welche verborgenen fähigkeiten hat der mensch?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Würde auch meinen, dass jeder Mensch verborgene Fähigkeiten hat. Die meisten dieser Fähigkeiten sind allerdings vermutlich individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Von mir kann ich mit Gewissheit schreiben, dass ich seit meiner Kindheit immer mal wieder Visionen hatte. Manche sind warnende Visionen, andere sind prophezeiender Natur. Sie sind aber immer eindeutig voneinander zu unterscheiden, denn die warnenden Visionen beginnen immer mit einer Entscheidung, die zu einer Entwicklung führt, vor welcher mich die Vision warnt. Die prophezeienden Visionen hingegen enthalten solch eine Warnung nicht, zeigen dafür aber nicht unbedingt eine schlechte, sondern oft auch eine positive Entwicklung. Während diese warnenden Visionen mir erschienen sind, wenn ich mich gerade mit einer schwierigen Entscheidung befasste oder diese kurz bevor stand, erlebte ich die prophezeienden Visionen unabhängig von meiner Kenntnis, wenn die dafür grundlegenden „Weichen“ gestellt worden waren und somit das prophezeite Ereignis unabänderlich eintreten musste – manchmal nur Stunden in der Zukunft und manchmal Jahrzehnte.

Ich habe auch einiges vor allem in meiner Kindheit erlebt, was recht seltsam war. Zum Beispiel wurde ich von einem PKW mit überhöhter Geschwindigkeit hinter einer Kurve überfahren, und obwohl ich unter dem Auto lag, hatte ich nur zwei kleine Schrammen an meinem linken Schienbein. Noch ein paar Jahre zuvor in einem Ferienlager wurde ich, laut mehrerer Augenzeugen, die das aus verschiedenen Blickwinkeln mitansahen, direkt von einem Blitz getroffen. Allerdings hatte ich außer dem gleißenden Licht um mich herum und dem ohrenbetäubenden Knall nichts davon bemerkt. Mit Träumen, die ich als Erinnerungen und Anleitungen zu besonderen geistigen Gaben verstehen würde, könnte ich gewisse Eigenschaften in Verbindung bringen, welche den entsprechenden Schutz in Gefahrensituationen hätten herbeiführen können, doch wenn diese Gaben tatsächlich zu meinem Schutz eingesetzt wurden, dann vermutlich von meinem Unterbewusstsein. Einen ähnlichen Schutz, wie den zuerst erwähnten, hatte ich zuletzt vor etwa 12 Jahren erfahren, als ich mit meinem Moped in einen unverschuldeten Verkehrsunfall geraten war. Mein Moped war danach Schrott, ebenso wie das Auto der Fahrerin, die mir die Vorfahrt genommen hatte. Aber keiner der Unfallbeteiligten hatte mehr als einen Schreck abbekommen. Im Auto war sie natürlich besser geschützt, aber obwohl ich auf der entsprechenden Kreuzung einige Meter entfernt nach ein paar Sekunden wieder zu Bewusstsein kam, schien es mir ansonsten gut zu gehen. Anhand der Schmerzen in meinem Schritt konnte ich nur schlussfolgern, dass ich in der Zeit, wo mein Bewusstsein weg war, wohl einen ziemlich starken Bocksprung gemacht haben muss, der mich aus der Gefahr gerettet hat.

Ich glaube, wenn ich irgendwann die Fähigkeit habe, diese Gaben, die mein Unterbewusstsein in Gefahren nutzbar machen kann, bewusst einzusetzen, nämlich indem ich das dafür notwendige Vertrauen finde, um den Anleitungen in meinen Träumen entsprechen zu können, wird all das, was mein Unterbewusstsein bisher getan hat, gegen das verblassen, was mir dann möglich sein wird.

Auf diese Träume und Fähigkeiten möchte ich so öffentlich aber nicht näher eingehen, sondern wenn, dann bei Bedarf nur mittels persönlicher Nachricht (die nur durch eine Freundschaftsanfrage möglich zu sein scheint).

Laut der Bibel sind diese verborgenen Fähigkeiten sogenannte geistige Gaben, die vom Heiligen Geist jedem Menschen mitgegeben werden, aber jedem individuell unterschiedliche Gaben gegeben werden. Im 1. Korintherbrief Kapitel 12, die Verse 6 bis 10 gibt es eine leider viel zu kurz gefasste Katalogisierung der verschiedenen Gaben:

6 Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur einen Gott. Er bewirkt alles in allen. 7 Jedem aber wird die Gabe der Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. 8 Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem anderen durch den gleichen Geist die Gabe, Erkenntnis zu vermitteln, 9 dem dritten im gleichen Geist Glaubenskraft, einem andern – immer in dem einen Geist – die Gabe, Krankheiten zu heilen, 10 einem andern Wunderkräfte, einem andern prophetisches Reden, einem andern die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden, wieder einem andern verschiedene Arten von Zungenrede, einem andern schließlich die Gabe, sie zu deuten.

