Wenn die Gefühle kalt bleiben - was geht in solchen Menschen vor?

35 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo rivabella, es gibt sehr viele Menschen, die nie gelernt haben Gefühle zu äußern. Ich kenne auch einige. Auch aus meinem nahen Umkreis.

Und nach deinen Erzählungen, dass deine Oma auch auch so war, klingt das für mich auch schlüssig, dass deine Mutter nicht anders sein konnte.

Sie hat dir sicher anders gezeigt, dass sie dich liebt, in dem sie sich um dich gekümmert hat und vieles für dich getan hat. Solche Menschen versuchen eben auf andere Art und Weise Gefühle zu artikulieren.

Ich habe mit einer solchen Person drüber gesprochen. Sie meint, das wäre wie eine Art Käfig, oder Mauer... aber solange man nicht drauf aufmerksam gemacht wird, ist es auch nicht lästig oder quälend - man kennt es eben nicht anders...und...man kann da nicht raus...sondern entwickelt eben andere Wege um auf eigene Art Gefühle zu zeigen.

Wenn du zurück denkst, wird dir sicher auch vieles einfallen, wie deine Mutter dir gezeigt hat, dass sie dich liebt, auch wenn sie dich nie umarmt hat.

>man kennt es eben nicht anders< Du meinst im Sinne von "was man nicht kennt, kann man nicht vermissen?". Sie war kein deprimierter oder unglücklicher Mensch, sie stand dem Leben durchaus positiv gegenüber. Nur konnte sie halt keine Gefühle äussern. Danke für Deine Antwort.

0

Warum vermuten, das da mehr Liebe sei, als gezeigt wird? Um sich zu beruhigen? Manche Menschen können garnicht lieben. Lieben ist eine Fähigkeit und manchmal kostet sie auch Kraft, die diese Menschen einfach nicht haben.

0
@user890

Gefühle nicht äußern können und nicht lieben können sind zwei verschiedene Dinge.

Ich denke, dass Menschen die gar nicht lieben können, sehr viel seltener sind, als Menschen die ihre Gefühle nicht zeigen können.

0
@aurata

Sehe es genauso!

Wenn ich nicht lieben kann ist man eiskalt Wenn man Gefühle nicht so zeigen kann, wie man es normalerweise zeigt, zeigen viele es eben auf eine andere Art und WEise! Ich wurde auch nicht ständig von meinen Eltern in den Arm genommen oder so, wollte ich auch nicht, aber sie zeigten es eben auf andere Art! Wenn z. B. Eltern immer für jemand da sind oder dir helfen in Notlagen etc. pp.

1

Ja, ein Gefühlskalter Mensch bekommt meistens Depressionen, weil sich andere von Ihm distanzieren, da wird er einsam. Ob man damit glücklich ist, kann ich nicht sagen. Ist bei jedem unterschiedlich. Bei mir ist es ebenfalls so, wenn jemand vor mir einen Unfall erleidet oder ein Haus abbrennt. Berührt es mich nicht im geringsten, ich spiele danach die Emotion "Angst" verzögert sehr stark vor. Ich habe aber, keine Angst oder bin Traurig. Deshalb halten mich viele für sehr emotional oder sensibel. Ich kann dir nur sagen, wenn man gefühlskalt empfindet man zwar keine Emotionen. Aber, man hat Sie. Ich habe schon von manchen gehört ich hätte keine Emotionen.

Das Problem ist du kannst der Person helfen, sagen das du Sie liebst und Sie empfindet dabei....gar nichts!

Sie kann dich kalt stehen lassen und sich mit jemand anderen beschäftigen, ohne einen funken Reue. Bei manchen ist es angeboren, und wieder andere sind so geworden, durch ein Trauma oder Eltern die nie Liebe gezeigt haben. Schalten die Kinder Ihre Gefühle ab und werden so.

Du bist nicht alleine, mein Vater ist selber so, wahrscheinlich ein Soziopath oder Narzisst. Müsste ein Spezialist beurteilen.

Ich leide selber an einer Form der Alexithymie und empfinde bei Komplimenten oder Worten wie: "Ich liebe dich" gar nichts.

Ja, dann fällt es mir noch schwer mich für andere zu interessieren oder wahre Liebe zu empfinden.

Ich denke schon, dass man gefühlskalte Menschen erwärmen kann, es ist halt nur sehr schwierig. Meiner Meinung nach machen Erfahrungen gefühlskalt. Jedenfalls ist es bei mir so. Ein kleines Kind hat auch viel mehr Mitgefühl als ein Erwachsener. Gleichgültigkeit lernt man im Verlauf des Lebens. War bei mir so...Besonders durch schlimme Erfahrungen, die man nicht richtig verarbeiten konnte. Gibt man manchmal Gefühle zu, ist man allerdings auch ein Schwächling..

vielleicht kann deine mutter nicht so ihre gefühle zeigen. ich kann das auch nicht und habe mächtige probleme in meiner familie. ich tu alles für meine kinder, aber sie denken, daß ich sie nicht liebe. das ist schwer für mich. ich denk, deiner mutter geht das auch so.

Sie starb vor 3 Jahren - ich konnte mit ihr nie über Gefühle sprechen!

0
@rivabella

das tut mir leid. bestimmt hat sie es nicht so gemeint, sie konnte es einfach nicht anders

0

Das ist eine gute Frage. Manche Menschen können ihre Gefühle garnicht nicht zeigen, andere zeigen nur ihre negativen Gefühle wie Wut, Ärger oder Hass (meistens Männer, die zarte Gefühle für unmännlich halten). Wieder ander können keine negativen Gefühle ausdrücken (meistens Frauen, die zum liebsein erzogen wurden) Warum deine Mutter sie nicht zeigen konnte- denn da waren sie ganz bestimmt, lässt sich wahrscheinlich nur aus ihrer ganz persönlichen Geschichte rückschließen- vielleicht wurde sie verlacht, wenn sie Liebe zeigte, vielleicht war es in ihrer Familie verpönt, ein Trauma...

Leider ist es jetzt zu spät, das herauszufinden. Das ist bedauerlich für dich- aber du wirst lernen, damit zu leben, zu verzeihen- und sie loszulassen. Sie hat es so gut gemacht, wie sie es konnte!

Danke für Deine ausführliche und aufschlussreiche Antwort !!!

0

Was möchtest Du wissen?