Welche Kleidung, welches Outfit tragt ihr heute?

51 Antworten

Hallo zusammen :-)

Also ich trage heute ein anthrazitfarbenes Kostüm* und dazu einen schwarzen Gürtel. Unter dem Blazer trage ich ein weißes Top und den Blazer trage ich auch mit den beiden Knöpfen die er hat geschlossen.

Dazu noch eine hautfarbene Strumpfhose und dunkelgraue Plateau-Pumps.
Und für darüber noch einen Knielangen, zweireihigen Wintermantel im hellen beige :-)

Als Schmuck trage ich Arwens Abendstern Halskette und zwei Plektrum Ohrringe in schwarz mit weißem Muster.
Ich habe mich natürlich auch dezent geschminkt und meine Fingernägel sind wie immer schwarz lackiert.
Meine Haare trage ich, da ich im Büro bin, businessmäßig hochgesteckt.

*Anmerkung: Ich sage zum Kostüm eigentlich ja immer Rockanzug.
Da ich das irgendwie logischer finde als Kostüm.
Dann passt nämlich auch die Unterscheidung zum Hosenanzug.
Sprich Hosenanzug -> Anzug mit Hose, Rockanzug -> Anzug mit Rock.
Im Englischen wird das nämlich auch so gehandhabt: Pant (Hose) Suit (Anzug) oder eben Skirt (Rock) Suit (Anzug).
Ist ziemlich unwichtig, wollte ich aber mal so in den Raum werfen :-D

Liebe Grüße,
Elbe :-)

PS: Weil es einige in den Antworten und Kommis anmerkten, dass viele die Unterwäsche vergessen. Hier mein Nachtrag: Ja ich trage eine schwarze Unterwäsche :-)

9
@Elbe666

Mit Spitzenbesatz ?

btw.In der Silvesternacht tragen in Spanien Frauen die einen Kinderwunsch oder zumindest den Produktionsprozess ersehnen rote Unterwäsche.

1

Danke, guter Wurf, der getroffen hat! LG

8
@insalata2

Ähm wie was? Sorry verstehe nicht ganz was du damit meinst xD

4
@Elbe666

Du hast etwas in den "Raum geworfen," was ich für gut befinde!

4
@insalata2

Ahhh ok :-D
Sorry für meine lange Leitung, habs erst jetzt kapiert :-D

4

Muss toll aussehen!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüß dich ganz lieb aus Wien.

4
@Fredlowsky

Dankeschön für dein liebes Kompliment! :-)
Ich wünsche dir auch noch einen schönen Nachmittag :-)
LG Elbe

4

Trotz meines Alters, ich weiß noch haargenau, weshalb ich dir nachsehen würde. aber nachgepfiffen habe ich auch in meiner Jugend nie. :-)

5
@Arnstaedter

Dankeschön auch dir lieber Arnstaedter für dein liebes Kompliment! :-)

Naja nachpfeifen, tut das tatsächlich jemand? Mir ist es noch nie passiert und ich kenne auch keine andere Frau der das mal passiert ist.
Abgesehen davon fände ich das eher..., naja mir wärs egal. Aber ich würde mir jetzt nicht wirklich was positives über jemanden denken, wenn mir jemand nachpfeifen würde denke ich.

Aber ich finde nachpfeifen dann doch noch besser als wenn jemand heimlich von einem ein Foto oder ein Video macht.
Vielleicht habe ichs mir nur eingebildet, aber ich hatte schon zwei- oder dreimal das Gefühl, dass mich jemand mit dem Smartphone heimlich gefilmt oder fotografiert hat.
Und DAS finde ich echt gruselig..... o.O

3
@Arnstaedter

Der Playboy-Pfiff ist international,vergleichbar mit el Silbo Gomero.

0

Danke, liebe Elbe, für diese wirklich so haargenaue Beschreibung Deines Outfits. Du gibst Dir ja tatsächlich recht viel Mühe immer sehr adrett auszusehen, das finde ich sehr gut.