Ich weiß nicht, ob es auch zu den verborgenen Gaben zählt, aber in Bezug auf hohe Töne, die außerhalb des Hörvermögens der meisten Menschen (vielleicht sogar aller anderen) in meinem Umfeld liegen, habe ich ein sehr empfindliches Gehör. Außerdem habe ich manchmal mehrmals täglich Inspirationen, die sehr intensiv sind, dass ich durch die Gaben, die mir verheißen sind, anderen helfen soll, doch bisher fehlte mir das notwendige Vertrauen, um diesen Eingebungen entsprechen zu können.

Der Mensch verfügt über eine Vielzahl von Fähigkeiten und Talenten, die nach meiner Ansicht nach nur nicht aktiv genutzt, oder ausreichend gefördert werden.

Beispiel Malen und Zeichnen: Als Kind hat vermutlich fast jeder gerne gemalt. Erst als uns bewusst wurde, dass die Realität anders aussieht, als das was wir malen, wurden wir unzufrieden.

Wenn dann noch die Bewertung durch andere Menschen dazu kommt und etwa in der Schule ein Kunstlehrer eine schlechte Note gibt - dann haben viele einfach keine Lust mehr zu malen, weil sie frustriert sind.

Heutzutage werden dan verschiedene Kurse angeboten mit Titeln wie "Entdecken sie ihre verborgene Kreativität" wo man dann erzählt bekommt, wie man sich von dieser Frustration befreit und wieder glücklich malt - natürlich nur gegen bares Geld.

Beispiel Kampfkunst: Viele Dinge die bei öffentlichen Vorführungen gezeigt werden, wirken nahezu übermenschlich und scheinen geradezu den Gesetzen der Wissenschaft zu widersprechen.

Viele Methoden, wie etwa das Zerschlagen mehrerer Bretter lassen sich durch Konzepte wie Physik durchaus erklären und manche selbsternannten "Chi-Meister" nutzen schlicht Tricks, um die Zuschauer zu täuschen.

Wenn man die Betrüger und Tricks einmal ausklammert, dann leisten diese Sportler immer noch erstaunliches - was jedoch jeder gesunde Mensch mit ausreichend Motivation, Willenskraft und Training durchaus auch erreichen kann.

Die echten Fähigkeiten mancher Kampfkünstler sind in der Tat bewundernswert - aber eben auch keineswegs Magie, sondern prinzipiell für jeden zugänglich.

Beispiel Sprachen lernen: Ähnlich wie schon beim Thema Kunst, wird uns das Erlernen von Sprachen schlicht durch Ansprüche und Leistungsdruck kaputt gemacht - entweder durch den Schulunterricht, oder aber, weil man zu hohe Anforderungen an sich stellt.

Wer entspannt bleibt und beispielsweise an der Mülltonne immer wieder die Aufschriften "kahverengi cam" , "beyaz cam" und "yesil cam" liest, lernt ganz nebenbei die türkischen Worte für Braunglas, Weißglas und Grünglas. ;-)

Man wird vielleicht mit seinen Fähigkeiten nie über Gespräche mit dem türkischen Nachbarn, oder freundlichem Besitzer der Dönerbude hinauskommen - aber hey, es macht Spaß - und es ist nicht unmöglich.

Übernatürliche Fähigkeiten: Vermutlich willst du aber mit deiner Frage auf Fähigkeiten hinaus, die als übernatürlich, spirituell, oder magisch gelten, wie etwa Telepathie, Telekinese, Channeling, Aurasehen, Geistheilen usw.

Ob der Mensch tatsächlich zumindest über einen Teil dieser Fähigkeiten verfügt, wird wohl noch lange Thema zwischen eisernen Skeptikern und überzeugten Anhänger dieser Vorstellung sein.

Doch gehen wir - nur einmal als Hypothese - davon aus, der Mensch könnte eines Tages derartige Fähigkeiten genau so abrufen wie etwa das Balancieren oder das Jonglieren.

Welche Bedeutung hätte das?

Würde es die Welt besser machen?

Etwa wenn jeder ständig die Gedanken der anderen Menschen liest und man somit keine Geheimnisse mehr hat? Er kann seine Affäre nicht geheim halten, aber auch nicht die tödliche Krankheit, oder aber das Geburtstagsgeschenk, oder etwas, dass ihm im Vertrauen von jemand anderem gesagt wurde?

Eines Tages können die Menschen dann zB Energie auf andere projizieren - früher oder später wird es einen Bösewicht geben, der zuviel "Street Fighter" gespielt hat, und einen anderen, mit einem Energieball tötet

Man kommuniziert per Telepathie - und es gibt plötzlich viele Arbeitslose, weil die Telekom und andere Anbieter schlichtweg pleite gehen.

