Welche Endstufe für Sony Kfz Subwoofer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du brauchst eine 5- oder 6-Kanal-Endstufe.

Da die angebliche Belastbarkeit des Subwoofers ein Fantasiewert ist, und auch bei den Ausgangsleistungen der Endstufen geschwindelt wird, sind die Wattangaben völlig irrelevant.

Und woher weiß ich dann welcher Verstärker es wird. Also von der Wattzahl jetzt

0
@nike5899

Nochmal: Vergiss die Wattzahlen. Die sind erlogen und nichtssagend.

Wenn du dir einen 5- oder 6-Kanal-Verstärker zulegst, der neu nicht nur grade mal 200€ kostet, machst du nichts verkehrt.

1

Okay gut. Kannst du mir diesen Subwoofer trotzdem empfehlen?

0
@nike5899

Dazu kann ich nichts sagen, weil ich ihn noch nicht gehört habe.

Ob er für dich empfehlenswert ist, kannst nur du selbst bei einem Probehören herausfinden.

1

Vielen Dank. Aber 10mm2 reichen als Stromversorgung oder

0
@nike5899

Das kommt drauf an, welche maximale Stromaufnahme der Verstärker tatsächlich hat. Da du dich nicht auf die Herstellerangaben hinsichtlich der Ausgangsleistung verlassen kannst, und somit auch die maximale Eingangsleistung abschätzen kannst, solltest du dich nach dem Sicherungswert der Gerätesicherung richten.

Tabellen, wie dick ein Kabel sein muss, kannst du ergooglen. Beim Kabelquernschnitt kommt es auch auf die Leitungslänge an. Auch diese Angabe findest du in den Tabellen.

1

Der Verstärker hat 2 mal 25 Ampere. Somit reicht mir das 10er theoretisch nicht. Ich meine das das 10er mit 40 abgesichert wird. Der Verstärker wird eh nie das maximale ziehen. Bin jetzt noch in der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik. Ich glaub ich geh trotzdem auf 20mm2

0
@nike5899

Bei 50A darfst du 6mm² verwenden. Je dicker das Kabel ist, desto geringer ist der Spannungsabfall, desto besser ist es. Ein Problem dürfte aber werden, wie das dicke Kabel in die Anschlussklemme passt?

Der Verstärker hat übrigens eine maximale Leistungsaufnahme von 720 Watt, was einer Gesamtausgangsleistung von 360 Watt entspricht. Deckt sich das mit der Herstellerangabe?

1

Da müsste ich entweder spezielle Kabelschuhe verwenden die dann so hingebogen werden oder eine Querschnittsverjüngung machen. Geht ja dann nicht anders. Hälst du einen Kondensator auch für angebracht? Kannst du mir das mit den 720 und 360 Watt erklären. Gibts da ein Verhältnis?

0
@nike5899

Zum Anschluss: Du könntest einen Verteilerblock nehmen, an den du die beiden dicken Kabel anschliesst und mit einem dünneren Kabel von diesem zum Verstärker gehen. Wenn du diesen Verteilerblock direkt neben dem Verstärker platziert, ist dss dünne Kabel nur wenige cm lang.

Das mit dem Watt erklärt sich einfach. 50A entsprechen bei 14,4V (die im Auto bei laufendem Motor maximal verhanden sind) 720 Watt.

Bei einem angenommenen Wirkungsgrad von 50% ergibt das 360 Watt Ausgangsleistung.

1

Habe mir jetzt spezielle Gabelkabelschuhe bestellt, die ich mit 16mm2 trotzdem genau unter die Anschlussklemme bringe. Mein nächstes Problem ist der Anschluss des Subwoofers an die Endstufe. Vielleicht hast du die neue Frage mit Bild schon gesehen. Da sieht man alle Anschlüsse. Leider ergeht aus der Beschreibung nichts. Mein Radio hat 3 Cinch Ausgänge. Subwoofer, Rear und Front. Die Endstufe hat nur Rear und Front.

0

Was möchtest Du wissen?