Der wohl bewegendste Augenblick hier bei GF war für mich, als ich ein Freundschaftsangebot „ohne Worte“ bekam, und zwar von jemandem, mit dem ich auf meinem vorhergehenden Account bereits befreundet gewesen war. Dieser Account wurde von GF auf meine Bitte hin deaktiviert. Als ich per Kompliment zurück fragte, weshalb er meine Freundschaft möchte, kam folgendes Kompliment zurück:

.

Ich fand erneut, wonach ich so lange suchte :o)

.

Ich war zu Tränen gerührt, denn dieser Satz stand damals original so und nicht ohne Grund in meinem Profil. Ich habe das Freundschaftsangebot natürlich angenommen und im letzten Sommer den User persönlich kennenlernen dürfen :o))

...zur Antwort

Das ist ein durchaus liebevoll gemeinter Ausdruck und lässt sich nicht am Alter festmachen.

Ein Frechdachs bleibt ein Frechdachs - meistens sein Leben lang ;o))

...zur Antwort

Das Zeugnis spiegelt doch nur die im Laufe des Halbjahres geschriebenen Arbeiten, die Hausaufgaben und die Beteiligung am Unterricht wider. Durch die Noten bei den Arbeiten müsstest Du doch schon auf eine Note beim Zeugnis schließen können und ergo auch schon „vorgewarnt“ sein. Warum dann die Empörte oder Enttäuschte spielen und auf Strafe sinnen? Ist das Kind mit dem Zeugnis nicht schon bestraft genug?

.

Und warum überhaupt sein Kind bestrafen, wenn man vorher die Möglichkeit hatte, entweder durch eigene Hilfe bei den Schularbeiten oder durch Nachhilfe durch andere ältere Schüler dem vorzubeugen?

...zur Antwort

Asexuell! Als „asexueller Mensch“ kann ein Mensch verstanden werden, der − unabhängig von seinem Geschlecht − kein Bedürfnis nach sexueller Interaktion mit einer anderen Person hat.

Schau einmal: http://tinyurl.com/l4komj

...zur Antwort