Wie man an diesen Beispielen sehen kann, wäre es vielleicht gar nicht wünschenswert, wenn der Mensch plötzlich auf diese Fähigkeiten zurückgreifen kann - denn wenn sich Eigenschaften wie Weitsicht, Mitgefühl und Toleranz nicht ebenfalls weiterentwickeln - dann haben wir irgendwann Waffen die noch zerstörerischer sind, als wir es uns heute überhaupt vorstellen können.

Vielleicht sollten wir versuchen, dass wir erst einmal mit unseren beschränkten Fähigkeiten überhaupt einigermaßen klarkommen, bevor wir auf wundersame Kräfte zurückgreifen. ;-)

uiui es ist ja schon sehr viel gesagt worden. Ich ann da nur auch noch meinen Senf dazugeben in dem ich sage, ich kann sehr vieles sehen und das hat nichts mit Hallus oder Träumen oder sowas zu tun. Ich kann zB sehen wann ein Mensch stirbt. nicht bei jedem und auch nicht auf Anfrage aber ich hatte bisher vier Mal bei Menschen die vollkommen normal und gesund aussahen die Vision, mit einer Zeitangabe, das sie sterben. die Zeit war jedesmal in einem Rahmen von 2 Monaten und ich habe auch gesehen woran.

Ich bin ebenso Klarträumer. ich kann meine Realität verändern indem ich klarträume, sprich, ich stelle zunächst im Traum fest, das ich träume, dann kann ich auf jedes "Monster" zugehen und es fragen was das soll. Und dann kann ich an unbearbeitete Dinge herangehen und sie verändern.

Ich habe zwei Jahre lang von einer Wohnung geträumt... zuerst nur den Eingang ohne Hausnummer, dann ein Küchenfenster im Hochparterre, dann das Treppenhaus, die Eingangstür und dann die Wohnung mit allen Einzelheiten. zum Schluß dann den Hof, mit genauem Grundriß. Das letzte was ich sah war ein Schaukelstuhl im Schlafzimmer. Ich habe alles genau aufgeschrieben und die Grundrisse aufgemalt. Dann waren wir im letzten Jahr im botanischen Garten und als ich in der Strasse inder wir parkten plötzlich den Eingang und das Küchenfenster erkannte waren wir alle ganz aus dem Häusschen. Ich schaute auf das Namensschild und dort stand der Name eines Freundes den ich vor 20 Jahren aus den Augen verloren hab. Ich ging nach oben und an der Tür stand eine Frau. ich fragte sie ob Detlef da ist und er war da und es war ein Wiedersehen voller Freude. Und es hat nachweislich JEDES Detail in der Wohnung und auf dem Hof gestimmt. Ich glaube nicht,das das etwas mit geschicktem Fragen oder Einbildung etc zu tun hat. das ist die verborgene Fähigkeit, kraft der Liebe zu einem Menschen ihn wieder zu finden.

Und ich lege Karten und zwar OHNE den Fragenden vorher zu befragen. Ich bitte ihn lediglich,die Karten in der Hand zu halten und dann lege ich und ich habe oft Dinge gesehen, die eingetroffen sind.

Handauflegen im Sinne von Reiki ist keine verbrogene Fähigkeit, weil sich jeder Mensch, der an das Universum glaubt reinigen und einweihen lassen kann und dann heilen kann durch Handauflegen. das tue ich seit langem.

lach und beatboxing halte ich auch nicht für eine verborgene Fähigkeit sondern für erlernbar.

Ich bin traurig darüber, das die Wissenschaft immer den Menschen die spirituelle Dinge leisten ihre Fähigkeiten absprechen will. Man muß es ja nicht glauben, aber es IST nun mal so, daß Menschen Dinge tun können oder sehen die NICHT wissenschaftlich erklärbar sind. Wie zB erklärt sich wissenschaftlich die spontane Selbstentzündung von mehr als 1200 Grad, bei der MEnschen ganz oder Teilweise verbrennen, nicht aber ihre Umgebung?

Hallo Leute ich habe leider festgestellt das ihr aufgehört habt über dieses Thema zu schreiben.  Obwohl es sehr wichtig ist.  Die letzte Konversation war 2013 es ist in zwischen  viel passiert,  ich kann euch nur sagen das unsere Gedanken unsere Realität bestimmen können.  Das wissen wir heute und das wussten die Menschen früher.  Schaut euch die Bücher an  würde mich noch über weitere Antworten freuen.  

Dr.  Joseph Murphy die Macht des Unterbewusstseins und dann das Buch von Pam grout e-quadrat. 

