Ich gehe auch sehr oft aufs Klo obwohl ich nicht wirklich viel trinke.
Ich hab mal gelesen das Frauen die wenig Sport treiben oder sich wenig bewegen öfters aufs Klo gehen.
Was ich noch gelesen habe ist das Beckenübungen helfen können. Ich hab es jetzt noch nicht versucht, doch wenn ich es versuche sag ich dir hier auf jeden Fall Bescheid. Mich würde es freuen wenn du mir Bescheid geben könntest, was dein Arzt gesagt hat, oder falls du was rausfindest. Wünsch dir viel Glück! 🍀

...zur Antwort

Weist du was ich gemacht habe? Ich hab einfach aufgehört Shampoos zu benutzten. Ja wirklich, ich hab es den Stars abgeschaut. Ich wahr so fasziniert und dacht mir sofort sowas muss doch klappen!

Ich hatte ganz strohige und splissige Haare. Dann hab ich im Internet überall nach Hilfe gesucht und gefunden.

Ich hab mit der No Po Methode angefangen.  Sie funktioniert so. Man benutzt einfach auf längeren Zeitraum so 6 Monate, 1 Jahr oder sogar bis zu 4 Jahre (je nach Typ) kein Shampoo mehr. Damit mein ich auch null Pflegeprodukte. Nichts einfach nur Wasser. Ich hab das so 5-6 Monate durchgezogen, dann hab ich mir meine Haare zum ersten Mal wieder mit Shampoo gewaschen und das Ergebnis wahr wirklich schockierend gut! Ich hatte noch nie so Butterweiche Haare!
Wenn man es aber länger macht hat man Haare wie wenn sie neu gewachsen sind. Doch auch nach ein paar Monaten hab ich eine deutliche Veränderung bemerkt!
Hier ein Link dazu: http://experimentselbstversorgung.net/1-jahr-ohne-shampoo/

Was auch noch sehr gut für deine Haare ist sind Öl kuren. Die kann ich sehr empfehlen. Hier eine Liste.
http://www.blondblog.de/haarol-top-10-alleskonner-fur-geschmeidigte-mahne/

...zur Antwort