Welche Stadt ist am schönsten von Berlin Hamburg München und Köln ?

Das Ergebnis basiert auf 49 Abstimmungen

München 41%
Hamburg 39%
Köln 14%
Berlin 6%

20 Antworten

Hamburg

Wie so viel im Leben, ist auch das Geschmacksache. Meine persönliche Reihung lautet:

1. Hamburg, eine interessante Stadt, durch den riesigen Hafen eine echte Weltstadt. Kulturell hat Hamburg auch sehr viel zu bieten. Außerdem mag ich die Mentalität der Menschen und werde selbst immer besonders nett an- und aufgenommen.

2. München - wohl die Stadt, die mit meiner Heimatstadt Wien am nächsten "verwandt" ist.

Dann kommen einige andere deutsche Städte, die ich sehr mag.

3. Köln, für mich aber bereits im unteren Drittel meiner persönlichen Beliebtheitsskala. Eine Stadt, mit der ich nicht sehr viel anfangen kann.

4. Auf dem absolut letzten Platz steht für mich Berlin. Ich mag die Stadt nicht und sie mag mich nicht. Leider muss ich mich meistens einige Wochen pro Jahr dort aufhalten und ich bin immer froh, wenn ich wieder abreisen darf. So gerne ich in Hamburg und München bin, so ungern halte ich mich in Berlin auf.

Aber wie schon gesagt, das ist ein rein subjektives Empfinden und heißt weder, dass die Stat hässlich ist - jede Großstadt hat schöne und weniger schöe Seiten an sich. Und es gibt ganz sicher überall nette und unangenehme Menschen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Köln

Ich war in Köln, München und Hamburg.

In Köln habe ich auch länger gelebt.

Als Leverkusener bin ich nur zum Studium nach Köln gezogen. Sonst hätte ich da keinen Fuß rein gesetzt. Aber was soll ich lügen. Ist einfach ne geile Stadt. Unglaublich vielfältig, toller Charakter, jeden Tag gibts ne Kneipe mit Freibier. Die Polizei könnte höflicher sein, aber gut. Mittlerweile bin ich einfach ein Freund der Stadt und fahre gerne hin.

Hamburg ist wahrscheinlich mindestens so vielfältig wie Köln, aber teils sehr in die Extreme. Fischmarkt, Reeperbahn, ich brauchs nicht. Aber trotzdem eine schöne Stadt mit ähnlichem Charakter wie Köln.

München: Einmal, nie wieder. Die Stadt ist, im Vergleich zu Köln, so unfassbar langweilig. Ich war echt geschockt. Absolut 0815. Der Olympiapark ist erwähnenswert und auch einige andere Örtlichkeiten, aber insgesamt viel zu wenig. Das schlimmste: Die unfassbare Arroganz der Bayern(Wobei ich das auch nur in München erlebt habe). So was würde einem in Köln einfach niemals passieren. Es gab so viele Situationen wo ich mir dachte: In Köln wäre der morgen im Krankenhaus aufgewacht. Und es ging mir nicht allein so. Alle die dabei waren, waren geschockt. Also: Olympiapark ist wirklich zu empfehlen, alles andere ist die Reise nicht wert. (Btw, die Bekloppten haben nach 9 nicht mal mehr nen Supermarkt auf um sich was zu trinken kaufen zu können. Wir sind einmal durch die halbe Stadt gelatscht um eine Tanke zu finden, nicht mal die Kiosks hatten auf)

Interesasant, wie unterschiedlich man doch Städte empfinden kann.

1

Im Gegesatz zu Köln ist München jedoch sehr sauber und nicht mit Graffitis verschandelt wordeb

0
@LarsWeigler20

Ja, da waren wirklich sehr schöne weiße Wände....

Ne, hast ja Recht. Diese Graffiti-Schmierereien nerven mich in ganz NRW.

Es gibt Gegenden, in denen ich dem etwas abgewinnen kann, aber die meisten sind Schmutz. In meiner Heimatstadt hat die Stadt versucht dem entgegen zu wirken indem sie professionele Graffitikünstler die Hotspots hat einsprühen lassen. Sah echt gut aus ... bis irgendwelche Pisser da drüber gesprüht haben.

0
Köln

Ich kenne nur München und Berlin. Es kommt schon sehr darauf an, was du unter "schön" verstehst. Das Stadtbild? Die Menschen? Die Lebensart?

Berlin hat wohl die interessanteste Bandbreite, die schöneren Biergärten gibt es in München, Köln hat die älteste Kultur und war schon Metropole, als von den anderen noch nicht einmal ansatzweise die Rede war. Und Hamburg hat mit Sicherheit das mieseste Wetter. Ist aber auch eine interessante Stadt.

Leben möchte ich in keinem dieser Moloche.

Hamburg

Ich finde Hamburg eigentlich ganz schön. Als Tourist gibt es wirklich viel zu sehen. Ich war 7 Tage dort im Urlaub und habe nicht alles gesehen. Es hat eine schöne Innenstadt, Altbauten, Kirchen, Hafen, Grachten und interessante Museen.

Köln gefällt mir gar nicht. Außer dem Dom ist da nichts sehenswert. Für mich einer der hässlichsten Städte.

Berlin muss man auch mal gesehen haben, ist aber nicht so schön wie Hamburg.

München war ich noch nicht so lange und "intensiv".

In Hamburg heißen die übrigens Fleete, Grachten sind in Amsterdam

3
München

Köln kenne ich ehrlich gesagt nicht, nur die anderen Städte. In München habe ich auch längere Zeit gewohnt.

Und ich finde München wirklich toll. Es gibt total viele Biergärten, in denen man im Sommer super entspannen kann, man kann baden an der Isar und die Menschen sind nicht so unterkühlt wie in Hamburg. Das Franzosenviertel in Haidhausen ist auch sehr sehenswert. Oder das Deutsche Museum. Das ägyptische Museum ist auch einen Besuch wert. Oder das NS-Dokumentationszentrum. Oder man bummelt einfach durch Schwabing und isst beim besten Koreaner Münchens (sagt eine Bekannte, die mal in Korea gelebt hat), der auch noch sagenhaft günstig ist.

Für immer hätte ich nicht dort bleiben wollen, ich bin einfach kein Großstadttyp. Aber für eine gewisse Zeit war es sehr schön dort.

Was möchtest Du wissen?