Festplatte Unterbewusstsein von Tomas kautenburger. 

The Master key System oder The secret.  Der Mensch ist für mehr geschaffen als nur wie fieh zu arbeiten und kurz zu denken.  Es ist leider im System so gewollt das wir hörrisch sind.  Und einfach funktionieren. Das schul System unsere Aufmerksamkeit wird auf andere Sachen gelenkt,  so dass wir ja nicht wissen was wir machen können zu was wir im stande währen. Wenn wir das wüßten Dan sind wir ein Problem.  Wir haben uns im Laufe unseres Lebens zu viele Vieren eingefangen.  Wir müssen lernen neu zu denken. 

Lg an Alle freut mich das ich nicht alleine bin.  

Wie Du schon schreibst sind die meisten verborgen. Ich denke, dass wir da erst am Anfang stehen. Und ich halte es für einen großen Irrtum zu glauben jeder Mensch, pauschal, habe die gleichen Fähigkeiten. Ich kenne Menschen, die Zahlen in Farben sehen. Diese Fähigkeit habe ich nicht. Aber ich kann in frühere Leben blicken. Ich kann verborgene Dinge sehen und ich habe die Befähigung im Finanzbereich Entwicklungen vorherzusehen. Das ist natürlich kombiniert mit Fachwissen. Nachdem ich mich aus dem Finanzbereich zurückgezogen hatte, weil ich die Richtung in die alles läuft ethisch nicht mehr vertrete, habe ich es mir doch zur Gewohnheit gemacht ein einzige Mal im Jahr eine Empfehlung herauszugeben. Ich schaue mir fachlich die verschiedenen Firmen oder Trends an und wähle aus und aus dieser Auswahl treffe ich dann intuitiv die Entscheidung.

Mit einem meiner früheren Hausärzte, ein wissbegieriger Forscher, dem ich deshalb auch in einem meiner Romane eine wichtige Rolle gegeben habe, machte mit mir verschiedene Versuche, wobei er seine technischen Möglichkeiten nutzte und ich andere Wege ging. Er fragte mich einmal, wie ich das mache und da stelle ich fest, dass ich verschiedene Dinge mit mir nicht sichtbaren Organen außerhalb meines Körpers mache. Da wurde mir zum ersten Mal klar, dass sich manche Organe auch erst entwickeln müssen bzw. Fähigkeiten. Sie brauchen ihre Zeit und manchmal reicht ein Leben dafür nicht aus. Genauso, wie wir manche Empfindungen erst durch das Leben entwickeln.

Aber ich glaube, dass wir, wie in der Technik, auch mit diesen Dingen erst am Anfang stehen. Astralreisen in der Form den Körper zu verlassen habe ich nicht geschafft. Dazu hat mich eine innere Angst abgehalten, dass sich in der Zeit eine andere Seele meines Körpers, den ich sehr liebe und schätze, bemächtigen könnte. Aber ich kann meinen Geist an bestimmte Orte versetzen und dabei feststellen, was dort geschieht. Oder ich kann mich in die Gedanken einer Person versetzen und ihre Empfindungen feststellen. Aber das können viele Menschen, insbesondere Frauen. Nur ist es diesen meist nicht bewusst. Gehe ich in eine Disco und ich setze meinen Focus auf eine Frau, weil sie mich interessiert, dreht sie sich bestimmt um. Gestern war ich beim Bäcker und vor mir stand eine Frau die so schön war, dass ich unwillkürlich dachte: "Mein Gott bist du schön." In dem Moment dreht sie sich um und schaut mich voll an, so als hätte ich es laut ausgesprochen. Vom Gesicht her war sie wirklich eine der schönsten Frauen, die ich je gesehen habe und vermutlich besitzt sie auch diese intuitiven Fähigkeiten.

Versuche herauszubekommen, welche Richtung Dir liegt bezw. welche Richtungen Dir liegen und dann trainiere. Manchen sind Begabungen angeboren bzw. haben diese aus einem früheren Leben mitgenommen (Mozart hat bereits mit 5 Jahren seine Stücke geschrieben, das hat er sicher nicht erst in diesem Leben gelernt), manche müssen Begabungen noch antrainieren, doch bin ich überzeugt, dass es da noch Möglichkeiten gibt, die wir noch nicht einmal angedacht haben. Auch hier werden wir vermutlich unser Wissen vollständig umschreiben müssen.

Also ich hab das mit den Astralreisen mal probiert, es hat nicht geklappt, und ehrlich gesagt finde ich es auch etwas beängstigend. Was, wenn die da nicht mehr zurückfindest? Dann stirbt dein Körper. Und wozu? Man kann auch "ganz normal" reisen, das ist ungefährlicher.

