hallihallo liebe gugumanten,

bei dieser frage muss ich auf jeden fall auch meinen senf dazu geben, denn mehr geprägt als von jenem mann, der meine erste große liebe war, wurde ich in meinem ganzen bisherigen leben nicht mehr.

wo soll ich mit meiner geschichte anfangen? der mann von dem ich jetzt spreche war jedenfalls mein pflegevater. ich bin zu ihm und seiner frau gekommen als ich 7 jahre alt war. zuvor habe ich nach dem tod meiner leiblichen mutter eineinhalb jahre lang bei tante und onkel gelebt, wo ich allerdings von meinem onkel regelmäßig sexuell missbraucht und auch emotional misshandelt worden bin. bei meinen pflegeeltern konnte ich ruhe finden und es gab niemanden, dem ich mehr vertraut hätte als meinem pflegevater. er war so viel mehr als nur ein vater für mich. er war mein mentor, der mich gelehrt hat das leben wertzuschätzen und zu genießen.

als ich 11 oder 12 jahre alt war fand ich heraus, dass er seiner frau - meiner pflegemutter - nicht immer so ganz treu gewesen war. später erfuhr ich sogar, dass sie das gewusst hat und ihrerseits auch für abwechslung in ihrem leben gesorgt hatte - das ganze war also eine art 'stille übereinkunft' zwischen den beiden.

ich bin dann in ein superschickes und tolles internat gekommen. dort wurde ich dann immer wieder damit konfrontiert, dass ältere freundinnen ganz versessen waren auf sex. ich fand heraus, dass sex wohl etwas schönes sein musste, wenn man ihn mit jemandem hat, der zärtlich ist und den man wirklich liebt. also wollte ich auch gern mal sex als etwas positives erleben (denn meine bisherigen erfahrungen damit waren ja alles andere als erfreulich). ich überlegte mir, wer dafür infrage kommen könnte und wusste, es konnte nur einer sein: mein pflegevater.

aber er wollte davon (logisch und nur zu natürlich, wie ich heute weiß) gar nichts wissen. er fand mich zwar süß und sagte mir auch, dass ich wunderschön sei und es daran sicher nicht liegen würde, aber weil er doch die verantwortung für mich habe ginge das einfach nicht. ich hab mich da aber immer mehr reingesteigert und wollte das unbedingt. außerdem hat meine erfahrung mir gezeigt, dass ich nur hartnäckig genug sein musste, dann würde sich mein wunsch schon irgendwann erfüllen (dank dieser hartnäckigkeit bin ich ja z.b. auch in dieses internat gekommen).

und tatsächlich habe ich es schließlich geschafft meinen pfflegevater zu verführen und ich hatte mein erstes (von mir gewolltes) mal mit ihm. danach hatten wir über mehrere monate hinweg eine heimliche affäre. ich war nie zuvor in meinem leben so glücklich gewesen wie damals. doch dann starb er (und ein jahr später auch meine pflegemutter), was mich in ein tiefes loch gerissen hat.

es hat ein paar jahre gedauert, bis ich aus diesem loch wieder herausgefunden habe. in dieser zeit habe ich so einiges angestellt, was man als destruktiv und selbstzerstörerisch bezeichnen könnte. aber schließlich war er es, der mir dabei geholfen hat, denn ich erinnerte mich daran wie er das leben zu schätzen und zu genießen wusste und da wusste ich, dass ich es schaffen kann.

ich bin sehr stolz heute sagen zu können, dass ich es geschafft habe! ich bin jetzt seit fast einem dreiviertel jahr verheiratet, mit einem mann, den ich geradezu abgöttisch liebe - ja sogar noch mehr liebe als damals meinen pflegevater - und der mich genausosehr liebt. wir sind sehr glücklich zusammen und ich bin sehr dankbar, dass mein mann so souverän mit meiner vergangenheit umzugehen weiß.

ich wünsche allen die das lesen alles gute und viel glück in ihrem leben!