Also ich kann Dich ganz genau vor mir sehen, ein sehr guter Anblick, so finde ich es. Liebe Grüße noch an Dich und einen schönen Tagesausklang wünscht Dir das Plawöpfchen

6
@iQPlawopf

Bitte gerne und ein dankeschön auch an dich für dein liebes Kompliment! :-)
Ja ich versuche es so gut ich kann ^^ Aber ich mach das auch sehr gerne mich chic anzuziehen und herzurichten. Zur Freude meines Freundes :-D

Danke ich wünsche dir auch noch einen schönen späten Nachmittag und Abend!
LG Elbe :-)

2

Guten Morgen liebe GuGuNauten! ^^

Heute trage ich schwarze Leggings, ein schwarzes kurzes Kleid mit Mille-Fleurs-Design und eine graue Strickjacke dazu. In diesem Outfit fühle ich mich sehr wohl und es passt zu den aktuellen Temperaturen. (die Sonne scheint bei 14 Grad) Das Kleid, welches ich trage, ist schon 20 Jahre alt und von "Hallhuber" - eines meiner absoluten Lieblingsstücke. Ich hebe gerne Sachen auf, die mir gut stehen, sie sind wie gute Freunde.

Allen einen gelungenen Mittwoch, lasst es euch gut gehen! LG von Evi

Guten Morgen, liebe Evi,

Das hast Du sehr liebevoll ausgedrückt, das Dir Kleidungsstücke, die Dir auch gut stehen, wie gute Freunde sind. So soll es ja auch eigentlich sein.

Ich habe auch so einige Sachen, die ich bevorzugt trage, und in denen ich mich auch am wohlsten fühle.

Um das Wetter wieder einmal zu erwähnen, zur Zeit haben wir im Schatten auf der Straßenseite 11°C und auf unserem Balkon wo die Sonne uns schon fröhlich begrüßt 21°C.

Ganz liebe Grüße an Dich und einen schönen Tag wünscht Dir das Plawöpfchen

10
@iQPlawopf

Hallo liebes Plawöpfchen! Ja, Kleidungsstücke sind für mich tatsächlich wie Freunde, daran hängen auch viele Erinnerungen. Das Kleid, welches ich heute trage, musste ich auch schon mal nähen unter dem Arm, aber das macht nichts. Hauptsache ich kann es noch viele Jahre tragen. ^^ Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Tag und sende viel herzliche Grüße, Deine Evi!

5

Sehr stilsicher - gefällt mir.

Die Jacke, die ich trage, ist auch sicher schon 20-25 Jahre alt. Mein Großonkel trug sie gerne; ich habe von ihm einige Strickjacken "geerbt", die ich sehr gern trage. Das waren damals alles sehr teure Kleidungsstücke, ich sah es nach seinem Tod nicht ein, das einfach zu entsorgen - zumal wir die selbe Statur und den selben Geschmack hatten.

Original verpackte oder frisch aus der Reinigung geholte Hemden hatte er auch noch, die leben jetzt alle bei mir weiter; ich glaube, mein Hemd von heute stammt auch aus diesem Bereich vom Großonkel. Ich denke mir immer - er würd' sich freuen, wenn er das wüsste.

Viele Grüße!

9
@rotesand

Das finde ich gut: ich habe auch einen tollen Colucci-Pullover in Schwarz-Weiß von meinem Freund hierbehalten - passen würde er, nur finde ich leider keine Gelegenheit dazu. Solch wunderschönen Stücke einfach in die Sammlung tun - das kann ich nicht. Verschenken würde ich ihn gern und wissen, dass er 'weiterleben' kann. Lieben Gruß!

4
@rotesand

Hallo lieber rotesand! Das finde ich toll, dass die Kleidungsstücke Deines Großonkels bei Dir weiter leben. So beweist man Geschmack und Familienverbundenheit. :-) Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir Evi!

4
@Evissima76

Danke!