Liebe an7ma ich weiß das der Mensch verborgene Fähigkeiten hat. Nur wenn er an den Zeitpunkt kommt wo er sie entdeckt muß er sich selber erst mal mit ihnen Auseinandersetzen ,vor allen Dingen wenn sie für andere unglaublich wären. Erst wenn man weiß das es so ist bekommt man den Mut sie auszuüben oder auszuleben, egal was andere darüber denken. Ich habe festgestellt das sich dann einige Türen schließen ander aber dafür öffnen. Und verändert sich das ganze Umfeld. Plötzlich sind Menschen da wo man sich dann fragt, wo waren die früher??. Na ja auch schon da nur hat man sie nicht wahrgenommen. Und schon findet man gleichgesinnte und kann sich austauschen und das gibt einen dann das Gefühl nicht allein zu sein. Ich wünsche Dir das du deinen Weg findest und dann fest zu dem zu stehen, was Dich ausmacht, egal was andere Dir einreden wollen. Von mir wurde auch angenommen das ich in einer Sekte gelandet bin als ich anfing meinen Glauben zu Leben. Alles liebe Brighet

holodeck 29.06.2013, 14:08

Hmmm. Erstaunlich.
Um so mehr verwundert mich dann der religiöse Hintergrund. Wozu noch?

4
Brighet 29.06.2013, 23:09
@holodeck

Tja Gottes Wege sind eben doch unergründlich........

2

Zu deiner Frage gibt es ein passendes Buch: Michael Murphy - Der Quanten Mensch (zu umfangreiches Thema, um hier etwas sinnvolles zu schreiben)

Ich habe dir mal das Inhaltsverzeichnis online gestellt, nur um mal einen kleinen Überblick zu geben: http://pdfcast.org/pdf/michael-murphy-der-quanten-mensch-inhalt

Murphy hat über Jahrzehnte die Top-Leute zur Entwicklung des menschlichen Potentials um sich gehabt und ist deswegen einer der wenigen, die ein derartiges Buch schreiben können. Es ist etwas wissenschaftlich und trocken geschrieben, aber der Inhalt macht es wieder wett. Eine Originalausgabe (800 Seiten mit Loch in der Mitte - diese habe ich auch) gibt es zur Zeit gebraucht bei Amazon für 6,79€.

Etwas Wiki Info dazu: "Das Esalen-Institut ist ein gemeinnütziges Zentrum für humanistisch ausgerichtete Alternativen in der Bildung in Big Sur, Kalifornien. Es betreibt interdisziplinäre Studien, die vom traditionellen Wissenschaftsbetrieb gewöhnlich vernachlässigt werden. Esalen bietet mehr als 500 öffentliche Workshops pro Jahr an,....Das Esalen-Institut wurde 1962 von Michael Murphy und Dick Price gegründet. Esalen wurde bald durch die Verbindung östlicher und westlicher Philosophien, seine experimentell / didaktischen Workshops und den stetigen Zustrom von Philosophen, Psychologen, Künstlern und religiösen Denkern bekannt."

Buchrückseite:

Nur einmal in jeder Generation bricht eine Idee hervor, die so neu und so mutig ist, daß sie unsere gefälligen Kategorien erschüttert und unsere Sicht des Menschen verändert. Der Quanten Mensch transformiert unser Verständnis von Körper, Geist und Seele. SAM KEEN // Das wichtigste Werk über die Beziehung von Geist und Körper, das je geschrieben wurde. CHARLES T. Tart // Das Standardwerk über die außergewöhnliche Fähigkeiten des Menschen

sventheman 29.06.2013, 11:57

Kannst du das auch auf Intelligent?

Welche Studien bemängelst du aufgrund welcher wissenschaftlicher Kriterien. Welche Daten hältst du für ungenau oder falsch und aufgrund welcher gegenteiliger Studien?

Und: Welche Strategien verfolgst du, um Projektionen von Autoaggression und Alltagsfrustration zukünftig besser zu bewältigen?

0

Gott hat sich zurückgenommen, ein kleines Stückchen. Das nennt man"Zimzum". Gott hat den Menschen geschaffen und hat ihm ein wunderbares Stück Freiheit gegeben, zu entscheiden zwischen Gut undBöse - nicht was den Stern Mars oder Jupiter betrifft, sondern was Sie und Ihre Frau und Ihre Kinder und Ihr Umfeld betrifft. Sie sollen entscheiden. Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Tier in der Genesis-Geschichte. Das Tier kann nicht entscheiden. Das Tier hat Triebe, wird von ihnen oder von Menschen da oder dorthin erzogen und in die Ecke gedrängt mittels Versuchungen wie Essen, Trinken und allem möglichen anderen. Der Mensch hat aber eine kleine Freiheit. Und diese kleine Freiheit ist bei Kain schon da: die Sünde lauert vor der Tür, vor der Tür der Wohnung und des Herzens, aber du kannst ihrer Herr werden. Und das ist diese große Freiheit, diese schreckliche Freiheit, mit der viele Menschen damals und heute Schwierigkeiten haben. Man hat seinen Rahmen.Das ist diese schreckliche Freiheit, die wir haben, das Böse zu besiegen. das auch in mir steckt, in jedem steckt. Esläst sich abe besigen !Denn es gibt so etwas wie Jesus und die Propheten, die in sich mit ihrem Gutsein das Böse besiegt haben. Das sind die Beispiele die uns vom Tier unterscheiden.

rosehip 01.07.2013, 05:29

...Thema verfehlt??

