Welches Futter von Fressnapf zu empfehlen?

9 Antworten

RealNature Wilderness ;) ist ne Fressnapf hausmarke und enthält kein getreide, dein futter enthält 45% Dinkel(Getreide) und zusätzlich 10% kartoffel also großteils füllstoff damit der hund satt ist.... RealNature Wilderness kostet zwar auch einiges 12Kg 65,99€ aber der hund wird es dir danken ;) und im normalfall solltest du schnell merken das es dem hund gut tut da das fell richtig zu glänzen beginnt ;)

Ansonsten Wolfsblut bei Amazon bestellen ;)

0

Wir kaufen immer Select Gold grün oder rot für mittelgroße Hunde, obwohl der kleine ein Chihuahua ist. Das für kleine Hunde mag er nicht. Oder Royal Canin, falls Select Gold nicht da ist.

Also ich denke,dass Royal Canin ein gutes Futter ist.Bei diesem Futter gibt es auch spezielle Sorten,z.B.>Sensitive stomach,fuer Hunde mit einem sensiblen Magen(das waere doch was passendes fuer Deinen Hund?).

RC ist überteuerter Getreidemüll! Für das Geld bekomme ich hochwertigeres Futter!

1
@janedoe1512

Also ich pers. kaufe es fuer meinen Hund nicht,aber sehr sehr viele sagen es.Ich lege darauf wert,daas mein Hund des oefteren Gekochtes etc isst-natuerlich ohne gewuerze etc.&er isst manchmal auch SelectGold(ist sogar ausgezeichnet,glaub ich).

0
@romi4pfoten

Select Gold enthält auch sehr viel Getreide. Falls Du mit "ausgezeichnet" meinst, dass es von Stiftung Warentest gut bewertet wurde, kann ich dir sagen, dass das überhaupt nichts über die Qualität des Futters aussagt. Die prüfen nur ob die Zutaten oder Vitamine / Zusätze auch in der auf der Verpackung angegebenen Menge im Futter enthalten sind. Wie die Qualität dieser Rohstoffe ist, woher sie kommen und ob sie für den Hund überhaupt Nährwert haben wird nicht geprüft. http://www.stymie.de/fedor-tiernahrung_foodmentor/fedortiernahrungwissenswerteshund/fedortiernahrunghundefuttertest/index.html Wichtig ist, dass Fleisch auf der Zutatenliste oben steht bzw. mehr Fleisch als Getreide oder Füllstoffe im Futter enthalten ist.

0
@janedoe1512

Also auf eine Art ist das ja nun wirklich Betrug-was man auf dieser Seite so alles erfaehrt...mit welchem Futter fuetterst Du denn Deinen Hund(ich nehme einmal stark an,dass Du einen hast!)?

0
@janedoe1512

Ich weiß nicht was ich von dieser Rohfleisch-Fuetterung halten soll...ist das ueberhaupt gut fuer heutige Hunde,die doch an Trocken-bzw.Dosenfutter gewohnt sind?

0

welpennahrung

Hallo liebe user, Ich hab seit nem Monat nen Welpen (Privatkauf) und habe ihm eigentlich immer select gold von fressnapf gegeben. Viele erzählten mir es sei sehr gut..nun hab ich selber nochmals genauer im Internet recherchiert und war geschockt! Das Futter ist ja die totale vera*sche... Hundeexperten da draußen bitte helft mir von nun an meinem Welpen gutes Futter zu ermöglichen. Achja mein hund ist ein American Bulldog.. LG, der Hundenoob

...zur Frage

Welches Hundefutter bei tragenden Hunden?

Hallo zusammen, eine Bekannte von mir hat sich leider Gottes eine tragende Chihuahua-Hündin gekauft (unwissend). Den Ex-Besitzer erreicht sie auch nicht mehr - leider. Als sie merkte, dass die Hündin tragend sein muss, war natürlich alles schon zu spät. Gut finde ich es nicht - aber was hat sie für Möglichkeiten? Sie hängt schon so an dem Hund. Sie müsste laut Tierarzt schätzungsweise zwischen Anfang und Mitte April gedeckt worden sein.