Ich trage das alles auch durchaus gern und mit gewissem Stolz - er war ein lieber und herzlicher Mensch, lebensfroh und vital bis ins Alter, und ich habe ihn einfach gemocht, wir standen uns menschlich nah und er hat sich immer mit um mich gekümmert. Ich sage mal so: Meine Kindheit war nicht einfach, aber mein Großonkel war immer für mich da und immer irgendwie präsent - er hat dazu geholfen, wo es ging und das habe ich auch nie vergessen.

Der Tag war gut - hoffe deiner auch! Viele Grüße für dich...!

Und übrigens, jetzt am Abend habe ich um beim Thema zu bleiben das Hemd durch ein weißes klassisches kurzärmliges T-Shirt mit Aufdruck der "Neckura Versicherung" ersetzt^^ viele würden sich schämen zuzugeben, solche Werbeshirts überhaupt zu besitzen, aber ich trage sie zuhause und in der Freizeit durchaus. Habe etliche solcher Werbeshirts, die mir mal ein Onkel schenkte, der Beziehungen in die hiesige ehemalige Ami-Kaserne hatte -----> die Shirts sind bedruckt mit Werbemotiven amerikanischer Firmen, die eine Bedeutung für in Deutschland stationierte Soldaten hatten, Neckura ist eine davon ("Your Car Insurer"), aber es gibt auch welche von JVC Electronics und diversen Agenturen, die den Amis hierzulande Autos verschifften oder günstige Neuwagen verkauft haben.

2
@rotesand

Finde ich total cool, T-Shirts mit Werbeaufdruck. Warum soll man das nicht tragen? Besonders wenn man auch noch den Hintergrund zu der Firma weiß. - Ich habe ein Werbeshirt, das ich über alles liebe. Eine Freundin aus London hat es mir seinerzeit organisiert zur Eröffnung des Virgin-Megastores in London. Darauf steht "Like a Virgin" und Virgin eben geschrieben in dem Schriftzug der Plattenfirma. Ich liebe dieses Teil!!! :-)) LG und einen sehr schönen, entspannten Abend wünscht Dir Evi!

2

Ja, liebe Evi, wie man weiß soll alt auch gut sein, also ein Beweis wie man sieht.

Fred wünscht dir einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüß dich ganz lieb aus Wien.

4
  • Unterhose (farbig - weiße besitze ich nicht)
  • 2 kurze schwarze Socken
  • Poloshirt (bunt, einfarbig - heute mal rot)
  • Lange Jeans (kurze werden zwischen dem 01.05 und dem 15.09, manchmal auch darüber hinaus getragen)
  • Weste mit Reißverschluss (Reißverschluss offen)
  • Sandalen (so wie etwa 360 Tage im Jahr)
  • Jacke (weils heute morgen doch noch 4 Grad minus hatte als ich das Haus verließ)
  • Schlüsselband (immer wenn ich auf arbeit bin)
  • kein Haargummi (seit 28.12.18)

Allen und dem Rest einen schönen Tag

Du trägst also das Haar offen?

6
@IQSofia

Gerade in 'Volle Kanne' /ZDF ist Guildo Horn, den ich anhimmeln durfte. Er steht zu seinen langen Haaren - ohne Gummi! (Kluger Mann, Diplompädagoge, sehr interessant! Ihm sind Äußerlichkeiten völlig egal.)

4
@IQhaipdling

finde ich besser. mir gefällt langes haar bei männern im allgemeinen nicht. es gibt nur sehr wenige ausnahmen, bei denen ich finde, dass es gut aussieht - und selbst bei denen würde ich sagen, dass es wahrscheinlich besser (männlicher) aussähe, wenn sie ihre haare kurz tragen würden.

2

Auch mich hat sehr interessiert, weil Du den Haargummi so erwähnst - hast Du Dich etwas von Deinen etwas längeren Haaren getrennt, und wir können Dich im neuen "Outfit - Kurzhaarfrisur- " bewundern? *frechgrins*

Danke aber für Deine so genaue Beschreibung, wie Du heute aussiehst.