1

Verborgene Fähigkeiten wie Beatboxing und Astralreisen?

Vielleicht ein Naturtalent zum Kochen, Ringkampf oder Luziden Träumen.

Ein schnelles Reaktionsvermögen, ein klarer Kopf in Gefahrensituationen, das "Zweite Gesicht", der "Böse Blick" oder die Fähigkeit, die Geister Verstorbener zu sehen.

Der Mensch hat viele Talente in seinem Gehirn. Also zum Beispiel kann man nicht nur Schmerzen ausblenden oder einblenden sondern man kann sich auch unglaubliche Datenmengen merken wenn man nur die richtigen Methoden anwendet. Man kann Dinge konstruieren (Gebäude in Träumen zum Beispiel) Der Mensch kann vieles nur unser Schulsystem und die Erziehung vieler ist so aufgebaut diese unglaublichen Fähigkeiten zu unterdrücken und zurückzuhalten.

welche verborgenen fähigkeiten hat der mensch?

Gar keine. Alle Fähigkeiten, die der Mensch hat, sind nicht verborgen. Sie sind nur oftmals vergessen oder ignoriert. Die Wissenschaft interpretiert alle Dinge nach ihrem derzeitigen Kenntnisstand, und viele Menschen glauben eher der Wissenschaft als ihrer persönlichen Erfahrung.

Du erwartest jetzt hoffentlich nicht, dass ich dir alle Fähigkeiten aller Menschen aufzähle :D

Beatboxing ist glaube ich keine verborgene Fähigkeit.. sonst wäre das Nebennasenhölenpfeifen von mir auch eine....

Ich weis von Telekinese in schwacher Form und Auswirkungen von Adrenalin auf den Körper (Stärke im Notfall, Schnelligkeit im Notfall, Konzentration im Notfall).

Manche Leute sprechen von Visionen, ich selbst habe solche auch gehabt in meiner Kindheit. Manchmal wusste ich Tage vorher was für ein Wetter es wird, was im Test drann kam oder was genau am Frühstückstisch gesagt wurde während ein Lied spielt. Das ging so weit das ich manche Sätze von meinem Vater im Kopf beendet hatte bevor er sie aussprach.

Brighet 29.06.2013, 08:12

Und wo sind deine Fähigkeiten heute??

2
Steffert 29.06.2013, 08:15
@Brighet

Adrenalinfähigkeiten hat jeder. Die Visionen beschränken sich nur aufs wetter, und das ziemlich unregelmäßig und das Nasenscheidewandpfeifen funktioniert prima wenn ich nich gerade erkältet wäre..

1
Brighet 29.06.2013, 08:18
@Steffert

Und die Sätze im Kopf?? Denn ich weiß auch oft was der andere gerade sagen will bevor er es ausspricht, aber ich bin kein Kind mehr.

1
Steffert 29.06.2013, 08:24
@Brighet

So etwas habe ich generell immer ausgeblendet. Was ich als Kind in Visionen gesehen habe waren volle Gespräche. Angefangen mit dem Lied im Radio, bis zu dem was die Leute an dem Tag gegessen haben. Ein volles Gespräch, zum Beispiel über einen Tag bei der Artbeit, wo wir dann zu Motorrädern gekommen sind. Ich fand das aufregend und wusste davor schon was geschprochen wird.

1
katinkajutta 29.06.2013, 08:27
@Steffert

so geht es mir oft, ich sehe Dinge, die dann wirklich eintreffen.

3
Brighet 29.06.2013, 08:46
@katinkajutta

Ich glaube dann ist es gerade jetzt die Zeit dafür diese Fähigkeiten ernst zu nehmen und nicht als Halluzinationen oder dergleichen abzustempeln. Denn ich glaube das es Fähigkeiten sind die wir wieder zurückerhalten, die wir bereits mitgebracht haben aber die wir vergessen hatten , oder aus Angst nicht zugeben wollten weil wir sonst für verrückt erklärt werden könnten. Ich glaube das jeder Mensch Fähigkeiten hat mit denen er selber erst mal klar kommen muß bevor er sie zugeben kann, da die meisten Menschen ja einem etwas anderes einreden wollen. Zu seinen Fähigkeiten zu stehen bedeutet mutig zu sein. Da ich gläubig bin denke ich das das normal ist weil wir ja nach Gottes ebenbild erschaffen sind. Nur hat man uns viele Fähigkeiten vergessen lassen weil wir damit auch bestimmt viel Leid anrichten könnten. Und denen die anderen damit nicht Schaden wollen sonder eher helfen, denen wird ihre Fähigkeit wieder bewusster. Oder??

