Welche Kleidung ist als Teenie am besten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Wichtig ist: Du musst dich da selber drin wieder finden. Trends folgen kann jeder, aber nicht jeder fühlt sich in seinen Klamotten wohl - trotzdem sollte man sich selber mögen, denn wer sich gern im Spiegel sieht, er ist zufriedener mit sich und strahlt diese Zufriedenheit nach außen hin aus, wirkt selbstbewusster und einfach "satter" irgendwie. Wenn du an sich zufrieden bist, musst du gar nichts ändern - und du musst es auch nicht den Anderen recht machen, sondern dir selbst.

Aber ich kann dir gern mal einpaar Inspirationen da lassen!

Es ist recht einfach etwa möglich, einen Mittelweg zwischen sportlicher und stilvoller Kleidung zu finden. Elegante Kleidung ist zum Beispiel nicht gleichbedeutend mit Rock, Kostüm oder Kleid! Auch Jeans können durchaus gut aussehen, sollten allerdings weder ausgewaschen noch rissig oder gar durchlöchert/aufgeschlitzt und auch dunkelblau sein. Und weniger ist mehr ----> ein einfarbiges Shirt oder eines mit dezentem Aufdruck macht mehr her als ein "sportliches" Printshirt, ebenso kann es ruhig auch mal ein Poloshirt oder eine Bluse sein :)

Durchaus nett sind auch sogenannte Hemdblusenkleider oder Jumpsuits zu kombinieren, es kommt letztlich auch stark auf die Farben an. Was speziell jetzt im Herbst bzw. in der Übergangszeit oder auch im Winter ganz cool aussehen kann ist die Kombi aus kurzärmliger Bluse oder kurzärmligem Hemdblusenkleid/Jumpsuit usw. über weißem oder farblich abgestimmten Langarm-Shirt, wie es z.B. meine Freundin total gerne trägt ----> etwa ein dunkelblaues Longsleeve unter einer blaukarierten Kurzarmbluse. Dazu eine schöne Chino/Twillhose oder dunkle Jeans, schicke Schuhe, evtl. Halstuch und Uhr ... passt doch :) Und gibt auch schön warm!

Nette Armbanduhren sind immer ein schöner "Eyecatcher" zum Abrunden eines Outfits und sind für 50 Euro wohlfeil -----> lass' dich am besten mal vom Uhrmacher-Optiker vor Ort beraten und du wirst da sicher fündig. Bin selbst ein gewisser "Uhrenfan", weil eine Uhr nicht nur die Zeit anzeigt, sondern auch ein Outfit auflockert oder ihm den letzten Schliff gibt, je nachdem welches Modell und welche Klamotten man mischt :)

Es gibt ansonsten nicht nur Jeans, Longsleeves und Turnschuhe, auch wenn viele es nicht anders zu kennen scheinen^^ immer wieder nett ist auch eine Strickjacke, ebenso kann man ruhig im Alltag mal einen Blazer anziehen über Jeans und Bluse oder einfarbigem Shirt. Accessoires wie Schals, Halstücher, wie schon im oberen Abschnitt erwähnt Armbanduhren usw. lohnen sich auch, damit kann man immer nett spielen...!

Hoffe ich konnte dir behilflich sein & ein paar nette Inspirationen da lassen :) Einfach versuchen lautet die Devise, wichtig ist dass es dir zusagt!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du solltest das anziehen, mit dem du dich selbst am wohlsten fühlst. Lass dir von niemandem einen bestimmten Style aufzwängen.

Ich hatte in dem Alter immer enge Jeans und T-Shirts, Pullis angezogen. Mit 13 hatte ich angefangen kürzere Röcke zu tragen, habe aber auch schnell wieder damit aufgehört.

Ab 14 habe ich angefangen, enge Jeans Jumpsuits zu tragen. Ich habe mich sofort darin verliebt, und trage Jeans Jumpsuits fast zu jeder Gelegenheit außerhalb meiner Arbeitszeit.

In dem Alter wusste ich nicht mal das es Leggings gibt.

Zeiten ändern sich eben

3
@AyesCrystal

Wieso ist das traurig, ich habe früher auch Leggins getragen als ich zwölf war und das ist mittlerweile 8 Jahre her :DD

3
@LucaBruenin

Das Zeiten sich ändert find ich traurig, und in dem Alter sollte man sowas nicht tragen. Nicht das es Pädophilen sehen;).

1
@AyesCrystal

Also gibst du den Opfern Schuld wenn die von Pädophilen missbraucht werden?