...zur Antwort

ich arbeite im weitesten sinne in einem naturwissenschaftlichen beruf und anfangs dachten manche kollegen und vor allem lieferanten, sie könnten mich für dumm verkaufen. das hat sich dann allerdings recht schnell gelegt und inzwischen fühle ich mich respektiert und ernstgenommen. mit meiner bezahlung bin ich übrigens auch sehr zufrieden.

ich finde, wenn einem so ein beruf spaß macht, dann sollte man die chance auch ergreifen. im allgemeinen freuen sich die entsprechenden firmen über weibliche bewerberinnen.

...zur Antwort

warum nimmst du nicht ballerinas mit ca. 1 cm absatz? die sind dieses jahr total angesagt und in fast jedem laden zu finden. 3 - 5 cm ist zur zeit halt nicht "in" und deswegen gibt es da auch kaum was gescheites (am ehesten noch in der kinderabteilung, falls deine füße klein genug sind - max. größe 37).

...zur Antwort
Nein

ich bin mit einem koreaner verheiratet und mein mann ist so ziemlich genau das gegenteil von oberflächlich. auch sonst habe ich koreaner - z.b. die familie oder freunde meines mannes - immer als sehr logisch denkende, vernünftige aber keinesfalls als oberflächliche menschen erlebt.

...zur Antwort

puh, was sollte mein mann dazu sagen? ich hatte vor ihm mit insgesamt mehr als 300 verschiedenen männern sex - größtenteils gegen bezahlung.

aber es ist vergangenheit und mein mann akzeptiert das, weil er mich liebt wie ich jetzt bin - und jetzt mach ich sowas nicht mehr. ich habe mich grundlegend geändert und allein die vorstellung ihn zu betrügen löst in mir selbst ekelgefühle aus. mein mann weiß das und er vertraut mir - ebenso wie auch ich ihm nahezu grenzenlos vertraue. er ist die größte liebe meines lebens und ich möchte ihn nie enttäsuchen, aber wenn er wegen meiner vergangenheit nicht mit mir klarkommen würde, wäre das wirklich schrecklich für mich.

also wenn du dieses mädchen wirklich liebst, dann finde bitte einen weg mit ihrer vergangenheit klar zu kommen. es ist vergangenheit und war, bevor ihr zusammen wart. jetzt ist die gegenwart und in der gehört ihr beiden zusammen und niemand sonst gehört zu ihr außer du.

...zur Antwort

mein mann hat einen ausgeprägen fuß- und schuhfetisch und ja, wir haben das von anfang an auch in unser liebesleben mit eingebaut. wir haben uns sogar in einem schuhladen kennengelernt...

mir macht es nichts aus, obwohl ich persönlich ja finde, dass gerade meine füße die am wenigsten gutaussehenden teile meines körpers sind. aber wenn es ihm gefällt und ich trotzdem auch auf meine kosten komme - why not?

...zur Antwort
Ja, Eltern

ich habe meine eltern gleich in mehrfacher hinsicht verloren.

meinen leiblichen vater habe ich nie gekannt und meine leibliche mutter starb, als ich 7 war. nach eineinhalb jahren hölle bei tante und onkel kam ich schließlich zu wundervollen pflegeeltern, die ich letztlich sogar mehr geliebt habe als meine eigene mutter. insbesondere meinen pflegevater habe ich regelrecht vergöttert. als er starb war ich 14 und es war das schlimmste ereignis meines ganzen bisherigen lebens. ein jahr später starb dann auch noch seine frau - meine pflegemutter und von da an war ich mehr oder weniger auf mich allein gestellt.

auf den tod meines pflegevaters bin ich ganz und gar nicht klargekommen. und ich habe damit auf eine gewisse selbstzerstörerische weise reagiert, auf die ich hier nicht näher eingehen will. erst 4 jahre später konnte ich das einigermaßen überwinden. als meine pflegemutter starb bin ich dann dem sohn meiner pflegeeltern nähergekommen. seitdem betrachte ich ihn als meinen bruder und er gehört bis heute zu den wichtigsten noch lebenden personen in meinem leben, gleich nach meinem ehemann.

inzwischen bin ich 25, glücklich verheiratet und weitestgehend über diese verluste hinweg. natürlich vermisse ich die verlorenen personen immer noch und gelegentlich denke ich darüber nach wie z.b. mein pflegevater eine bestimmte situation wohl beurteilt hätte. aber die zeit hat die wunden weitestgehend geheilt - es tut bei weitem nicht mehr so weh an sie zu denken wie früher. heute denke ich vor allem mit dankbarkeit an diese personen zurück, denn sie überhaupt gekannt zu haben und zu deren familie zu gehören betrachte ich als große ehre.

