Welcher ja! eistee ist vegan (helal) oder ist über haupt ja! eistee vegan (helal)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Grunde ist doch kein Getränk oder Lebensmittel wirklich vegan! Im Salat sind Schnecken und anderes Getier, das wir gar nicht sehen können, weil es zu klein für unsere Augen ist. Das wird mit gegessen und damit ist keine Rohkost vegan. In jedem Lebensmittel lassen bei dessen Verarbeitung allerlei Getier sein Leben. Wenn Ihr wüßtet, wieviele Mäuse, die ja auch Säugetiere wie wir sind ihr Leben lassen, wenn Getreide zu Mehl und anderen Lebensmitteln verarbeitet wird, würde es Eucn klar werden, daß es ein wirklich veganes Lebensmittel geben kann! Wißt Ihr wieviel Hasen, Rehe und anderes Getier auf den Getreidefeldern beim Anbau und der Ernte regelmäßig umkommen? Genaugenommen kann dadurch auch Getreide kein veganes Lebensmittel sein. Selbst die so populären "Lebensmittel" Tofu u.ä. sind genaugenommen unter der Ausnutzung und dem Leid und Tod von tierischen Lebewesen entstanden. Welches Lebensmittel soll denn eigentlich wirklich vegan sein? Also ohne tierischem Leben Leid und Tod zu zufügen oder es auszunutzen? Meines Wissens gibt es eigentlich kein einziges Lebensmittel für uns Menschen, die wirklich vegan sind! Na dann, Guten Appetit!

Für mich heißt vegan eine nahrung die nicht draus besteht wo es nicht drauf gesprüht wird ich wasche jedes kleine essen 3 mal oder mehr :D also du meintest Bakterien so übertreiben muss man net und glaub mir wasche jedes salat sogar mehr als 5 mal weil salat gründlciher gewaschen werden muss und dannach nehm ich das salat auseinander und gucke in jede ecke :D

0
@yuskan

Und was ist mit den Lebewesen, die wegen Deinem Salat sterben mußten? Bei Aussaat, Wuchs und Ernte? Auch wenn Du es nicht siehst, oder sehen willst, kommen Lebewesen durch Deine Nahrungsaufnahme zu Schaden! Die Natur hat es so eingerichtet, daß ein oder mehrere Lebewesen ihr Leben lassen müssen, damit andere Lebewesen weiter leben und sich entwickeln können! Du bist ein Lebewesen und wirst, wenn Du einmal dein Leben ausgehaucht hast, anderen Lebewesen als Nahrung dienen. Das ist halt der Kreislauf des Lebens! Da kann sich kein Mensch, der auch nichts besseres ist als ein moderner Affe, heraus mogeln! Das Leben besteht aus Fressen und gefressen werden! Seid ehrlich und steht zu dem was Ihr und wir Alle sind - Nichts weiter als Tiere. Nur weil wir dummes Zeug quasseln, aufrecht laufen und unsere Umwelt wissentlich zerstören können, sind wir nichts Anderes als Tiere in einem Kreislauf des Lebens, der aus zur Welt kommen und Vergehen besteht. Nur weil wir zwischen Kommen und Gehen uns einbilden etwas Besseres als andere Tiere und Pflanzen zu sein, macht uns zu etwas Besserem! Das ist so und das wird so bleiben, egal was man sich als "höherem Lebewesen" sich einbildet und einredet!

0

... und wenn Du tausendmal die selbe Frage stellst, wirst Du keine Dir angenehme Antwort erhalten. Vor allem, wenn Du hier versuchst ein Podium zu erhalten um für Deine Religion zu werben. Unterlaß das bitte, das hat hier nichts zu suchen.

ich will nicht werben sry dafür ehm also da hat jemand geschrieben ist doch egal usw. da hab ich ihn eine antwort gegeben

1
@yuskan

Ja, sicher, aber eine Antwort geben und seine Religion über den grünen Klee zu loben und dafür zu werben, sind zweierlei Dinge! Es ist schon seltsam, ich kenne etliche Muslime, aber viele von ihnen fallen immer in denselben Kanon ein, wie überragend sie doch uns Ungläubigen gegenüber sind! Es kommt einem so vor, als wenn Ihr Punkte in Euer Bummiheft bekommt für jede Verherrlichung Eurer Religion! Ich hör immer, wie tolerant Muslime sein wollen, aber wenn es darauf ankommt, dann sind sie die überlegene Rasse, ehm Religion und alle Anderen Ungläubigen sind plötzlich nichts mehr wert!?!?!? Kommt Dir das nicht auch irgendwie scheinheilig vor? Wenn man den Vorteil aus den Ungläubigen ziehen kann, dann küsst man denen die Füße, aber wenn man den Rücken dreht, dann werden die mit denen man grad Geschäfte gemacht hat oder von den man Geschenke bekommen hat, zum Teufel und die Pest an den Hals gewünscht? Ist das die berühmte Toleranz der Muslime? Ich schreib extra Muslime, denn der Islam in seiner Grundstruktur enthält keinerlei Anleitung zum Fremdenhaß und Haß dem Andersgläubigen gegenüber! Es sollte nicht Ungläubige heisen, denn alle Menschen glauben an etwas. Sicher nicht alle an das Selbe, aber meist an das Gleiche. An die Existenz eines Gottes, egal wie er gerade genannt wird. Es ist immer der Gleiche gemeint, denn wir haben nur eine Welt, die nur durch die Menschen mit ihren Grenzen, Mauern und Vorurteilen in ihren Köpfen aufgeteilt wird. Also egal ob Jude, Christ, Muslim, oder welcher Glaubensrichtung auch immer man anhängt, wir haben Alle dieselben Pflichten und Rechte und sollten wirkliche Toleranz an den Tag legen und sie nicht nur herbeten, wenn sie uns gerade in den Sinn passt! Vielleicht habe ich Dich ein wenig zum Nachdenken bezüglich Deiner agressiven Haltung Andersdenkender und Andersgläubiger gegenüber bringen können. In dem Sinne, alles Gute!

0
@BigLittle

Nicht jeder Veganer der hier ne Frage stellt wirbt gleich. Es gurgeln dann plötzlich nur alle mit Nägeln und sind auf Krawall. Was soll das eigentlich? Beantwortet die Frage. Wer unnötige Antworten gibt. bekommt auch unnötige Kommentare. 

0

Was möchtest Du wissen?