Wellensittich oder unzertrennliche papageien?

5 Antworten

Bei den Papageien gilt: je größer - desto lauter - und umgekehrt. Im Vergleich zu Wellensittichen können einem bei einem Pärchen Agaponiden da schon gehörig die Ohren "klingeln", weil sie mitunter sehr schrill und laut pfeifen können.

Die kleineren Zwerg- und Sperlingspapageien sind da schon ein ganzes Stück leiser. Auch Katharinasittiche z. B. haben eine ganz eigene Stimmfarbe, die etwas quietschig, aber gedämpfter ist. Vielleicht mal bei YouTube nachsehen, dort kann man sich auch andere Sittiche und Papageien betrachten und anhören.

Was die Haltung und Pflege angeht, so geben sie sich alle nicht viel. Alle wollen ausreichend Freiflug und es ist wichtig, sich mit ihnen zu beschäftigen, um ihr Vertrauen zu erlangen. Wenn mal etwas passiert ist, z. B. Entwicklung von Rauch, etc. (vielleicht den Ofen vorgeheizt und einen Pizzakarton drin liegen gelassen oder verbrannnte Toasts, etc.), sollte man in der Lage sein, die Vögel schnell in ihren Käfig zu dirigieren, um sie aus dem Raum zu bringen. Dazu gehört regelmäßiges Training und viel Beschäftigung mit den Vögeln.

Hallo,

Ja, Unzertrennliche sind deutlich lauter meiner Erfahrung nach, ich empfinde sie als sehr viel schriller. Es gibt aber auch individuell immer lautere und leisere Tiere, man kann also Glück oder Pech haben und einen lauten Schreihals erwischen ;) Unzertrennliche sind auch etwas zerstörerischer. Abends werden aber auch die Agas ruhig. Sie schlummern gerne in offenen Schlafkisten (im Gegensatz zu den Wellis).

Wenn du zwei Vögel hast und ihnen viel Freiflug und Beschäftigungsmaterialien gibst, musst du nur ca. 5-15 Min pro Tag für Füttern etc. investieren und natürlich noch für die Volierenreinigung und etwaige Tierarztbesuche etc. Aber wenn du sie zähmen möchtest, ist es natürlich schon sinnvoll, sich zumindest am Anfang mehr mit ihnen zu beschäftigen, aber es sind ja mehr Beobachtungstiere.

Agaporniden sind deutlich und empfindlich lauter als Wellensittiche.

Zur Versorgung von zwei Vögel muß man täglich wenige Minuten einplanen, wenn man es auf ein Minimum beschränkt.

Einmal in der Woche bzw. einmal pro Monat sind dann ausgiebigere Arbeiten fällig.

Je nach Vogelarten und der Art und Weise der Haltung ist der Aufwand spezifisch unterschiedlich.

Wellensittiche sind einfacher zu halten, pflegeleichter und härter als Unzertrennliche.

Sie verzeihen auch eher Fehler in der Haltung.

Mit besten Grüßen

gregor443

Wellensittiche - Pro & Contra!?

Hallo, ich überlege mir schon seit ein paar Tagen, ob ich mir einen Wellensittich anschaffen soll. Ich habe schon sämtliche Foren und Info-Seiten durchgelesen und bin gut informiert ! Trotzdem möchte ich euch nochmal beten, eine Pro und Contra- Liste für mich aufzustellen. Ich glaube ihr als Besitzer solcher Tiere könnt mir nochmal genau sagen, was dafür und was dagegen spricht !

Liebe Grüße :)

...zur Frage

1 Pärchen und noch ein Weibchen ( Wellensittiche)?

Guten Tag 🤗

Momentan besitzen ich ein Wellensittich Pärchen und im Tierheim ist seit einigen Wochen ein einzelnes Wellensittiche Weibchen.

Bald bekommen ich einem sehr großen Käfig ( so einem für Papageien auf Amazon) für mehr Welis. Jetzt Frage ich mich ob das geht 2 Hännen und ein Hahn.

Um ehrlich zu sein ist mein Weibchen sehr Bissig sie lässt niemanden in die Nähe des Käfig, geht das denn?

Natürlich würde ich mir noch einen Weli holen wenn noch einer im Tierheim landet, jedoch habe ich außer diesen ein halbes Jahr keinen dort gesehen.

Vielleicht ist das wichtig der Weli wurde abgegeben weil ihre Partner verstorben ist.🤐

Oder kann das Alter auch eine Rolle spielen meine sind jetzt:

weibliche wird bald 2

Männchen im Juni 1 .

Das alter von den Wellensittich im Tierheim ist nicht bekannt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen 🤗

Mit freundlichen Grüßen

Ik

Instagram: Maviss_20_16

Das ist sie 😍😍

...zur Frage

Hat der Wellensittich Blähungen? Bitte helft mir!

Also... Ich habe die Wellensittiche von einer Bekannten, weil sie im Urlaub ist. Ich kenne mich nicht so gut mit Wellensittichen aus.

So.. jetzt zur Frage. Das Männchen bläht sich so komisch auf und zwitschert. Es sieht aus, als würde er schlafen, aber er ist wach. Als mein Meerschweinchen mal Blähungen hatte, hat er sich auch so aufgebläht und solche ähnlichen Geräusche gemacht. Deshalb vermute ich, dass der Wellensittich evtl. Blähungen hat, ABER Meerschweinchen und Wellensittiche sind ja nicht die gleichen Tiere. Vielleicht ist es was anderes. Könnt ihr mir sagen, was der Wellensittich evtl. hat?? Muss ich mit ihm zum Tierarzt? Woher weiß ich, ob er Schmerzen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?