Nun wird sie wohl in den sauren Apfel beißen müssen und klar kommen. Ich biete ihr meine Unterstützung so gut es geht an. Aber da ich in punktum Zucht = Null Erfahrung habe und dies auch nicht mit meinem Hund vor habe (biologisch nicht mehr möglich), hoffe ich auf Eure Mithilfe, Tipps und Erfahrungen. Einiges konnte ich schon für meine Bekannte im www nachlesen und vom Tierarzt erfahren. Eine Frage kriegen wir aber dennoch irgendwie nicht richtig beantwortet. Welches Futter soll sie ihr geben? Der Tierarzt meinte, sie soll ihr Welpenfutter geben, weil es Energiereicher sei und das bräuchten tragende Hunde ab ca. 40 Tage nach dem Deckakt - laut seiner Aussage. Sie weiß auch, dass sie immer nur kleine Portionen gibt und sie soll die Hündin langsam auf das Welpenfutter umstellen - also erst mit ihrem jetzigen Futter mischen...soweit so gut - klingt auch logisch.

Nur weiß sie nun nicht genau, welches Welpen-Futter am besten ist. Nun möchte sie natürlich auch alles was in ihrer Macht steht versuchen, dass die Welpen gesund und munter zur Welt kommen. Kann ich auch verstehen. Bis jetzt füttert sie Trockenfutter (Select Gold mini). Die Hündin ist nun etwa 2 Jahre alt - falls das relevant sein könnte.

Wir wollten den Tierarzt nun auch nicht fragen, welche "Futter-Marke" er uns empfehlen würde, weil im Wartezimmer lauter diese Futter-Proben von verschiedenen Herstellern lagen....glaube kaum, dass er dann Werbung für ein bestimmtes Produkt machen würde oder gar für ein anderes. Auf jeden Fall wohnt dieser nicht weit weg von meiner Bekannten und hat auch schon angeboten, dass wenn es los geht und die Hündin Schwierigkeiten kriegen sollte, soll sie ruhig anrufen und er käme dann in kürzester Zeit.

Was ich persönlich interessant finde, ich finde im Internet Futter für Welpen, für Hochleistungs-Sporthunde, für Hunde mit besonderen Futterallergien, für Senioren und was weiß ich nicht alles - da sind mir schon die Augen aus dem Kopf gequollen....aber ich habe nicht eine einzige Sorte Futter gefunden, wo es hieß: Für tragende Hündinnen.

Irgendwie bin ich froh, das meine Hündin kastriert ist - ich bin damals (ich hab sie als Welpen bekommen) in den Fressnapf gegangen, hab mein Hundi hoch gehalten und gefragt, was ich am besten füttern sollte lach - seit dem nehme ich Select Gold und habe es auch meiner Bekannten für den Chihuahua empfohlen Nur welches Welpenfutter? Auch von Select Gold, oder lieber andere Markenhersteller....oder Nassfutter für Welpen? Falls Trockenfutter, dann nur kleine Croketten.

Danke im Vorfeld ;)

...zur Frage

Fressnapf? Darf man einen Hund mit rein nehmen?

Hallo ihr Lieben... Wisst ihr ob man in einen Fressnapf ( Tiermarkt, Futter und so.. ) einen Hund mit rein nehmen darf ? Danke

...zur Frage

Richtiges Futter für sportlichen Pitbull

Hallo,

Mein Hund hat bisher, da sie extrem sportlich ist, proteinhaltiges und nährstoffreiches Futter bekommen, aber das lehnt sie jetzt meistens ab. Ich hatte vor ihr schon Hunde, und die haben das eben problemlos gefressen. Jetzt ist es gerade so, dass sie womöglich trächtig ist, also muss sowieso gutes Futter her. Aber im Allgemeinen wenn sie die Welpen schon hat und wieder Sport machen kann, was für ein Futter würdet ihr da vllt aus Erfahrung empfehlen? Beim Fressnapf und Finkbeiner hab ich schon teure Sachen probiert, aber die Dame ist sehr wählerisch. Bevor ich weiter umsonst 40euro zahle, frage ich mal hier, was ihr eurem Hund so gebt ( wenn er sportlich ist usw ) Bitte jetzt keine dummen Kommentare nur zum Thema wenns geht :)

...zur Frage

Schäferhund 7 Monate Futtermenge?

Hallo,

aktuell Füttere ich Real Nature Wilderness ADULT(trocken futter, ohne getreide) von Fressnapf... sie ist aktuell noch bisschen dünn sie ist von nem welpenschlepper... von dem futter füttere ich aktuell zwischen 335-345g 1x am tag (zwischen 6 und 10 uhr früh) zusätzlich gibt es noch lekereien wie ochsenziemer und pansen und rindermark knochen... ich denke jedoch das sie aktuell halt schmal ist und sich auch nicht groß ändern wird da wachtumsphase daher will ich es auch nicht übertreiben mit der mege da zuviel futter den hund zu schnell wachsen lässt und dadurch gesundheitliche probleme entstehen können (HD etc.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?