Welches Sternzeichen wärt ihr gerne?

14 Antworten

Hallo Hannah151,

Ich bin Wassermann, wäre aber voll gerne ein Löwe

Da hilft nur eins:

https://www.der-postillon.com/2012/07/im-falschen-sternzeichen-geboren-frau.html

Was seid ihr

Ich bin ein Mensch.

Das ist das Sternzeichen der Menschen, die nicht gerne in esoterische Schubladen gesteckt werden und die es bevorzugen, dass man ihren Charakter nicht nach dem Geburtsdatum vorverurteilt, sondern bei denen man sich die Mühe macht, sie gründlich kennenzulernen.

Diskriminierung nach Geschlecht und Herkunft wird heute zum Glück durch die Menschenrechte verurteilt. Beim Geburtsdatum sind wir leider noch nicht so weit.

Grüße

Ich bin ein Mensch.

Butter bei die Fische: Bei mir wechselt es irgendwo zwischen Klabautermann und Faultier. (bin transsternuell) Aber mein Horror-Skop ist leider nur sehr Waage.

nicht gerne in esoterische Schubladen gesteckt werden

steck mich bitte in die, wo die Schokolade aufbewahrt wird

3

Auch wenn du in deinem Post mal wieder die Astrologie verurteilst:

Es ist nicht Sinn der Astrologie, zu verurteilen oder zu diskriminieren.

Viel eher geht es darum, sich selbst und andere besser zu verstehen. Insbesondere für Toleranz und Mitgefühl ist das sehr hilfreich.

Es ist also das Gegenteil von dem, was du hier unterstellst.

1
@MarioGiovanni

Liebe Mario,

Und genau das ist Vorverurteilen: wenn man sich einbildet, man würde jemanden besser verstehen, weil man sein Geburtsdatum anschaut. Das ist exakt dasselbe, wie wenn man sich einbildet, man würde jemanden besser verstehen, weil man seine Hautfarbe anschaut. Exakt dasselbe .

2
@uteausmuenchen

Und schon wieder ein Vorurteil: "man bildet es sich ein ..."

Definitiv ist es keine Einbildung, wenn mir Menschen in der Horoskopbesprechung regelmäßig bestätigen, dass ich sie sehr gut verstehe - besser sogar als manche Psychologen.

Aber ich vermute, das passt einfach nicht in dein Weltbild.

0
@MarioGiovanni
Definitiv ist es keine Einbildung, wenn mir Menschen in der Horoskopbesprechung regelmäßig bestätigen, dass ich sie sehr gut verstehe

Nein, das ist nicht Einbildung, das ist der Forer-Effekt in Kombination mit Cold Reading.

=D

1
@MarioGiovanni

Gut. Dann nenn' es halt Vorverurteilung. - Also Einordnung eines Menschen in eine Schublade auf der Basis von rational nicht begründbaren Vorurteilen.

1
@MarioGiovanni

Womit Du mit dieser Phrase wieder zu Deinem ersten Kommentar zurückkehrst. Ich zitiere mich also selbst:

Und genau das ist Vorverurteilen: wenn man sich einbildet, man würde jemanden besser verstehen, weil man sein Geburtsdatum anschaut. Das ist exakt dasselbe, wie wenn man sich einbildet, man würde jemanden besser verstehen, weil man seine Hautfarbe anschaut. Exakt dasselbe .

2

Ich bin der/die..die Du gern wärst - eine Löwin!

Hmmm.. zufrieden oder aber auch nicht, ich messe dem nicht sooo große Bedeutung bei und, ein jeder muss mich eben so ertragen wie ich bin.

Ändern kann mich niemand! Darauf lege ich sehr grossen Wert festgestellt zu wissen/haben!

Als Fische-Sternzeichen-Anwärter bin ich vollends zufrieden.

Bekanntlich schwimmt ein Fisch mit dem Strom und der andere gegen den Strom. Ich schwimme immer wieder gerne gegen den Strom^^.

Bei der Benutzung von Nutella stimme ich allerdings mit dem Mainstream überein.