Das ist nicht traurig das Zeiten sich ändern

2
@AyesCrystal

Der Täter ist schuld nicht die Eltern oder das Mädchen selbst.

Leggings ist ein normales Kleidungsstück

3
@LucaBruenin

Ja, das weiß ich, aber viele tragen es um den Arsch mehr zu zeigen. Vielleicht tut sie das, man weiß ja nie.

0
@AyesCrystal

Selbst wenn. Trotzdem ist das keine Einladung für Pädophile.

Hör auf ihr sowas einzureden

2
@AyesCrystal

Früher sind sowohl Mädchen, als auch Jungs in den knappsten Hotpants herum gelaufen. Pädophile sind Schuld wenn sie Kinder missbrauchen, nicht die Kleidung, Eltern oder Kinder.

1
@AyesCrystal

Doch. Du bist schuld also ihr Pädophilen. Du möchtest dich nur rechtfertigen das du für deiner perversen Haltung ja nichts kannst.

1
@LucaBruenin

Wo denn? Also ich bin kein Pädophiler! Bin außerdem 17 und Weiblich. Ich warne eher das Mädchen.

0
@LucaBruenin

Nein. Ach egal jetzt hab jetzt kein Bock mehr zu diskutieren. Wir haben 2 unterschiedliche Meinungen und das wird auch so bleiben.

0

Ok😄.

Falls du denkst, ich einer von diesen supermodernen, internet beeinflussten Teeniemädchen:Nein.

2

Gute Frau. Und heutzutage sollte man Leggings verbieten.

1
@LucaBruenin

Weil das furchtbar aussieht und überaus einfältig ist. Das, was für Jungs die Jogginghose ist, ist/sind für Mädchen die Leggings.

1
@Luna0610

Es geht hier doch gar nicht um Sportkleidung. Und selbst für den Sport gäbe es vielleicht Schöneres. Aber letztendlich ist es mir eh egal. Ich sehe mir lieber die Hintern der Mädchen an, wenn die schon so rausgehen.
Und zu fragen, "was man sonst" anziehen soll, ist wirklich eine Bankrotterklärung des Geschmacks und der Individualität.

1
@Luna0610

Tue ich doch auch. Und ich weiss auch, dass Dich das nicht interessiert.

1
@Tankbert

Das ist ein normales Kleidungsstück. Man brauch doch nicht übertrieben angezogen sein

1
@LucaBruenin

Und das ist exakt der Punkt, an dem unsere Meinungen sich unterscheiden.

1
@Tankbert

Isso, Tankbert ist jetzt ein Freund von mir. Lasst ihn alle in Ruhe.

1
@AyesCrystal

😂 So eine Jogginghose ist im Ernstfall wenigstens ganz schnell ausgezogen.

1
@Tankbert

Das ist aber sehr schlecht😂, welche Hose soll ich dann anziehen?

1
@AyesCrystal

Wenn Du zuhause bist, brauchst Du eigentlich gar keine Hose anzuziehen. Keep it simple!

1
@Tankbert

Hehe;). Ich darf trotzdem keine Skinny Jeans tragen meinst du ja:(.

0
@AyesCrystal

Dann musst Du sie eben ausziehen. Oder mich davon überzeugen, dass Du es doch darfst 😂. Oder Du tust es einfach trotzdem und bist frech bzw. Du selbst.

1

du kannst anziehen was dir gefällt.

es darf auch gern feminin sein (ich persönlich mag das nicht, dass man anhand der kleidung oft kaum jungs von mädchen unterscheiden kann, weil die mädels sich alle viel zu androgyn - maskulin anziehen).

ich hatte in diesem alter bereits meinen eigenen style gefunden, der irgendwo zwischen süß, sexy, sportlich und elegant war. z.b. hab ich damals schon gern miniröcke zu farbigen oder gemusterten feinstrumpfhosen getragen. dazu ein locker sitzendes shirt und ballerinas - fertig war ein look, der einerseits süß und andererseits auch ein bisschen sexy und elegant war. übrigens trage ich diesen look bis heute gern.

Woher ich das weiß:Hobby – bin sehr modeaffin und -interessiert - schon seit ich 14 war

Zieh an, womit du dich selbst am wohlsten fühlst.

Was du aufgezählt hast, was du anziehst hört sich doch nicht verkehrt an...bin so ähnlich, in dein alter rumgelaufen...;)

Wäre doch lw, wenn alle so gleich wie "tussies" rumlaufen...^^

Was möchtest Du wissen?