Welcher Feiertag im Mai gefällt euch am besten?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Erster Mai 39%
Christi Himmelfahrt 23%
Pfingstmontag 16%
Muttertag 13%
Anderes 10%
Fronleichnam 0%
8. Mai 0%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Christi Himmelfahrt

Wegen vier Tage Wochenende.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich schaue seit vielen Jahren gerne Dokumentationen
Erster Mai

"Religiöse" Feiertage interessieren mich nicht und gehören meiner bescheidenen Meinung nach durch säkulare Feiertage ersetzt.

Der Muttertag ist kein gesetzlicher Feiertag. Den 8. Mai als "Tag der Befreiung" empfinde ich ebenfalls als problematisch, da er eben nur einem Teil Deutschlands mehr oder weniger die Freiheit brachte.

Der Tag der Arbeit ist hingegen auch heute noch von immenser Bedeutung. Insbesondere sollte man an diesem Tag der Rolle der Gewerkschaften gedenken. Ohne deren Kampf gäbe es keinen bezahlten Urlaub, keinen vernünftigen Kündigungsschutz, keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und vieles weitere.

Die andauernden Missstände für Millionen Arbeiter (Leiharbeit, Ungleichbehandlung von Frauen am Arbeitsplatz, Betrug beim Mindestlohn uvm.) sind Anlass genug, diesen Tag zu würdigen.

Anderes

Mir ist das völlig wurscht, denn ich habe immer frei.

Aber für die Arbeitnehmer finde ich alle Feiertage im Mai gut, die auf einen Arbeitstag fallen. Der 1. Mai als Tag der Arbeit sollte, wenn er auf einen Sonntag fällt, am Montag nachgeholt werden.

Erster Mai

oder Himmelfahrt, Fronleichnam, Neujahr, weil das keine Sonntage sind (1. Mai nur manchmal) und man oft ein langes freies Wochenende rausschinden kann.

Muttertag finde ich als Mutter völlig überflüssig, ignoriere ich und die Feiertagsmontage an sich sind auch okay. Was da gefeiert wird, ist mir unwichtig. Der 8. Mai (Kriegsende?) ist nur ein Gedenktag.

Ich mag alle Feiertage, weil ich da keine Schule hab (zumindest bei den meisten)

Was möchtest Du wissen?