 - (Leben, Umzug, Sterne)

Ich auch. Nutella immer nur mit Butter.

2

Sind die Sternzeichen Wahrheit oder völlig frei erfunden?

Je mehr Disney-Filme ich sehe - je mehr ich selber erlebe - je mehr Märchen ich höre und Filme ich sehe, desto mehr glaube ich daran, dass die Sternzeichen nicht gänzlich aus der Luft gegriffen worden sind.

Beispiele: Nehmen wir mal die Gummibärenbande von Walt Disney - die Sternzeichen, sind soweit mir bekannt ist, im Internet nirgends angegeben, daher rate ich einmal drauf los: Cubbi = Widder Grammi = Fische Gruffi = Skorpion Sunni = Waage Tummi = Stier Zummi = Jungfrau Gusto = Wassermann Calla = Krebs König Gregor = Löwe

Der Anime Sailor Moon, bei dem die Sternzeichen im Internet angegeben sind: Sailor Moon = Krebs (Licht) Sailor Merkur = Jungfrau (Vernunft) Sailor Mars = Widder (Kampf) Sailor Jupiter = Schütze (Aufrichtigkeit?) Sailor Venus = Waage (Liebe) Sailor Uranus = Wassermann (Wind - Freiheit) Sailor Pluto = Skorpion (Tod) Sailor Saturn = Steinbock (Schatten) Sailor Neptun = Fische (Meer)

Märchenfiguren: Goldmarie (Krebs?) und Pechmarie (Steinbock?) Rotkäppchen (Krebs?) und der Wolf (Skorpion?)

Im Spiel gibt es Yin (Krebs) und Yang (Löwe). Die beiden polarisieren. Der Krebs - ist meiner Theorie nach - in der Regel "weiß" und dessen Aufgabe ist es, nach Sternzeichenbüchern, die eigene Identität zu erkennen. Der Löwe ist, sofern er den Krebs nicht kennt und die Umgebung schwierig ist, schwarz. Damit kann dann das Schachbrett und Mühlebrett erklärt werden, in dem die weiße Legion gegen die schwarze antritt. Die weißen Figuren sind für Win-Win-Situationen (Welt als Ganzes für alle Menschen besser machen), doch die schwarzen Figuren haben kein Vertrauen darauf und streben eher nach Win-Lose (selber auf Kosten anderer bereichern = Unrecht) oder sogar Lose-Lose. Die Welt war ursprünglich Dunkelheit, doch am Ende der Reise, soll sie Licht werden... Theorie.

Weiter geht's mit Dragon Ball Z, wo mir die Sternzeichen auch nicht bekannt sind und ich wild drauf los rate: Son Goku = Krebs Vegeta = Skorpion Son Gohan = Fische Piccolo = Jungfrau Kuririn = Widder Mr. Popo = Stier Tenshinhan = Steinbock Chichi = Skorpion ? Bulma = Löwe? Trunks = Wassermann

Bibi Blocksberg - wieder hab ich keine Ahnung von den Sternzeichen: Bibi = Krebs Karla Kolumna = Zwilling

Digimon Adventure - keine Ahnung von den Sternzeichen - doch die Wappen, der Digiritter sind hilfreich: Kari - mit dem Wappen des Lichts = Krebs T. K. - mit dem Wappen der Hoffnung = Stier (?) Joey - mit dem Wappen der Zuverlässigkeit = Steinbock (?) Mimi - mit dem Wappen der Aufrichtigkeit = Schütze (?) Izzy - mit dem Wappen des Wissens = Zwilling Sora - mit dem Wappen der Liebe = Waage Matt - mit dem Wappen der Freundschaft = Wassermann Tai - mit dem Wappen des Mutes = Löwe

Es könnte doch sein, dass der Krebs alle Sternzeichen in einer Person darstellt - der Krebs handelt in der Regel nach dem Prinzip: "Ich behandle andere so, wie es für mich umgekehrt auch in Ordnung wäre." In allen anderen müsste der Krebs, einen Auszug von sich selber wieder erkennen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?