...zur Antwort

guten morgen liebe gugumanten,

zu später stunde (hier ist es kurz vor 12 uhr mitternacht) möchte ich mal wieder auf eine gugumo-frage antworten. und gerade diese frage heute gefällt mir besonders gut. danke dafür.

was mein leben bereichert und auch in der vergangenheit bereichert hat sind menschen, die es ehrlich und gut mit mir meinen und denen ich vertrauen kann.

dazu zählt in der vergangenheit vor allem mein geliebter pflegevater, der auch in vielerlei hinsicht mein mentor war und mich gelehrt hat das leben auf eine weise schätzen und genießen zu können, wie ich es zuvor niemals für möglich gehalten hätte.

in der gegenwart sind es vor allem mein ehemann, mein bruder, und gute freunde, wie z.b. meine neuen nachbarn aber auch einige gute virtuelle freunde, die ich hier auf gutefrage kennen- und schätzengelernt habe (ich denke die betreffenden wissen, dass sie gemeint sind).

abgesehen von den menschen fühle ich mich auch durch die natur ehr bereichert. wir leben hier mitten im wald und nur wenige meilen nördlich von hier beginnt ein großes naturschutzgebiet, der red basin redwoods state park. da kann man wunderbar wandern und laufen gehen und gleichzeitig die natur genießen.

ich wünsche euch allen einen wunderschönen tag.

...zur Antwort
Nicht so viel

hin und wieder mal, wie es sich ergibt und je nachdem worauf ich grad lust habe. die österreichische küche kennt ja viele gute süßspeisen...

vor einem halben jahr bin ich in die usa ausgewandert und unsere neuen nachbarn fragen mich ständig nach rezepten aus österreich, die sie dann nachkochen / -backen können. inzwischen weiß die halbe straße wie man germknödeln oder buchteln mit mohn und vanillesoße macht...

bin normalgewichtig, da ich auch viel sport mache und mich sonst normalerweise auch ziemlich gesund und ausgewogen ernähre.

...zur Antwort

ja, bei den europäischen größen sind mädchengrößen und damengrößen gleich.

37,5 ist immer ca. 23,5cm

bei den amerikanischen größen unterscheiden sich mädchengrößen von damengrößen. zumindest bis umgerechnet ca. größe 31. die us-größe 13 gibt es z.b. zweimal, einmal als kindergröße, da sind es dann ca. 19cm (entspricht ca. eu größe 30 - 31) und einmal als damengröße, da sind es dann ca. 28,5cm (entspricht ca. eu größe 44)

...zur Antwort

hallihallo liebe spielwiesen,

da würde ich mir denken, dass er bei google eingibt, welche zutaten er zuhause hat und sich dann daraus ein rezept raussucht.

z.b. gibt man bei google ein: "was kann man aus eiern, speck, kartoffeln und käse machen?" und schon kommen einem die tollsten rezepte der verschiedensten kochkunstseiten (z.b. chefkoch oder guteküche) entgegen.

...zur Antwort

hallihallo liebe freundin, wenn auch mit etwas verspätung.

du hast gerade eine e-mail von mir bekommen und jetzt dachte ich, ich schau mal, was es bei den gugumos so neues gibt. und mit deiner frage triffst du bei mir ja genau ins schwarze.

also wald ist für mich leben. wie du weißt wohne ich jetzt ja mitten im wald und ich finde das wunderschön. der angenehme schatten, den die bäume machen und wo doch immer auch ein bisschen sonnenlicht durchkommt macht einfach eine gute stimmung. ich liebe es hier zu leben.

hier noch ein kleiner wetterbericht aus boulder creek, kalifornien: jetzt gerade (24.Nov. 22:16 uhr) sind es bei uns 50°f / 10°c die sonne ist schon untergegangen und es ist nun entsprechend kühl draußen. tagsüber haben wir so um die 63 - 65°f das sind so 17 - 18°c bei strahlendem sonnenschein. DAS nenne ich mal ein gutes wetter im november. ist schon was anderes als euer bitterkaltes winterwetter... (na, konnt ich dich ein wenig neidisch machen?) ;-D

alles liebe und noch eine schöne rest-woche allen, die das lesen.

