Welches Auto holen wenn 18?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

kein vw 70%
golf gti 20%
polo gti 10%

7 Antworten

Ich glaube es macht mehr Sinn die Frage richtung Führerschein nochmal zu stellen, da sich bis dahin der Wert der Autos nochmal ändern kann und du vermutlich auch eine andere Alternative als die oben genannten findest ^^

Aber als Fahranfänger würde ich noch stark unter 12000€ gucken, Steuer und Versicherung kommen da ja auch noch drauf

Kommt natürlich darauf an, wie man finanziell aufgestellt ist. Ich würde ein gebrauchtes Fahrzeug erwerben, welches technisch in Ordnung ist, aber ggf. optische Mängel hat. Als Fahranfänger bleiben Beulen nicht aus. Das Fahrzeug würde ich 3-4 Jahre fahren und dann etwas Besseres erwerben. Ford Focus für 5.000 € wäre z. B. ein ordentliches Preis/Leistungsverhältnis. Rücklagen für Reparaturen, Reifen und Inspektionen sind auch wichtig.

Es ist beinahe alles besser als ein VW. 🤣 Der Focus ist ein Auto, da hast du völlig recht, bei dem das Preis/Leistungsverhältnis tatsächlich stimmt. Relativ günstig in Unterhalt und Ersatzteile bekommst du an jeder Ecke zu nem guten Kurs

0
@DerBayer80
Es ist beinahe alles besser als ein VW

Wir sind mit unseren letzten 3 VW sehr gut gefahren (Phaeton, Touareg, Tiguan). Das ist aber vermutlich ein anderes Marktsegment.

0
@lesterb42

Die sind auch ne andere Nummer. Ebenso der T6. Den kann VW richtig gut. Vom Phaeton bin ich, aufgrund der Erfahrungen im Freundeskreis, nicht so überzeugt. Der Tiguan ist für nen Golf auf Stelzen erstaunlich gut und auch deutlich besser verarbeitet wie ein Golf. Touareg und auch Amarok sind schon ne andere Welt. Nur das leider der Allrad im Amarok im Vergleich zu vielen Konkurrenten nicht wirklich nen Stich machen kann. Aber die wenigsten dieser Fahrzeuge dürften jemals wirklich grobes Gelände sehen

1
@DerBayer80
Vom Phaeton bin ich, aufgrund der Erfahrungen im Freundeskreis, nicht so überzeugt

Der hat das Fahrwerk vom Bentley, dem ich heute noch etwas hinterhertrauer. Mein aktueller 7er BMW kommt da nicht mit.

0
@lesterb42

Das Fahrwerk ist gut. Aber der Rest war echt übel. Was der Eimer allein an Elektronik Problemen produziert hat war unglaublich.

0
@DerBayer80

Kann ich nicht mitreden. War bei meinem Fahrzeug alles in Ordnung.

Leasing mit 52.500 km in 2 Jahren für 450 €/Monat.

1
@lesterb42

OK. Bei meinem Kumpel war alles dabei, von einem sich nicht mehr öffnen lassenden Kofferraum bis hin zum Totalausfall der Klimaanlage da das Bedienteil plötzlich nicht mehr wollte war alles dabei. Aber der V10 TDI hatte wenigsten ordentlich Bums 😁

0
kein vw

Mit 14 sollte man sich andere Gedanken machen, aber ich würde mit 18 bei deinem Budget direkt in die Zukunft einsteigen, und einfach ein Elektroauto kaufen.
Habe ich auch so gemacht mit einer Renault ZOE. Reichweite 140km. Preis 10000 Euro mit gekaufter Batterie. In vier Jahren jedoch, wird der Preis der neuen ZOEs und anderer Konkurenten mit bereits 300-400km Reichweite ebenfalls auf unter 12000 gesunken sein. Die Leistung dieser Autos ist immens. Meine kleine ZOE hat 88PS, und lässt dennoch 200PS GTIs stehen. Die neue ZOE ist nochmal 50PS stärker.
Ich will meinen E-Flitzer nicht mehr missen und habe schon ein zweites stärkeres Elektroauto.

Warte die 4 Jahre doch erstmal ab. Du weißt nicht, was dir das Leben bringt. Vorausplanen ist völlig sinnlos.

In 4 Jahren denkst du übrigens schon wieder ganz anders über die Dinge. Man verändert sich, immer.

Bis dahin wirst du wahrscheinlich niemanden mehr brauchen, der dir da sagt welches Auto.

Guck dir später erstmal ein paar Autos an und entscheide dann, was dir am besten gefällt.

Ich wollte vor 5 Jahren auch was ganz anderes. Jetzt habe ich einen Seat Arona, den es zu der Zeit noch nicht mal gab.

Bringt also nichts, sich da jetzt schon den Kopf zu zerbrechen. Es kommt sowieso immer alles anderes, als man denkt.

kein vw

Die kleinen VWs sind durchaus PS-Starke Autos. Als Fahranfänger würde ich eher auf einen günstigen, weniger starken Kleinwagen setzen. Zumal die Enttäuschung bei der ersten Macke nicht so groß ist. Dann als nächstes vielleicht einen VW.

Was möchtest Du wissen?