3
Steffert 29.06.2013, 09:00
@Brighet

Ich stimme dir zu, sehe das Aber mit der "Religion" etwas anders. Ich lebe fern der Religion und wende mich eher der Wissenschaft zu. Ich versuche aber auch es wissenschaftlich erklären zu können. Was es auch mildert sind Fernsehen und COmputer, es stumpft unsere Wahrnehmung ab.

0
Brighet 29.06.2013, 09:10
@Steffert

da stimme ich dir zu, Fersehen und Computer. Ich schaue kaum Fernsehen. Na ja und Computer benutze ich höchsten 2 stunden am Tag. Ansonsten suche ich auch wissenshaftlich oft nach Erklärungen. Nur weiß ich auch das es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt die uns niemand anderes erklären kann, wo wir die Antwort nur in uns selber finden. Alles liebe Brighet

1

Was soll an Beatboxing eine "verborgene Fähigkeit" sein? Das ist einfach jahrelanges Training...

Astralreisen ist schon lange von der Wissenschaft erklärt, es handelt sich dabei um reine IIllusionen, Flugträume, luzide Träume oder Halluzinationen, also nix "Fähgikeit"

Brighet 29.06.2013, 08:15

Da widerspreche ich der Wissenschaft, denn ich kenne jemanden persönlich der mir geholfen hat einen Dieb der meine Mutter bestohlen hat durch Astralreise zu entlarven. Allerdings kann dieser nur in die Vergangenheit schauen nicht in die Zukunft. Alles liebe >Brighet P.S Und er kannte diese Person nicht auch nicht die Wohnung meiner Mutter und konnte genau sagen in welchem Raum der Gegenstand gestohlen wurde. War das also Halluzination?? Ich glaube nicht.

1
Messkreisfehler 29.06.2013, 08:24
@Brighet

Nein das war keine Halluzination, das war dann durch geschickte verdeckte Fragen in der Sitzung herausgefunden worden.

Zu dieser Thematik gibt es mittlerweile etliche! Ausarbeitungen, jede einzelne Untersuchung die dort ohne Hokuspokus durchgeführt wurde, kam zum gleichen Ergebnis.

1
Brighet 29.06.2013, 08:51
@Messkreisfehler

Hier wurden keine Fragen gestellt hier wurde nur darum gebeten mal zu sehen ob man den Dieb erkennen könne. Hier wurde nur erklärt meine Mutter ist bestohlen worden kannst du mal schauen ob du sagen könntest wo der Gegenstand geblieben ist, weil wir eher annahmen das meine Mutter ihn verlegt oder verbummerlt hätte da sie leicht dement ist.

1
Dummie42 29.06.2013, 11:09

@Messkreisfehler Endlich mal eine Stimme der Vernunft hier. DH!

0

Im Menschen sind keine Fähigkeiten verborgen. Bei außergewöhnlichen Dingen wie Hellsicht oder Astralreisen werden andere Wesen, die der Mensch meist nicht kennt, zur Hilfe genommen.

  1. beatboxing ist keine verborgene eigenschaft und kann leicht erlernt werden.

  2. ist jeder mensch ein individuum und besitzt deshalb auch unterschiedliche eigenschaften. manche können besser sehen, manche schneller laufen etc.. eigenschaften wie astralreisen oder hellsicht beruhen aber in der regel auf selbsttäuschung und sind keine verborgenen talente.

Das von Dir angesprochene Problem ist sicherlich erfassbar, und doch sogleich auch unfassbar.

Die eigentliche Kernfrage dürfte eine andere sein, wobei sich Deine Frage dadurch gleichfalls erledigen könnte. Warum nutzt der Mensch nur 10 % des Gehirns.

Holyshow 29.06.2013, 12:24

der mensch nutzt genau 100% seines gehirns. Das mit 10% ist so ein bla bla nicht sehr naturwissenschaftlich bewanderter leute. Der Mensch nutzt vielleicht nur 10% seines gehirns AKTIV, die anderen 90% sind einfach für das unterbewusstsein bzw. unterbewusste entscheidungen und ähnliches zuständig.....

