Welcher nachtaktive Vogel kann das sein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt etwas spät, aber ich tippe auf eine Schleiereule :) Sie gibt kreischende , unheimliche Laute ab und passt vom Ruf auf deine Beschreibung. Vg Star

Genau das habe ich gerade eben auch gehört, in Nürnberg Eibach, (Stadtrand über Wiesen und Wäldern), nachts um 1 Uhr. Ein geradezu ohrenbetäubend lautes Kreischen, wie ich es im Leben noch nie gehört habe, direkt über meiner Dachterrasse! Für einen Moment dachte ich, vor ein paar hundert Jahren hätten die Leute geglaubt, der "Leibhaftige" wäre über das Haus geflogen! Richtig unheimlich! Würde mich wirklich interessieren, was das war. Graureiher hab ich hier in der Gegend noch nie gesehen. Ich würde eher auf sowas wie Harpyie tippen, rein assoziativ...!

Harpyie... das klingt plausibel, rein assoziativ! Der laute Schrei ist dann vermutlich ein Wutschrei darüber, dass die Harpyie ihren BH mal wieder verlegt hat :-)

0

Hallo, die Antwort von Andreas trifft sehr wahrscheinlich zu. Die kreischenden Rufe hört man besonders oft von März bis Juni am Brutplatz, das klingt dann schon sehr unheimlich. Eulen, Möwen und Krähen schließe ich auch aus.

Was ist das für ein Vogel? Wie kann ich gut für ihn sorgen?

Ich würde gerne Wissen was das für ein Vogel ist und mit was ich ihm in dem zustand in welcher häufigkeit füttern soll. Mein kater hate ihn gebracht. Der Vogel sieht aber unverletzt aus und ist sehr agiel. Bitte um schnelle antwort. Danke Michael

...zur Frage

Elsternest über Privatparkplatz. Ist eine Rabenattrappe sinnvoll?

Aaaaaalso:

Es begab sich, dass sich über einem äußerst kostbaren Privatparkplatz wohl nicht zum ersten Male ein Elsterpärchen ein Nest baute und in Folge ausgiebig auf die darunter befindlichen Wagen kotete.

Jetzt gabs das wohl schon früher mal und ein derartiges Nest wurde wohl auch irgendwann schon mal entfernt, jedoch bauten die Vögel im Laufe späterer Jahre wohl wieder eines im gleichen Baum. So ganz genau weiß ich das nicht.

Und jetzt gibt es ja diese Rabenattrappen, die z.b. zum Schutz vor Tauben eingesetzt werden.

Würden diese auch Elstern abschrecken?

Also, dass man, nachdem die Vögel dieses Jahr irgendwann ihre Jungen großgezogen haben, eventuell das alte Nest wieder entfernt (oder auch läßt) und jedenfalls ein oder zwei (oder drei!) von diesen Plastikraben in den Baum hängt oder setzt, um zu verhindern, dass die Elstern sich erneut dort niederlassen?

Dankeschön.

...zur Frage

Pflanzen sich Vögel zwischen den Rassen fort?

...zur Frage

Singvögel - warum mischen sie sich nicht untereinander?

Jetzt hört man wieder jeden Morgen herrliches Vogelgezwitscher. Feldlerche, Buchfink, Rotkehlchen, Nachtigal Sperling, Star, Blaumeise, Amsel, Drossel, ein wunderschönes Konzert, obwohl jede Vogelart ihren eigenen Gesang hat.

Können oder wollen die sich nicht untereinander paaren, so daß jede Art seit Jahrhunderten für sich getrennt erhalten blieb?

Gibt es einen Grund?

...zur Frage

Was ist das für ein brauner Vogel (mit Bild)?

Vielleicht erkennt man das ja. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?