Wasche die Haare NUR mit Wasser... Also kein shampoo und so... Sollte ich?

7 Antworten

An alle die hier "ekelhaft" rumposaunen: was ist denn bei euch verkehrt? Nur weil ihr es nicht anders kennt und ihr anfangt zu stinken, wenn ihr nen halben Tag kein Deo verwendet, muss man doch nicht gleich so eklig werden - wo wir gerade dabei sind. Solange ihr die Fragende nicht persönlich gesehen habt wisst ihr doch gar nicht, ob da irgend etwas eklig ist - kommt mal klar in eurer Mickimauswelt!

Wenn deine Haare nicht fettig werden oder so - also ich sehe zumindest keinen Grund, was am Waschen mit Wasser schlecht für die Haare sein sollte. Am Ende ist Shampoo auch nur eine Erfindung des 20. Jahrhunderts und vorher hatten Menschen auch schon Haare. Es gibt sogar Menschen, die sagen dass Seifenprodukte schädlich für Haut und Haar sind und wenn man das ne Weile weg lässt, sich nur mit Wasser wäscht, der Körper wieder in seine natürliche Balance findet - ohne das man stinkt. Probier es einfach aus.

super antwort danke.

Ja bei mir is das ähnlich. Mit shampoo also als ich das noch für die haare benutzte hatte ich oft schuppen und kopfjucken und und und und und...

Seitdem ich nur mit wasser wasche hab ich keine schuppen kein jucken am kopf GARNICHS nichtmal fettiges haar. Also ich denke das mein körper selbt schaut was eben für die haare gebraucht wird so wie du es sagst. Und bei mangel eben ausbalanciert.

Danke gute antwort

0

Das macht meine Freundin auch seit einiger Zeit und ihre Haare sehen wirklich gesünder aus als früher! Falls es dir nichts ausmacht, das sie dann nicht so frisch duften, dann mach weiter so! =)

Ich habe zwar noch nicht versucht meine Haare ohne Waschlotion zu waschen, doch wenn du sagst dass sie nicht mehr fettig sind, dann muss es wohl so sein. Ansonsten (wenn du selber doch noch Zweifel haben solltest), dann kannst du das ja mal testen. Halte deine Haare gegen eine Glasscheibe. Zeigen sich keine Schlieren, sind sie auch nicht fettig. Mein Vorschlag klingt vielleicht etwas unappetitlich, funktioniert aber.

Eine Frage habe ich allerdings selber. Du schreibst, dass deine Haare sogar locker und butterweich sind, wenn du das Gel auswäschst. (Siehe Kommentar weiter unten.) Also nimmst du doch Gel, oder habe ich das missverstanden?

Ansonsten viel Glück!

Übrigens ist es ein Irrglauben, der Meinung zu sein, dass immer das ganze Fett aus den Haaren ausgewaschen werden muss. Zwar sollte man sie ab und zu waschen (ob nun mit oder ohne Lotion), doch brauchen sie auch diese natürliche Fettschicht. Natürlich sollte es nicht zu viel Fett sein, aber etwas schon. Ohne diese werden die Haare irgendwann zu trocken, und das ist sogar ungesund.

LG

ja haargel zum stylen nich zum waschen^^

0

Ich mache das auch. Meine Haare sind so schön geworden dadurch. 😍

Ganz hingegen der hier geäußerten Meinungen ist das Waschen ohne Shampoo ziemlich gut für die Haare, es ist also völlig in Ordnung und gesund.

Wer schreit, es wäre unhygienisch oder dreckig oder ekelig... Fragt euch mal, was fürn Mist in den Shampoos drinnen ist.

Nur weil der Durchschnittstrottel täglich die Haare mit Chemie wäscht, heißt das lange nicht, dass das natürlich wäre!

:-) Also lieg ich doch richtig mit meiner meinung.

Spitze danke für die antwort.

0
@menthis

Natürlich. Ich bin der Überzeugung, dass jeder seinem Körper das geben muss, was er für richtig hält und nicht das, was die Werbung suggeriert.

0

Wahrscheinlich glauben hier auch einige, dass man zu Staub zerfällt, wenn man ungeschminkt vor die Tür tritt... sehr merkwürdige Kommentare hier zum Teil.

0
@claubro

Bei den Meisten halten die Silikone in den Haarpflegeprodukten die Haare doch als Einziges noch zusammen^^

0
@Niffindor

hahaha :D Ja es reicht schon das gel in die haare kommt damit man gut aussieht das is schon genug schadstoffe für diese körperstelle...

silikone XD

0

Was möchtest Du wissen?