Noch einen schönen Tag für Dich, und liebe Grüße, vom Plawöpfchen

9
@iQPlawopf

Könnte sein, dass meine neue Frisur beim nächsten Jenabesuch für euch etwas ungewohnt ist

Sie sind jedenfalls so kurz, dass ein Gummi keinen Zweck mehr erfüllen würde und nur noch Dekoration wäre

5
@IQhaipdling

Das freut mich sehr, und glaube mir, DICH erkenne ich immer wieder.:-))

5
Sandalen (so wie etwa 360 Tage im Jahr)

Mit oder ohne (tennis-)Socken? :-D

Einen schönen Tag wünsch ich dir auch.

6
@guitschee

Natürlich mit Socken

es kommt äußerst selten vor, dass ich ohne Socken das Haus verlasse, da ich es nicht als ästhetisch betrachte, wenn bestimmte Personen ihre eingewachsenen Fußnägel, ihren Fußpilz oder ähnliches ihren Mitmenschen präsentieren.

Meine eigenen Füße betrachte ich als nicht sonderlich sehenswert, und gönne ihnen deswegen eine Verhüllung

Tennissocken besitze ich nicht, sondern favorisiere an 360 Tagen Knöchelsocken (zu meinen uralten Lederhosen könnte ich aber schon auch mal mit dicken Kniestrümpfen und Sandalen auftauchen)

Auch dir einen schönen Tag

6

Fred wünscht dir einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüß dich ganz lieb aus Wien.

4
kein Haargummi (seit 28.12.18)

Schade. Vielen Männern stehen längere Haare sehr gut. Ich drehe mich immer noch gerne nach ihnen um. Kurze Haare hat jeder. Oder gar keine mehr.

2

guten morgen kurz vor dem wochenende. ist das vielleicht die wichtigste erkenntnis über das zusammenleben von mann und frau (details unten)?

guten morgen liebe gugumo-beantworter(innen),

heute wende ich mich mit einer frage an euch, die die beziehungen zwischen mann und frau betrifft.

ich habe festgestellt, dass viele männer es Ü-BER-HAUPT nicht ausstehen können, wenn ihre freundin/geliebte/ehefrau anfängt sie zu bemuttern (mit einer ausnahme, nämlich falls die betreffenden männer krank sind, nehmen sie sehr gerne die pflege ihrer freundin/geliebten/ehefrau in anspruch). ist das vielleicht die wichtigste erkenntnis in sachen beziehung zwischen mann und frau, dass frau sich unterstehen sollte die rolle seiner mutter zu übernehmen? wollen männer gern „das zepter in der hand halten“ und die führung übernehmen? sind wir frauen besser beraten wenn wir den männern es überlassen die chefs in der beziehung zu sein oder uns „unterwerfen“?

okay das klingt jetzt ziemlich extrem, so krass meine ich es gar nicht. ich denke eher wenn ein mann seine frau wirklich liebt, dann wird er sie ja auch nicht unterdrücken sondern sie sich entfalten lassen und dann fällt es der frau ja auch leicht ihn den chef sein zu lassen. hauptsache wir kommen nicht auf die idee ihn zu bevormunden zu bemuttern oder ihn wie ein kind zu behandeln, denn dann wird er wahrscheinlich ziemlich ungehalten reagieren („du bist nicht meine mutter und ich bin nicht dein sohn!“) oder sich fühlen wie ein wurm, was für uns dann auch nicht besser ist.

ist das vielleicht die wichtigste erkenntnis zum führen einer glücklichen beziehung?

ich wünsche euch allen einen wundervollen tag.

______________________________________________

nachträgliche ergänzung was ich mit dem begriff "bemuttern" gemeint habe:

ich habe damit eher bevormunden gemeint, oder belehrungen was wann wie zu tun ist, oder dass der mann von der frau "aufgaben" gestellt bekommt ("bring jetzt den müll runter und danach saugst du das schlafzimmer") so was in der art. ich kann mir nicht vorstellen, dass es männer gibt, die so etwas gern mit sich machen lassen aber ich habe schon frauen erlebt, die mit ihren männern genau das versucht haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?