4
JTKirk2000 29.06.2013, 14:08
@Holyshow

Der Mensch nutzt vielleicht nur 10% seines gehirns AKTIV, die anderen 90% sind einfach für das unterbewusstsein bzw. unterbewusste entscheidungen und ähnliches zuständig.....

Das erklärt für mich so einiges - jedenfalls bezogen auf meine Antwort.

0
1988Ritter 29.06.2013, 15:11
@JTKirk2000

:-))).....na jetzt stell Dein Licht mal nicht unter das Scheffel.

1
Brighet 29.06.2013, 23:07
@JTKirk2000

Deine Antwort gefällt mir sehr gut, mach dich nicht kleiner als du bist........

1
Burgerdancer10 30.06.2013, 21:17
@Holyshow

Er nutzt die 90% unterbewusst, damit du nicht übers Laufen nachdenken musst, oder damit du dich nicht konzentieren musst, während du autofährst.

0
JTKirk2000 01.07.2013, 08:23
@Brighet

Naja im Moment ist es schon noch, so, dass ich die wenigsten Fähigkeiten von denen bewusst einsetzen kann, welche meinem Unterbewusstsein in Notsituationen schon in meiner Kindheit offenbar einsetzen konnte und bei anderen, wie meinem Gehör in Hinsicht auf hohe Töne habe ich nicht einmal ein Wahl.

Ich meine nicht, dass es mir darum ginge, das volle Potential meine Gehirns bewusst nutzen zu können, denn was bliebe dann noch für mein Unterbewusstsein, welches alles an Sinneseindrücken herausfiltert, was mein Bewusstsein sonst überfordern könnte, und welches mich in Gefahren zu schützen scheint, wenn mein Bewusstsein gar nicht schnell genug reagieren könnte? Vielleicht ist es gut, wenn man lernt, mehr Potential seines Gehirns bewusst zu nutzen, aber ganz sicher wäre es nicht gut, das gesamte Potential dessen bewusst nutzen zu können, wenn dadurch nichts mehr für das Unterbewusstsein übrig bliebe.

2

Heilkräfte und Hellsichtigkeit. Bloss glauben die wenigsten daran. Genauso wie Ufo-Sichtungen, die die Menschen als unmöglich betrachten. Glaubst Du nicht daran, wirst Du nie irgendwelche fremde Flugobjekte sehen.

Steffert 29.06.2013, 08:21

Meine Mutter hat sich in Massagen hineingelesen. Sie arbeitet in einem Krankenhaus. Das "Handauflegen" überträgt wärme und lässt Leute die sich darauf einlassen entspannen. Die meisten die zur Bestrahlung kommen haben Beschwerden, manche brauchen nur noch einige Minuten Handauflegen anstatt Schmerzmittel oder Beruhigungsmittel.

1
katinkajutta 29.06.2013, 08:25
@Steffert

stimmt wirklich, bei uns in Spitälern tun sie dies bei Darmschmerzen. Zarte Massagen und Handauflegen. Die Wärme mildert die Schmerzen.

2
Steffert 29.06.2013, 08:37
@katinkajutta

Die Ausbildung wird leider nicht gefördert. Meine Mutter hat das in einer Fortbildung unter vielen Auflagen und "Wenn und Abers" erlangt.

Mir liegt das ganze nicht, kann mich nicht entspannen wenn meine Mutter an mir rummassiert. :P

0
BlackDracula 29.06.2013, 12:53

stimmt und wenn man an ufos glaubt sieht man in jedem flugzeuglicht und wolkenformation welche

0

Die eigentypische Form der Verborgenheit ist ihre Unerkennbarkei d.h., alle Versuche der Identifikation sind ein Stochern im Unbekannten, insofern ist Deine Frage letzten Endes unbeantwortbar.

Ich beschränke mich auf die Beantwortung deiner Kernfrage. - Verborgene Fähigkeiten - was immer du darunter einordnen willst - haben Menschen in ungeahnter Vielzahl.

Jede unentdeckte Begabung des Menchen ist bis zu ihrer Erkenntnis eine verborgene Fähigkeit. Denke nur mal an Mozart im musikalischen Bereich, an großartige, alles mitreißende Redner, oder an bestimmte Erfinder.

Der Rest deiner Frage ist für mich leider nicht einzordnen. Er steht wohl im Zusammenhang mit jugendlichen Träumen und Vorstellungen, denen ich nicht mehr folgen kann, weil mich die Realität dieser Welt schon eingeholt hat.

Pedrowski 30.06.2013, 16:09

die Realität des Jugendlichen ist NICHT weniger wirklich als die Realität des Erwachsenen. Sie ist nur von ihr verschieden.

0
homme 30.06.2013, 17:19
@Pedrowski

Philosophisch betrachtet stimme ich dir zu. - Ganz praktisch kann es aber keine zwei Realtiäten geben. :-)

1

Was möchtest Du wissen?