Waschmittelflecken auf schwarzer Wäsche?!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Dir Raten, ein Flüssigwaschmittel zu nehmen, das muss sich nicht erst auflösen, denn gerade bei niedrigen Waschtemperaturen kommt es oft vor, dass sich das WaschPulver nicht ganz auflösen kann, weil die Maschine nicht so viel Wasser pumpft bei einer 40 grad Wäsche, dann bleibt es an der Wäsche kleben und man kriegt es oft sehr schlecht wieder raus,!

Deshalb nehme ich für eine Feinwäsche das Flüssige! L.G.Elizza

Hey! Danke für deine Antwort! :)

Ich verwende eh schon das Flüssige, eben weil ich auch gedacht habe, dass es am Pulver liegt.

0
@abendstern150

Ach, Sorry, ich habe mich offenbar nicht genügend konzertriert, als ich Deine Frage gelesen habe und sehe gerade, welche Wama Du hast, die ist natürlich schon ziemlich klein, ich denke, dass das Problem beim Spülen ist, die Wama hat zuweigig Wasser beim Spülen, ich habe auch schon gehört, dass gedade diese Krankheit bei der Eudora sehr häufig ist, sie ist einfach zu klein, da gehen so viel ich weiss, nur etwas 3 Kilo Wäsche rein und wenn man mal etwas nehr rein gibt, kommt es eben zu diesen Problemen und an der Wassermenge liegt es bestimmt, einfach dass die Wäsch nicht gnügend im klaren Wasser durchspült wid.

Versuch mal, etwas weinger Wäsche rein zu packen, mal nur soviel. dass Do oben eine Handbteite locker Platz hat, dann kann sie auch die Wäsche besser durchspülen und ich bin mir fast sicher, dass das Problem da liegt, bei einer Feinwäsche sollte man die Trommel sowieso nur zur Hälfte füllen!

Merkst Du was? Du füllst sie ganz???

Na dann, machs mal anders! Nur bei einer Buntwäsche sollte man die Trommel voll machen, aber es soll noch immer Oben die Faust guit Platz haben! L.G.Elizza

0
@elizza

Ja kein Problem, hab nicht ausdrücklich geschrieben dass es ein Flüssigwaschmittel ist (nur eben dass es eben eines für schwarze Wäsche ist)...

Ja das mit dem zu Voll ist natürlich eine Möglichkeit, werd das auf jeden Fall in Zukunft berücksichtigen. Hab bis jetzt immer alles rappelvoll gestopft, um ja keine zweite Maschine einschalten zu müssen :)

Danke jedenfalls :)

0
@abendstern150

O.O Na, da haben wir den Uebeltäter bestimmt, nur noch halb so voll stopfen, dann ist auch das Ergebniss gut. das ist eine alte Weisheit, nei im Ernst, ich hatte mal eine eigene Chem. Reinigung & Wäscherei, 10 Jahre lang, dann sollte man schon wissen, von was man Redet, ich bis sicher, es wird! Dann hat auch das Wasser eine Change, das Waschmittel gründlich auszuspülen! Die wäsche bekommt mehr Wasser! Mach mal unter dem Wasserhahn einen Versuch, lass wenig Wasser laufen und hal te ein Stuck stoff oder ein Tuch und wasch es mal mit wenig Wasser aus, wirst sehen, wie lange es braucht, bis die Seife draus ist und dann gib mehr Wasser dazu, geht viel schneller! Genau so ist es in der Waschmaschine! L.G.Elizza

0
@elizza

Okey erstmal danke, wird getestet sobald ich wieder schwarze Wäsche habe :)

0
@abendstern150

Na dann mal, toy,toy toy!

Aber ich bin fast sicher, dass es klappt!

Kannst mir dann bitte berichten?

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Ist das ein Pulver oder ein Flüssigwaschmittel? Bei Pulver kannst Du entweder mal probieren das Waschmittel direkt in die Trommel zu geben (vor der Wäsche), oder es in einem Glas Wasser vorher aufzulösen.

Hey! Danke für deine Antwort! :)

Ne, ich hab schon ein flüssiges Waschmittel extra für schwarze Wäsche....

0

Ich nehme Flüssigwaschmittel und habe damit keine Probleme mehr, ansonsten wasch deine Maschine mal ohne Wäsche heiß durch...Es kann sein das Reste in der Maschine hängen bleiben....

Hey! Danke für deine Antwort! :)

Ja ich nehm auch schon flüssiges... eben weil ich gehofft hatte, dass sich das Problem dann gibt...

Mhm ok... hab aber gehört dass das der Trommel schadet, wenn man komplett leer wäscht... ist das also kein Problem?

0
@abendstern150

Da auf der Trommel keine Belastung liegt kann da auch nichts passieren...

Und ob deine Maschine zu voll ist oder nicht kannst du ganz einfach testen...einfach Wäsche rein und dann schauen ob noch auf beiden Seiten eine Faust rein passt...dann ist sie nicht zu voll

0
@julchen1984

Na gut, dann werd ich dann mal heiß durchwaschen lassen... hoffentlich hilfts.

Und zum Thema zu voll: Ok, ich wasch seit zwei Jahren so, dass ich alles reinstopfe was geht... und grad bei der schwarzen Wäsche noch ein bisschen mehr, weil ich da viel Wäsche hab :D

Werd deine Tipps auf jeden Fall berücksichtigen... Dankeschön ;)

0

Moin............moin.....!

Ich habe auch häufig diese weißen Flecke auf der schwarzen Wäsche gehabt. Dann habe ich probiert mit flüüsigem Waschmittel,es hat sich nichts geändert.

Dann kam ich auf die Idee und habe das Spülmittel weggelassen und den Vorratsbehälter gfüllt mit Muckefuk,das ist Malzkaffee ....Im Nu..........in pulveresierter Form.............siehe da, die Flecken waren weg.

LG und viel Spaß

Paulchen ut HRO

Ich glaube leider, dass sich in dem Auffangsieb der Waschmaschine sich irgndwelche Schmutzpartikeln gesammelt haben. Meist kann man die sehr einfach aufbekommen, das Sieb befindet müsste sich unterhalb deiner Waschmaschine befinden. Anosnten, müsstest du jemanden fragen , weil das nicht normal ist, mit dem 2mal waschen. Das war ja am anfang auch nicht so, als deine Waschmaschine noch neu war.

Hey! Danke für deine Antwort! :)

Naja meine Waschmaschine war noch nie neu, hab die gebraucht bekommen. Ist nicht mehr das neueste Model, aber funktioniert halt noch tadellos, bis auf das mit dem weissen Flecken...

Ok, ich werd mal das Sieb suchen gehen... vielleicht bekomm ich das ja so auf, mal sehen... danke für deinen Rat ;)

0

Was möchtest Du wissen?