...zur Antwort
Inglorious Basterds (2009)

hi aus ca,

wie geht es euch allen?

also bei tarantino-filmen ist es echt schwer sich da für einen bestimmten zu entscheiden. die sind ja fast alle gut. aber inglorious basterds hatte schon das gewisse etwas mehr. wobei ich auch once upon a time in hollywood echt genial fand. und pulp fiction oder kill bill sind sowieso ur die klassiker, die man immer wieder sehen kann.

ich wünsche euch allen einen wunderschönen tag - bzw. bei euch ists ja wohl schon abend, oder? hier ist gerade mittagspause...

...zur Antwort

nein, mich z.b. hat das jugendamt aus der obhut meines onkels befreit, bei dem ich nach dem tod meiner leiblichen mutter zunächst gelebt hatte. dieser mann hat mich so gut wie jede woche sexuell missbraucht. ich bin froh, dass ein aufmerksamer lehrer dahintergekommen ist und das jugendamt informiert wurde, das mich dann da rausgeholt hat.

danach bin ich zu pflegeeltern gekommen bei denen es mir viel besser ging. dort konnte ich aufblühen und meinen pflegeeltern verdanke ich unendlich viel - unter anderem auch die tatsache, dass ich heute ein normales und glückliches leben führen kann. ohne dem eingreifen des jugendamtes würde es mir heute mit sicherheit viel schlechter gehen.

...zur Antwort

wenn du mit ihr genauso kryptisch sprichst wie du hier diese frage formuliert hast, wird das wahrscheinlich nix.

aber wenn du, sagen wir mal, im zug sitzt und dort einem mädchen gegenüber sitzt das du toll findest, kannst du ihr auf jeden fall schon ein kompliment machen und sie fragen ob du sie ein wenig besser kennenlernen darfst. dabei solltest du aber ganze sätze und korrekte grammatik verwenden.

...zur Antwort

hallo kwon,

das ist schön, wenn man vor freude tanzen möchte. machs einfach. der tanzstil ist dafür völlig egal. einfach "rumhupfn"!

ansonsten kenne ich natürlich die klassischen tänze wie walzer, rumba, chachacha, foxtrott usw. aber auch gern südamerikanisches wie mambo, samba oder lambada (das ist nicht nur ein lied sondern ein eigener tanzstil).

hier in den usa wird sehr viel linedance getanzt, was gut zum country-stil passt.

der klassiker hierfür ist dieser song von billy ray cyrus (dem vater von miley cyrus):

https://www.youtube.com/watch?v=hW0dt6HT9Hk

(p.s.: das video wurde aber wohl in deutschland aufgenommen, wenn ich das richtig sehe. aber dieser song und auch das linedancen ist hier in kalifornien jedenfalls auch sehr populär)

...zur Antwort

du meinst das gti treffen in pörtschach, das immer um christi himmelfahrt herum in reifnitz stattfindet?

eintritt kostet es meines wissens nach nicht, aber wenn du mit dem auto nach reifnitz rein fahren willst, brauchst du ein spezielles ticket dafür.

mehr infor findest du unter

https://de.wikipedia.org/wiki/GTI-Treffen

https://woertherseetreffen.at

liebe grüße von einer ex-kärnterin...

...zur Antwort

nein, und offen gesagt bin ich heute auch froh, dass ich das nicht gemacht habe. die schönen ereignisse habe ich sowieso in erinnerung behalten und was die weniger schönen betrifft, bin ich froh wenn ich sie vergessen konnte.

...zur Antwort