Welchen Karriereweg einschlagen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter:

http://www.bildung-am-abgrund.de/das-informatikstudium-bei-der-bundeswehr/

Nur nebenbei:

  • wenn man als Offizier bei der BW studiert, macht man das mit vollem Gehalt (ca. 2000,- netto im Monat)
  • nach Dienstzeitende bekommt men verschiedene Abfindungen und Förderungen, die teilweise in bar , teilweise als monatlicher Zuschuss und teils in Form der Finanzierung von Weiterbildungen stattfindet. Man hätte also einen gewissen Freirahmen an Geld und Zeit, um z.B, ein Start.up zu gründen. Ob die Zahlen aktuell sind, weiß ich nicht, aber vorkurzem waren das noch rund 15.000,. bar auf die Hand sowie 3 Jahre lang 75% des letzten Gehalts. Darüber hinaus gibts Förderungen z.B. für Lehrgänge oder ein ziviles Zweitstudium. Ich habe mir damals z.B. einen 6-wöchigen Sprachkurs in London, ein Wochenend-Zusatzstudium "Wirtschaft für Ingenieure" sowie einen einwöchigen und hochqualifizierten "Karrierre- und Bewerbungskurs" bezahlen lassen.
  • in der Wirtschaft sind nach wie vor ehemalige Offiziere sehr gesucht, da man ihnen zurecht Eigenschaften unterstellt, die viele Arbeitgeber sehr schätzen.

Das größte Problem ist allerdings, das Auswahlverfahren in Köln zu überstehen. Nach wie vor werden von allen Bewerbern nur etwa 15% tatsächlich übernommen, wobei ich die Chancen als IT-Kraft bei entsprechender Eignung eher etwas höher einschätzen würde.

Ein 1 1/2 Jahre alter Artikel, mehr nicht?

Dein Ernst?

2
@ponter

Hat sich in der Bundeswehr schon jemals etwas innerhab von nur 2 Jahren verbessert?

0
@grtgrt

Die Ausführung des Wehrbeauftragten ist die eine Sache, die Art, in der die Medienberichterstattung die Thematik öffentlich macht eine andere. Die Berichterstattung, der es immer an Objektivität mangelt, sorgt u.a. dafür dass zu diesem Thema hier immer wieder Stammtischparolen weitergegeben werden, von Usern, die von der Materie keine Ahnung haben, wie in diesem Fall.

1
@ponter

Am zu engen Budget wird sich nichts ändern.

0

Und inwiefern beantwortet das die Frage?

1

Und wieder Jemand der auf den Blödsinn rein gefallen ist den die MEdien so verzapfen. Mal den Wehrbericht wirklich gelesen?

1

Mrin Traum Wunsch ist auch BW. Aber it also Informatik ist auch nicht Schlecht, Ich würde bei beides erstmal klein anfangen also du schaust dir zubeiden ein Video an dan machst du 3 Monatige Ausbildung Danach machst du bei it etwas kleines bis du merkst was für dich mehr bringt. Zum Thema Firma kenn ich mich nicht aus. Und nie alles beide machen nur mal schauen^^

Woher ich das weiß:Hobby

Mit deiner Rechtschreibung wirst du garantiert kein Offizier der Bundeswehr.

1
@wiki01

Naja ich weiß ich schreib aber auch auf schnelle ich werd das als offizier natürlich nicht machen ^^

0
@Hanfried835
als offizier....

.... ist das vollkommen wurscht. Es kommt bei der 3-tägigen Laufbahnprüfung auf deine Rechtschreibung, Satzzeichen und Grammatik an.

0

Mein Tipp: vergiss es mit der Bundeswehr. Man wird nicht Offizier ohne den Willen Berufssoldat zu werden, bzw bei der Bundeswehr auch wirklich Karriere zu machen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Soldat im aktiven Dienst