die Massenerhaltung bezieht sich auf die Anzahl der Atome und deren Gesamtgewicht -nicht auf den Raum den diese einnehmen.

Zum Quellenvergleich: Gießer rechnen mit 5,5% Volumenänderung beim Schmelz- bzw. Erstarrungsprozess von Gold.

19,302 gramm je kubikcentimeter sagt wiki. es ist völlig wursch, ob du das zeug flüssig oder in fester form wiegst. das gewicht bleibt gleich.

Dabei sollten einem aber doch gewisse Zweifel kommen, wenn man daran denkt, dass Wasser und Eis (beide z.B. bei 0°C) keineswegs dieselbe Dichte haben !

0

Was möchtest Du wissen?