Weiße Wäsche kommt fleckig aus der Waschmaschine

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das passiert bei weißer Wäsche immer wieder. Da gibt es Tipps wie, mit Zitronensaft befeuchten und in die Sonne legen.

Ich nehme immer Gardinenwaschmittel. Das bleicht die gelben flecken. Alternativ kannst du auch Danklorix bzw. Eau de Javel mit in die Wäsche geben. Etwa 100ml.

Die Maschine produziert fast nur braune Flecken.

Wenn du umweltbewusst waschen willst würde ich Rei grüne Kraft nehmen. Pulver ist immer besser bei weißer Wäsche, den pulver enthält bleichmittel. Bei Rei eine Säure aus Zuckerrüben.

Vielleicht auf Pulver umstellen und von Frosch halte ich gar nicht.

Kann es sein das Weichspüler nicht richtig verteilt und der Wäsche hinzugegeben wurde? Daher kommen manchmal fettartige Flecken.

Ich nehme gar keinen Weichspüler. Daran kanns nicht liegen.

habe gestern mal einen Leerwaschgang bei 95 Grad mit Essigessenz gestartet, das entkalkt dann gleich (hoffe ich, nicht, dass ich die Waschmaschine noch ganz hin kriege...). Mal sehn, ob's jetzt besser wird.

0

Was möchtest Du wissen?